Pflanzen aus der Familie der Doldenblütler - Apiaceae

Stern-Hasenohr - Bupleurum stellatum

Familie: Doldenblütler

Bupleurum: gr. bous = Rind, pleuron = Rippe (wg. der Blatt­form); "Hasenohr"
stellatus: sternartig

Strahlen-Hohlsame - Bifora radians

Familie: Doldenblütler

Der Strahlige Hohlsame (Bifora radians), ist ein in Mitteleuropa selten vorkommender Doldenblütler. Er blüht in der zweiten Junihälfte und im Juli....

Stranddistel - Eryngium maritimum

Familie: Doldenblütler

Die Stranddistel wurde zur Blume des Jahres 1987 gewählt.

Striemensame - Molopospermum peloponnesiacum

Familie: Doldenblütler

Die Stranddistel wurde zur Blume des Jahres 1987 gewählt.

Sumpf-Brenndolde - Cnidium dubium

Familie: Doldenblütler

Die Art ist eine zweijährige bis mehrjährige krautige Pflanze (Hemikryptophyt). Sie ist schlank und wird bis zu 70 cm hoch. Sie ist gänzlich kahl, unverzweigt...

Sumpf-Engelwurz - Angelica palustris

Familie: Doldenblütler

Angelica palustris ist eine zweijährige oder mehrjährige Pflanzenart aus der Familie der Apiaceae. Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe bis zu 1,2 Meter....

Sumpf-Haarstrang - Peucedanum palustre

Familie: Doldenblütler

Die Art ist eine zweijährige krautige Pflanze (Hemikryptophyt). Sie wird bis zu 1,6 m hoch und wächst oft locker-buschig. Der Stängel besitzt am Grund...

Süßdolde - Myrrhis odorata

Familie: Doldenblütler

Die Süßdolde ist eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 60 bis 200 Zentimetern. Die Pflanzenteile duften stark nach Anis. Der...

Venuskamm - Scandix pecten-veneris

Familie: Doldenblütler

Der Venuskamm wurzelt in bis zu 40cm Tiefe

Wald-Engelwurz - Angelica sylvestris

Familie: Doldenblütler

Die Wald-Engelwurz ist eine mehrjährige, dunkelgrüne Pflanze, die Wuchshöhen von 50 bis 150 Zentimeter erreicht. Der Stängel ist aufrecht, röhrig...

Wald-Sanikel - Sanicula europaea

Familie: Doldenblütler

Im Mainzer Gart der Gesundheit vom Jahre 1485 bildete Erhard Reuwich den Wald-Sanikel erstmals naturgetreu ab. Im Text des „Gart“ wurde der Wald-Sanikel...

Wasserfenchel - Oenanthe aquatica

Familie: Doldenblütler

Der Große Wasserfenchel ist eine ausdauernde zweijährige krautige Pflanze mit einer Gesamthöhe von 30 bis 120 (selten 150) cm. Der Stängel ist rund,...

giftig

Wasserschierling - Cicuta virosa

Familie: Doldenblütler

Nach einem alten preußischen Gesetz sollte der Wasserschierling wegen seiner Giftigkeit ausgerottet werden. Mittlerweile steht die Pflanze auf der roten...

sehr giftig bis tötlich giftig

Weiße Österreichische Bärenklau - Heracleum austriacum subsp. austriacum

Familie: Doldenblütler

Die Österreichische Bärenklau (Heracleum austriacum) ist eine ausdauernde, krautige Gebirgspflanze aus der Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Die...

Wiesen-Bärenklau - Heracleum sphondylium

Familie: Doldenblütler

Weil die lappig gestielten und behaarten Blätter Tierfüßen ähneln, hat der Bärenklau (= „Bärenklaue“) seinen Namen erhalten.

Wiesen-Kerbel - Anthriscus sylvestris

Familie: Doldenblütler

Unter den mitteleuropäischen Doldengewächsen ist der Wiesen-Kerbel die am frühesten blühende Art.

Wiesen-Kümmel - Carum carvi

Familie: Doldenblütler

Kümmelfrüchte wurden in Ausgrabungen von Pfahlbauten gefunden, die sich auf 3000 v. Chr. zurückdatieren lassen. Seine Verwendung in der Küche lässt...

Wiesen-Wasserfenchel - Oenanthe lachenalii

Familie: Doldenblütler

Der Wiesen-Wasserfenchel wächst als ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 80 Zentimetern erreicht. Der Stängel ist meist markig und...

Wiesensilge - Silaum silaus

Familie: Doldenblütler

Die mehrjährige krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von etwa 30 bis 100 cm und ist ein Hemikryptophyt. Der Stängel ist zumindest im oberen Teil...

Wilde Möhre - Daucus carota

Familie: Doldenblütler

Die in Mitteleuropa heimische Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota) ist ein Elternteil der Gartenmöhre oder Karotte. Die Gartenmöhre (Daucus carota...

Wurzelpetersilie - Petroselinum crispum ssp. tuberosum

Familie: Doldenblütler

Die Wurzelpetersilie ist eine Varietät der Petersilie (Petroselinum crispum) mit verdickter, länglich, spitz zulaufender Rübe. Es handelt sich um eine...

Zuckerwurzel - Sium sisarum

Familie: Doldenblütler

Sium sisarum wächst als mehrjährige krautige Pflanze.[3] Sie erreicht Wuchshöhen von 100 bis 150 Zentimeter.[4] Es wird ein Bündel weißer verdickter...

Wusstest Du schon?

Im Mainzer Gart der Gesundheit vom Jahre 1485 bildete Erhard Reuwich den Wald-Sanikel erstmals naturgetreu ab. Im Text des „Gart“ wurde der Wald-Sanikel auch ferraria maior und consolida minor genannt. Damit wurde auf seine wundheilende Wirkung hingewiesen. Zur Kategorie consolida minor wurde auch das Gänseblümchen gezählt. Den Physica-Text zitierte der „Gart“ – ohne Quellenangabe - fast vollständig und fügte ein Rezept zur Herstellung eines Wundtranks an, der im Körper geronnenes Blut auflösen sollte. Zur Bereitung dieses Wundtranks waren Wald-Sanikel, Rundblättriges Wintergrün und Frauenmantel in Wein zu sieden.[11][12]

Wald-Sanikel

Wald-Sanikel - Sanicula europaea

meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:



Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz