Pflanzen aus der Familie der Schmetterlingsblütler - Fabaceae

Duftende Platterbse - Lathyrus odoratus

Familie: Schmetterlingsblütler

Vegetative Merkmale Die Duftende Platterbse ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 80 bis 160 Zentimetern erreicht. Der kletternde...

gering giftig bis giftig

Echtes Süßholz - Glycyrrhiza glabra

Familie: Schmetterlingsblütler

Echtes Süßholz (Glycyrrhiza glabra) ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler...

Elfenbeinginster - Cytisus x praecox

Familie: Schmetterlingsblütler

Cytisus: kytises = gr. Name, eigentlich für Medicago arborea, im 16. Jhd. auf Cyti­sus übertragen; "Geiß­klee"

Englischer Ginster - Genista anglica

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Englische Ginster ist ein überwinternd grüner, 30 bis 40 cm großer Zwergstrauch (holziger Chamaephyt). Er bildet einfache, graugrüne und kahle...

Erbse - Pisum sativum

Familie: Schmetterlingsblütler

Ab etwa 8000 v. Chr. ist der Anbau von Erbsen durch archäologische Funde belegt. 2005 wurden weltweit ca 9 Mio. Tonnen grüne Erbsen und 11 Mio. Tonnen...

Erbsen-Wicke - Vicia pisiformis

Familie: Schmetterlingsblütler

Die meisten Leguminosen gehen in ihren Wurzelknöllchen eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien (Rhizobium) ein und tragen dadurch zur Fruchtbarkeit...

Erdbeer-Klee - Trifolium fragiferum

Familie: Schmetterlingsblütler

Alle Kleearten ziehen Wurzelknöllchen bildende, Stickstoff bindende Knöllchenbakterien (Rhizobium) an, die mit dem Klee eine Symbiose eingehen.

Esparsetten-Tragant - Astragalus onobrychis

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Esparsetten-Tragant ist eine ausdauernde, kriechende Pflanze und wird 10 bis 30, selten bis 60 cm lang. Sie bildet keine Rosette aus. Der Stängel...

Esparsetten-Wicke - Vicia onobrychioides

Familie: Schmetterlingsblütler

Vicia: lat. vincere = umwinden, überwinden, besiegen (ran­ken­de Wuchs­form); "Wicke"

Falscher Indigo - Amorpha fruticosa

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Bastardindigo ist ein aufrechter Strauch, der eine Höhe von 1 bis 3 m erreicht. Seine jungen Triebe sind weich behaart, verkahlen aber später. Die...

Färber-Ginster - Genista tinctoria

Familie: Schmetterlingsblütler

In der Vergangenheit war der Färber-Ginster als Lieferant eines gelben Farbstoffes bedeutend.

Feinblättrige Vogel-Wicke - Vicia tenuifolia

Familie: Schmetterlingsblütler

Die meisten Leguminosen gehen in ihren Wurzelknöllchen eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien (Rhizobium) ein und tragen dadurch zur Fruchtbarkeit...

Feld-Klee - Trifolium campestre

Familie: Schmetterlingsblütler

Alle Kleearten ziehen Wurzelknöllchen bildende, Stickstoff bindende Knöllchenbakterien (Rhizobium) an, die mit dem Klee eine Symbiose eingehen.

Feld-Spitzkiel - Oxytropis campestris

Familie: Schmetterlingsblütler

Vegetative Merkmale Der Alpen-Spitzkiel wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 15 Zentimetern. Es wird eine grundständige...

Filziger Klee - Trifolium tomentosum

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Filz-Klee ist eine einjährige Pflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 25 Zentimeter erreicht. Er ist niederliegend und kahl. Die Stängel sind reich verzweigt....

Frühlings-Platterbse - Lathyrus vernus

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Frühlings-Platterbse ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die ein kurzes verzweigtes Rhizom bildet und deren Wurzeln bis in eine Tiefe von einem...

gering giftig bis giftig

Fuchsschwanz-Tragant - Astragalus centralpinus

Familie: Schmetterlingsblütler

Astragalus: gr. astragalos = Würfel (Samenform); "Tragant"

Futter-Esparsette - Onobrychis viciifolia

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Futter-Esparsette ist eine eiweißreiche Trockenfutterpflanze und ein Bodenverbesserer. Sie wird von Pferden und Rindern gern gefressen. Als Weidepflanze...

Futterwicke - Vicia sativa

Familie: Schmetterlingsblütler

Die meisten Leguminosen gehen in ihren Wurzelknöllchen eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien (Rhizobium) ein und tragen dadurch zur Fruchtbarkeit...

Gartenbohne - Phaseolus vulgaris

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Gartenbohne ist eine einjährige Pflanze. Die Blätter sind dreizählig, in ihren Achseln entspringen Seitentriebe. Von den zwei Varietäten wird die...

sehr giftig

Geißraute - Galega officinalis

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Geißraute wurde im Mittelalter zur Gerinnung der Milch bei der Käseherstellung verwendet.

Gelbe Hauhechel - Ononis natrix

Familie: Schmetterlingsblütler

Vegetative Merkmale Die Gelbe Hauhechel wächst als Halbstrauch und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 70 Zentimetern. Die vegetativen Pflanzenteile sind...

Gelbe Lupine - Lupinus luteus

Familie: Schmetterlingsblütler

Lupinus: lat. lupus = Wolf (wg. der Behaarung der Hülse, alter Na­me "Wolfs­bohne"); "Lupine"
luteus: gelb

Gelbe Platterbse - Lathyrus laevigatus

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Gelbe Platterbse wächst als ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 60 Zentimeter erreicht. Der selbständig aufrechte Stängel ist...

gering giftig bis giftig

Gelbe Spargelerbse - Tetragonolobus maritimus

Familie: Schmetterlingsblütler

Die unterirdischen Teile der Spargelerbse entwickeln einen unangenehmen Geruch. Die Blättchen zeigen bei dieser Art besonders ausgeprägte Nachtbewegungen....

Gelbe Wicke - Vicia lutea

Familie: Schmetterlingsblütler

Die meisten Leguminosen gehen in ihren Wurzelknöllchen eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien (Rhizobium) ein und tragen dadurch zur Fruchtbarkeit...

Gestreifte Ungarische Wicke - Vicia pannonica subsp. striata

Familie: Schmetterlingsblütler

Vicia: lat. vincere = umwinden, überwinden, besiegen (ran­ken­de Wuchs­form); "Wicke"

Gestreifter Ginster - Cytisus striatus

Familie: Schmetterlingsblütler

Cytisus: kytises = gr. Name, eigentlich für Medicago arborea, im 16. Jhd. auf Cyti­sus übertragen; "Geiß­klee"
striatus: gestreift

Gewöhnliche Flügelginster - Chamaespartium sagittale

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Gewöhnliche Flügelginster ist ein mehrjähriger Zwergstrauch, der Wuchshöhen zwischen 10 bis 30 Zentimetern erreicht. Der Stängel ist geflügelt,...

Gewöhnliche Robinie - Robinia pseudoacacia

Familie: Schmetterlingsblütler

Carl von Linné, der die Gattung der Robinien (Robinia) erstmals wissenschaftlich veröffentlichte, benannte diese nach Jean Robin, dem Hofgärtner der...

giftig bis sehr giftig

Gewöhnliche Vogel-Wicke - Vicia cracca

Familie: Schmetterlingsblütler

Die meisten Leguminosen gehen in ihren Wurzelknöllchen eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien (Rhizobium) ein und tragen dadurch zur Fruchtbarkeit...

Gewöhnlicher Erbsenstrauch - Caragana arborescens

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Erbsenstrauch ist ein sommergrüner, stark verzweigter und aufrechter Strauch. Er kann eine Höhe von vier bis sechs Meter erreichen. Junge Triebe...

Gewöhnlicher Goldregen - Laburnum anagyroides

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Gemeine Goldregen wächst als Strauch oder kleiner Baum und erreicht Wuchshöhen bis 7 Meter. Die grünen wechselständigen Blätter sind 3-zählig...

sehr giftig bis tötlich giftig

Gewöhnlicher Hornklee - Lotus corniculatus

Familie: Schmetterlingsblütler

Diese krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen zwischen 5 und 30 cm. Die Nebenblätter sind schief-eiförmig, spitz und fast so groß wie die Laubblätter....

Gewöhnlicher Kleiner Klee - Trifolium dubium

Familie: Schmetterlingsblütler

Alle Kleearten ziehen Wurzelknöllchen bildende, Stickstoff bindende Knöllchenbakterien (Rhizobium) an, die mit dem Klee eine Symbiose eingehen.

Gewöhnlicher Steinklee - Melilotus officinalis

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Gelbe Steinklee ist eine zweijährige bis mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 100 (bis 200) cm erreicht. Sie hat aufrechte und...

giftig

Gezähnter Steinklee - Melilotus dentatus

Familie: Schmetterlingsblütler

Melilotus: gr. meli = Honig, lotus = Klee (honigduftend); "Stein­klee"
dentatus: gezähnt

Gletscher-Tragant - Astragalus frigidus

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Gletscher-Tragant ist eine mehrjährige, kahle, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 40 Zentimetern erreicht. Die Stängel sind in der Regel...

Gold-Klee - Trifolium aureum

Familie: Schmetterlingsblütler

Alle Kleearten ziehen Wurzelknöllchen bildende, Stickstoff bindende Knöllchenbakterien (Rhizobium) an, die mit dem Klee eine Symbiose eingehen.

Gras-Platterbse - Lathyrus nissolia

Familie: Schmetterlingsblütler

Die einjährige krautige Pflanze ist meist ganz kahl und frischgrün. Der Stängel ist einfach und aufrecht oder am Grund verzweigt; er ist 20 bis 40 cm...

gering giftig bis giftig

Großblütige Wicke - Vicia grandiflora

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Großblütige Wicke ist eine einjährige oder überwinternd-einjährige krautige Pflanze. Der flaumig behaarten bis fast kahlen und frischgrünen Stängel...

Harzklee - Psoralia bituminosa

Familie: Schmetterlingsblütler

Die gesamte Pflanze duftet intensiv nach Teer (daher der Name). Der Geruch verstärkt sich beim Zerreiben von Blättern oder Stängeln.

Hasen-Klee - Trifolium arvense

Familie: Schmetterlingsblütler

Alle Kleearten ziehen Wurzelknöllchen bildende, Stickstoff bindende Knöllchenbakterien (Rhizobium) an, die mit dem Klee eine Symbiose eingehen.

Wusstest Du schon?

Die meisten Leguminosen gehen in ihren Wurzelknöllchen eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien (Rhizobium) ein und tragen dadurch zur Fruchtbarkeit des Bodens bei (s. Gründüngung) bzw. sind dadurch in extrem stickstoffarmen Böden z.B. Akazien in der „Wüste“ erst lebensfähig.

Maus-Wicke

Maus-Wicke - Vicia narbonensis




meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz