Die Pflanzenarten der Gattung Nepeta:

Gewöhnliche Katzenminze - Nepeta cataria

Familie: Lippenblütler

Der Name „Katzenminze“ rührt daher, dass geschlechtsreife Katzen von dem Geruch der Katzenminze (Nepetalacton) angezogen werden (die Gründe dafür...

Großblütige Katzenminze - Nepeta grandiflora

Familie: Lippenblütler

Nepeta: n. d. Stadt Nepete (in Etrurien, Mittelitalien); "Katzenminze"
grandiflorus: großblumig

Pannonische Katzenminze - Nepeta nuda

Familie: Lippenblütler

Die Pflanzenart Kahle Katzenminze (Nepeta nuda) gehört zur Gattung der Katzenminzen (Nepeta) in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Sie besitzt...

Traubige Katzenminze - Nepeta racemosa

Familie: Lippenblütler

Nepeta: n. d. Stadt Nepete (in Etrurien, Mittelitalien); "Katzenminze"
racemosus: traubig

 

Wusstest Du schon?

Der Blutrote Storchschnabel war in Deutschland 2001 die Blume des Jahres. Den Namen "Blutroter Storchschnabel" hat er nicht wegen seiner blutroten Blüten oder den sich im Herbst rot verfärbenden Blättern, sondern weil sein Rhizom beim Brechen innen wie blutig erscheint.

Blutroter Storchschnabel

Blutroter Storchschnabel - Geranium sanguineum




meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
 

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz