Die Pflanzenarten der Gattung Solanum:

Argentinischer Nachtschatten - Solanum physalifolium

Familie: Nachtschattengewächse

Der Argentinische Nachtschatten ist eine einjährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 40 Zentimetern. Die oberirdischen Pflanzenteile...

giftig bis sehr giftig

Aubergine - Solanum melongena

Familie: Nachtschattengewächse

Die Aubergine (Solanum melongena) ist eine subtropische Pflanzenart, die zur Gattung Nachtschatten (Solanum) innerhalb der Familie der Nachtschattengewächse...

gering giftig

Bittersüßer Nachtschatten - Solanum dulcamara

Familie: Nachtschattengewächse

Der Bittersüße Nachtschatten ist meist ein kletternder oder niederliegender Halbstrauch, der Wuchshöhen von 30cm bis 2m cm erreichen kann. Seine unteren...

giftig bis sehr giftig

Dreiblütiger Nachtschatten - Solanum triflorum

Familie: Nachtschattengewächse

Der Dreiblütige Nachtschatten ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 100 Zentimetern erreicht.[1] Er ist sparrig verzweigt...

gering giftig bis giftig

Gelbfrüchtiger Nachtschatten - Solanum villosum

Familie: Nachtschattengewächse

Besondere Vorsicht gilt es beim Sammeln von wilden Tomaten zu wahren, da diese leicht mit dem giftigen Gelbfrüchtigen Nachtschatten verwechselt werden...

giftig

Kartoffel - Solanum tuberosum

Familie: Nachtschattengewächse

Weltweit werden jährlich etwa 300 Millionen Tonnen Kartoffeln geerntet. Die Nachtschattenpflanze ist damit in großen Teilen der Welt, auch in Mitteleuropa,...

sehr giftig

Saracho-Nachtschatten - Solanum sarrachoides

Familie: Nachtschattengewächse

Der Saracha-Nachtschatten ist eine einjährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen 20 bis 60 Zentimetern.[1] Der im Querschnitt runde Stängel ist...

Schwarzer Nachtschatten - Solanum nigrum

Familie: Nachtschattengewächse

Der Schwarze Nachtschatten (Solanum nigrum) ist eine Art aus der Gattung der Nachtschatten (Solanum), die fast weltweit verbreitet und häufig als Ruderalpflanzen...

giftig bis sehr giftig

Tomate - Solanum lycopersicum

Familie: Nachtschattengewächse

Im Durchschnitt isst jeder Deutsche rund 22 kg Tomaten pro Jahr (insgesamt ca. 1,8 Mio Tonnen Tomaten pro Jahr in Deutschland). Davon wird fast...

gering giftig

Weißblühender Nachtschatten - Solanum jasminoides

Familie: Nachtschattengewächse

Vegetative Merkmale Der Jasminblütige Nachtschatten ist eine verholzende Kletterpflanze, deren Basis mehr als 10 Zentimeter Durchmesser erreichen kann....

gering giftig bis giftig
 

Wusstest Du schon?

Eine besondere Form vegetativer Vermehrung bei Wasserschlauch ist die durch so genannte Turionen im Rahmen der Überwinterungsstrategie der Pflanze. Dabei lösen sich zum Ende der Wachstumsperiode Blattwirtel von der Sprossspitze und sinken wegen des hohen Gewichts und des Ausstoßes von Gasen auf den Grund des Wassers. Die Turionen sind frosthart bis zu –15 °C. Mit dem Neubeginn des Wachstums im Frühjahr steigen die Turionen wieder auf und beginnen erneut mit dem Wachstum.

Gewöhnlicher Wasserschlauch

Gewöhnlicher Wasserschlauch - Utricularia vulgaris

meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe
 

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:



Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz