Bildquellen

Quelle: Wikipedia User Eugene van der Pijll


Vielen, vielen Dank an Wikipedia User Eugene van der Pijll für die schönen Bilder!
pflanzen-deutschland.de

Flaschenputzergras - Hystrix patula

Bild: 4819_foto_Pfl_wikipedia_user_eugene_van_der_pijll_hystrix_patula.jpg
Bildlizenz: CC BY-SA 3.0

Knäuelblütiger Ampfer - Rumex conglomeratus

Bild: 2842_foto_B_wikipedia_user_eugene_van_der_pijll_rumex_conglomeratus.jpg
Bildlizenz: CC BY-SA 3.0
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Rumex_conglomeratus.jpg

Breitblättriges Pfeilkraut - Sagittaria latifolia

Bild: 2867_foto_Pfl_wikipedia_user_eugene_van_der_pijll_sagittaria_latifolia.jpg
Bildlizenz: CC BY-SA 3.0

Quelle: Wikipedia User Eugene van der Pijll




Wusstest Du schon?

Im Mainzer Gart der Gesundheit vom Jahre 1485 bildete Erhard Reuwich den Wald-Sanikel erstmals naturgetreu ab. Im Text des „Gart“ wurde der Wald-Sanikel auch ferraria maior und consolida minor genannt. Damit wurde auf seine wundheilende Wirkung hingewiesen. Zur Kategorie consolida minor wurde auch das Gänseblümchen gezählt. Den Physica-Text zitierte der „Gart“ – ohne Quellenangabe - fast vollständig und fügte ein Rezept zur Herstellung eines Wundtranks an, der im Körper geronnenes Blut auflösen sollte. Zur Bereitung dieses Wundtranks waren Wald-Sanikel, Rundblättriges Wintergrün und Frauenmantel in Wein zu sieden.[11][12]

Wald-Sanikel

Wald-Sanikel - Sanicula europaea

meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:



Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz