Bildquellen

Quelle: Wikipedia User FredrikLähnn


Vielen, vielen Dank an Wikipedia User FredrikLähnn für die schönen Bilder!
pflanzen-deutschland.de

Mittlerer Lerchensporn - Corydalis intermedia

Bild: 898_foto_Pfl_wikipedia_user_fredriklaehnn_corydalis_intermedia_corydalis_intermedia.jpg
Bildlizenz: CC BY-SA 3.0

Bartnelke - Dianthus barbatus

Bild: 3770_foto_Pfl_wikipedia_user_fredriklaehnn_dianthus_barbatus_dianthus_barbatus.jpg
Bildlizenz: CC BY-SA 3.0

Gewöhnlicher Hornklee - Lotus corniculatus

Bild: 1857_foto_B2_wikipedia_user_fredriklaehnn_lotus_corniculatus.jpg
Bildlizenz: CC0 1.0
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lotus_corniculatus10.JPG

Vogesen-Rose - Rosa dumalis

Bild: 2514_foto_Stg_wikipedia_user_fredriklaehnn_rosa_dumalis.jpg
Bildlizenz: CC BY-SA 3.0

Vogesen-Rose - Rosa dumalis

Bild: 2514_foto_Pfl_wikipedia_user_fredriklaehnn_rosa_dumalis.jpg
Bildlizenz: CC BY-SA 3.0

Europäischer Siebenstern - Trientalis europaea

Bild: 3499_foto_Pfl_wikipedia_user_fredriklaehnn_trientalis_europaea.jpg
Bildlizenz: Public Domain
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Trientalis_europaea10.JPG

Quelle: Wikipedia User FredrikLähnn




Wusstest Du schon?

Die Weber-Karde wurde im vorindustriellen Zeitalter zum kämmen (kardätschen, kardieren) von Wolle verwendet. Die getrockneten Kardenköpfe wurden noch bis Anfang des 20. Jahrhunderts gesammelt und von Handwerkern wie Webern, Tuchmachern und Hutmachern dazu benutzt, um Wolle auszukämmen und aufzulockern und für das spätere Spinnen vorzubereiten oder um das Tuch aufzurauhen. Textilfragmente aus Gräbern der Hallstattzeit (ungefähr 600–450 v. Chr.) belegen, dass bereits damals Stoffe mit Hilfe von Karden aufgerauht wurden.

Weber Karde

Weber Karde - Dipsacus sativus




meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz