Pflanzen der Mittelgebirge

Weißzüngel - Pseudorchis albida

Familie: Knabenkrautgewächse

Die schlanke, ausdauernde krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen zwischen 10 bis 40 cm. Die drei bis sieben Laubblätter sind am Stängel verteilt, die...

Wermut - Artemisia absinthium

Familie: Korbblütler

Wermut gehört zu den bittersten unter den bekannten Kräutern.

gering giftig bis giftig

Wiesen Flockenblume - Centaurea jacea

Familie: Korbblütler

Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 30 bis 70 cm. Die oberen Blätter sind ungeteilt und wechselständig. Die unteren Blätter...

Wiesen Storchschnabel - Geranium pratense

Familie: Storchschnabelgewächse

Der Wiesen-Storchschnabel ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 80 Zentimeter erreicht. Es handelt sich um einen sommergrünen...

Wiesen Wachtelweizen - Melampyrum pratense

Familie: Sommerwurzgewächse

Der Wiesen-Wachtelweizen (Melampyrum pratense) ist ein einjähriger Halbschmarotzer, der mit seinen knotenartig geformten Saugorganen an den Wurzeln anderer...

gering giftig

Wiesen-Bärenklau - Heracleum sphondylium

Familie: Doldenblütler

Weil die lappig gestielten und behaarten Blätter Tierfüßen ähneln, hat der Bärenklau (= „Bärenklaue“) seinen Namen erhalten.

Wiesen-Fuchsschwanzgras - Alopecurus pratensis

Familie: Süßgräser

Der Wiesen-Fuchsschwanz ist ein ausdauerndes, in lockeren oder dichten Horsten wachsendes Gras. Er erreicht Wuchshöhen zwischen 30 und 120, zuweilen bis...

Wiesen-Gelbstern - Gagea pratensis

Familie: Liliengewächse

Der Wiesen-Gelbstern (Gagea pratensis), oder auch Wiesen-Goldstern genannt, gehört zur Gattung Gelbstern (Gagea), und damit zur Familie der Liliengewächse...

Wiesen-Glockenblume - Campanula patula

Familie: Glockenblumengewächse

Die krautige Pflanze wird 20 bis 50 cm hoch. Die Blüten stehen in lockeren, armblütigen Rispen. Die Blüten sind nickend. Die Krone ist lila bis blauviolett...

Wiesen-Goldhafer - Trisetum flavescens

Familie: Süßgräser

Beim Wiesen-Goldhafer handelt sich um eine ausdauernde[3] krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 80 (selten bis 100) Zentimetern erreicht. Sie bildet...

Wiesen-Kammgras - Cynosurus cristatus

Familie: Süßgräser

Das Wiesen-Kammgras ist eine ausdauernde Pflanze und bildet dichte Horste (Hemikryptophyt). Es kann sich auch mit ganz kurzen Rhizomen ausbreiten und dichte...

Wiesen-Kerbel - Anthriscus sylvestris

Familie: Doldenblütler

Unter den mitteleuropäischen Doldengewächsen ist der Wiesen-Kerbel die am frühesten blühende Art.

Wiesen-Klee - Trifolium pratense

Familie: Schmetterlingsblütler

Die hartschaligen Samen des Wiesenklee sind mindestens 14 Jahre (unter günstigen Bedingungen länger als 100 Jahre) lang keimfähig.

Wiesen-Knäuelgras - Dactylis glomerata

Familie: Süßgräser

Das Gewöhnliche Knäuelgras (Dactylis glomerata) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae). Man zählt es zu den Hemikryptophyten....

Wiesen-Kuhschelle - Pulsatilla pratensis

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Wiesen-Kuhschelle ist eine mehrjährige, krautige Pflanze. Die gesamte Pflanze ist dicht mit relativ langen, seidig weißen Haaren besetzt. Die quirlständigen,...

giftig

Wiesen-Kümmel - Carum carvi

Familie: Doldenblütler

Kümmelfrüchte wurden in Ausgrabungen von Pfahlbauten gefunden, die sich auf 3000 v. Chr. zurückdatieren lassen. Seine Verwendung in der Küche lässt...

Wiesen-Leinblatt - Thesium pyrenaicum

Familie: Sandelgewächse

Das Wiesen-Leinblatt ist eine hellgrüne, büschelig wachsende, ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 40 cm erreicht. Sie hat schräg...

Wiesen-Lieschgras - Phleum pratense

Familie: Süßgräser

Das Wiesen-Lieschgras ist ein ausdauerndes, lockere Horste bildendes Gras. Es bildet selten Ausläufer. Die Wuchshöhe der hohlen Halme beträgt 30 bis...

Wiesen-Pippau - Crepis biennis

Familie: Korbblütler

Der Wiesen-Pippau ist eine frischgrüne, zweijährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 120 Zentimetern erreicht. Der aufrechte Stängel ist...

Wiesen-Platterbse - Lathyrus pratensis

Familie: Schmetterlingsblütler

Die sommergrüne, mehrjährige, krautige Pflanze ist oft stark verzweigt und erreicht Wuchshöhen von 30 bis 100 Zentimetern. Es handelt sich um eine kahle...

gering giftig bis giftig

Wiesen-Salbei - Salvia pratensis

Familie: Lippenblütler

Die Bestäubung erfolgt beim Wiesensalbei hauptsächlich durch Hummeln über den typischen Salbei-Mechanismus: Die Hummel steckt ihren Rüssel in die Blüte...

Wiesen-Schachtelhalm - Equisetum pratense

Familie: Schachtelhalmgewächse

Der Wiesen-Schachtelhalm ist ein Geophyt und erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 30 (selten 60) Zentimetern. Fertile und sterile Sprosse sind bei dieser...

Wiesen-Schwingel - Festuca pratensis

Familie: Süßgräser

Der Wiesen-Schwingel (Festuca pratensis) ist ein zur Familie der Süßgräser (Poaceae) gehörendes formenreiches Wiesengras. Er ist im Wirtschaftsgrünland...

Wiesen-Segge - Carex nigra

Familie: Riedgrasgewächse

Die Gattung Carex ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan mindestens 150 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten...

Wiesen-Witwenblume - Knautia arvensis

Familie: Geißblattgewächse

Die Acker-Witwenblume (Knautia arvensis), auch Wiesen-Witwenblume, Nähkisselchen oder Wiesenskabiose genannt, ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie...

Wiesensilge - Silaum silaus

Familie: Doldenblütler

Die mehrjährige krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von etwa 30 bis 100 cm und ist ein Hemikryptophyt. Der Stängel ist zumindest im oberen Teil...

Wildbirne - Pyrus pyraster

Familie: Rosengewächse

In der Mythologie wird der Birnbaum häufig als Ort von Drachen, Hexen und Dämonen angesehen.

Wilde Karde - Dipsacus fullonum

Familie: Geißblattgewächse

Die Wilde Karde ist eine zweijährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis zu 1,50 Meter erreicht. Die Stängel sind stachelig. Die Grundblätter...

Wilde Möhre - Daucus carota

Familie: Doldenblütler

Die in Mitteleuropa heimische Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota) ist ein Elternteil der Gartenmöhre oder Karotte. Die Gartenmöhre (Daucus carota...

Wilde Sumpfkresse - Rorippa sylvestris

Familie: Kreuzblütler

Die Wilde Sumpfkresse wächst als überwinternd grüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 60 Zentimetern. Es handelt sich...

Wilde Tulpe - Tulipa sylvestris

Familie: Liliengewächse

Die Wilde Tulpe ist in Deutschland nach der Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt und gilt gemäß der Roten Liste als stark gefährdet. Sie...

Wilde Vogelkirsche - Prunus avium

Familie: Rosengewächse

Von der Wildform Wilde Vogel-Kirsche (Prunus avium subsp. avium) sind die Zuchtformen Knorpel-Kirsche (Prunus avium subsp. duracina) und Herz-Kirsche (Prunus...

Wildes Alpenveilchen - Cyclamen purpurascens

Familie: Myrsinengewächse

Das Wilde Alpenveilchen ist nach der Bundesartenschutzverordnung besonders geschützt.

giftig bis sehr giftig

Wildes Stiefmütterchen - Viola tricolor

Familie: Veilchengewächse

Das Wilde Stiefmütterchen ist eine einjährige bis mehrjährige krautige Pflanze die Wuchshöhen von 10–40 Zentimeter erreicht. Diese Halbrosettenpflanze...

Winkel-Segge - Carex remota

Familie: Riedgrasgewächse

Die Gattung Carex ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan mindestens 150 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten...

Winter-Linde - Tilia cordata

Familie: Malvengewächse

Die Winter-Linde ist ein sommergrüner Laubbaum, der Wuchshöhen bis ungefähr 30 Meter erreichen kann und maximal 1000 Jahre alt wird. Seine Krone ist...

Winter-Schachtelhalm - Equisetum hyemale

Familie: Schachtelhalmgewächse

Merkmale Der Winter-Schachtelhalm ist ein immergrüner Chamaephyt. Die harten, rauen, meist unverzweigten Sprosse erreichen eine Wuchshöhe bis 130 cm[1]...

Grad der Giftigkeit unklar

Winterling - Eranthis hyemalis

Familie: Hahnenfußgewächse

Zahlreiche im Handel angebotene Winterlinge kommen aus der Türkei. Sie werden dort überwiegend nicht in Kultur gezogen, sondern in Wildbeständen gesammelt....

gering giftig bis giftig

Wirbeldost - Clinopodium vulgare

Familie: Lippenblütler

Vegetative Merkmale Der Gewöhnliche Wirbeldost wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis, meist 30 bis 60 Zentimetern....

Wohlriechende Händelwurz - Gymnadenia odoratissima

Familie: Knabenkrautgewächse

Die Wohlriechende Händelwurz ist eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen zwischen 15 und 30 Zentimetern. Dieser Geophyt bildet zwei...

Wohlriechende Weißwurz - Polygonatum odoratum

Familie: Spargelgewächse

Beim Echten Salomonssiegel handelt sich um eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 50, selten bis zu 100 Zentimetern erreicht. Es...

gering giftig bis giftig

Wohlriechender Lauch - Allium suaveolens

Familie: Amaryllisgewächse

Allium: lat. allium = Knoblauch; "Zwiebel", "Schnittlauch", "Lauch"
suaveolens: wohlriechend

Wohlriechender Schöterich - Erysimum odoratum

Familie: Kreuzblütler

Erysimum: gr. Pflanzenname von eryesthai = retten (wg. der Heil­wir­kung); "Schöterich"
odoratus: wohlriechend

Wolliger Hahnenfuß - Ranunculus lanuginosus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Wollige Hahnenfuß[1] (Ranunculus lanuginosus L., inkl. Ranunculus umbrosus Ten. & Guss.) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse...

gering giftig bis giftig

alle Standorte

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz