Pflanzen niedriger Lagen

Vogelnestwurz - Neottia nidus-avis

Familie: Knabenkrautgewächse

Durch erhitzen der Pflanze, beispielsweise mit einem Feuerzeug wird die erhitzte Stelle hellgrün. Durch die Erwärmung bildet sich aus dem rudimentären...

Vogesen Rose - Rosa vosagiaca

Familie: Rosengewächse

Von allen Früchten enthalten die Hagebutten am meisten Vitamin C (1250 mg). Danach kommt die Sanddornbeere (200–800 mg) und die Schwarze Johannisbeere...

Vogesen-Mehlbeere - Sorbus mougeotii

Familie: Rosengewächse

Die Vogesen-Mehlbeere ist ein Strauch oder ein Baum, der bis zu 12 (selten bis 20) Meter hoch wird. Zweige und Knospen sind im Vergleich zu Sorbus aria...

Vorfrühlings-Alpenveilchen - Cyclamen coum

Familie: Myrsinengewächse

Cyclamen coum ist eine sehr variable Art hinsichtlich der Form und Farbe von Blättern und Blüten. Vegetative Merkmale Die Samen keimen im Herbst. Der...

Wahrer Bärenklau - Acanthus mollis

Familie: Akanthusgewächse

Die Früchte mit dem stacheligen Tragblatt schleudern die großen Samen mit einem deutlichen Knall aus dem Fruchtstand.

Wald Wachtelweizen - Melampyrum sylvaticum

Familie: Sommerwurzgewächse

Der Wald-Wachtelweizen (Melampyrum sylvaticum) ist ein zur Gattung Wachtelweizen gehöriger Halbschmarotzer. Er parasitiert an den Wurzeln von Fichten,...

gering giftig

Wald-Bergminze - Calamintha menthifolia

Familie: Lippenblütler

Die Wald-Bergminze wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 40 bis 80 cm. Die mäßig bis stark behaarten Stängel sind wenig...

Wald-Engelwurz - Angelica sylvestris

Familie: Doldenblütler

Die Wald-Engelwurz ist eine mehrjährige, dunkelgrüne Pflanze, die Wuchshöhen von 50 bis 150 Zentimeter erreicht. Der Stängel ist aufrecht, röhrig...

Wald-Erdbeere - Fragaria vesca

Familie: Rosengewächse

Die Wald-Erdbeere dient dem Menschen schon lange als Nahrung, was auch die botanische Artbezeichnung ausdrückt (vesca = essbar). Sie wird außerdem als...

Wald-Fiederzwenke - Brachypodium sylvaticum

Familie: Süßgräser

Vegetative Merkmale Die Wald-Zwenke wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 40 bis 120 Zentimetern. Sie bildet keine oder...

Wald-Gelbstern - Gagea lutea

Familie: Liliengewächse

Der Wald-Gelbstern ist eine zierliche, ausdauernde krautige Pflanze, die unterirdische Zwiebeln als Überdauerungsorgane ausbildet und daher zu den Zwiebelgeophyten...

Wald-Greiskraut - Senecio sylvaticus

Familie: Korbblütler

Das Wald-Greiskraut ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen 15 bis 50 cm erreicht und kahl bis zerstreut wollhaarig ist. Anders als das...

Wald-Haargerste - Hordelymus europaeus

Familie: Süßgräser

Die Waldgerste ist ein in kleinen Horsten wachsendes, grünes Gras, das eine Höhe von 60 bis 120 cm erreicht und keine Ausläufer bildet. Die unteren...

Wald-Habichtskraut - Hieracium murorum

Familie: Korbblütler

Das Wald-Habichtkraut ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 20 und 60 Zentimeter erreicht. Bis auf ein oder zwei kleinere...

Wald-Hainsimse - Luzula sylvatica

Familie: Binsengewächse

Die Wald-Hainsimse ist ein ausdauernder, überwinternd grüner Hemikryptophyt und erreicht Wuchshöhen zwischen 30 und 90 Zentimetern. Die Stängel wachsen...

Wald-Kiefer - Pinus sylvestris

Familie: Kieferngewächse

Forscher haben festgestellt, dass die Waldkiefer nach der Tschernobyl-Katastrophe ihr Erbgut durch verstärkte DNA-Methylierung verändert hat und sich...

Wald-Knäuelgras - Dactylis polygama

Familie: Süßgräser

Das Wald-Knäuelgras ist eine kräftige, ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis zu 100 Zentimetern erreicht. Sie ist hellgrün bis gelblichgrün...

Wald-Läusekraut - Pedicularis sylvatica

Familie: Sommerwurzgewächse

Das Wald-Läusekraut ist durch seinen Gehalt an Aucubin giftig und wurde früher gegen Läuse verwendet, daher stammt auch der deutsche Name. Läusekräuter...

giftig

Wald-Platterbse - Lathyrus sylvestris

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Blüten sind durch Drehung von Griffel und Schiffchen asymmetrisch, daher ist der Nektar nicht allgemein leicht zugänglich. Blütenökologisch bezeichnet...

gering giftig bis giftig

Wald-Reitgras - Calamagrostis arundinacea

Familie: Süßgräser

Das Wald-Reitgras ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 60 bis 120 Zentimeter erreicht. Es bildet lockere Horste mit kurzkriechender...

Wald-Ruhrkraut - Gnaphalium sylvaticum

Familie: Korbblütler

Die mehrjährige Pflanze wird zwischen 10 und 40 Zentimeter, ausnahmsweise bis 80 Zentimeter hoch. Sie bildet zahlreiche nichtblühende frischgrüne Rosettenblätter....

Wald-Sanikel - Sanicula europaea

Familie: Doldenblütler

Im Mainzer Gart der Gesundheit vom Jahre 1485 bildete Erhard Reuwich den Wald-Sanikel erstmals naturgetreu ab. Im Text des „Gart“ wurde der Wald-Sanikel...

Wald-Sauerklee - Oxalis acetosella

Familie: Sauerkleegewächse

Der Waldsauerklee ist ein Saftdruckstreuer, der seine Samen mit 16 bis 17 bar herausschleudert.[2] Es handelt sich um die schattenverträglichste heimische...

gering giftig

Wald-Schachtelhalm - Equisetum sylvaticum

Familie: Schachtelhalmgewächse

Der Wald-Schachtelhalm ist eine ausdauernde Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 50 Zentimeter erreicht. Sie bildet unterirdische Ausläufer aus. An den...

Wald-Schaumkraut - Cardamine flexuosa

Familie: Kreuzblütler

Das Wald-Schaumkraut (Cardamine flexuosa) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Schaumkräuter (Cardamine) in der Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae)....

Wald-Segge - Carex sylvatica

Familie: Riedgrasgewächse

Die Gattung Carex ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan mindestens 150 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten...

Wald-Simse - Scirpus sylvaticus

Familie: Riedgrasgewächse

Wo Nasswiesen mit Beständen der Wald-Simse vorkommen, muss man sie durch intensive Beweidung vertreiben. Zwar wird sie vom Vieh kaum gefressen, doch erträgt...

Wald-Veilchen - Viola reichenbachiana

Familie: Veilchengewächse

Die mehrjährige krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen bis zu 25 Zentimetern. Die Laubblattspreite der Sommerlaubblätter ist spitz zulaufend und am Grund...

Wald-Vergissmeinnicht - Myosotis sylvatica

Familie: Boretschgewächse

Das Wald-Vergissmeinnicht ist eine zweijährige bis ausdauernde krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von 15 bis 45 Zentimetern. Sie ist meist reichästig,...

Wald-Witwenblume - Knautia dipsacifolia

Familie: Geißblattgewächse

Die Wald-Witwenblume ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Der aufstrebende Stängel wird 30 bis 100 cm hoch und ist im oberen Bereich flaumig behaart....

Wald-Ziest - Stachys sylvatica

Familie: Lippenblütler

Beim Wald-Ziest handelt sich um eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 30 und 120 cm erreicht. Alle Teile der Pflanze riechen unangenehm,...

Waldmeister - Galium odoratum

Familie: Rötegewächse

Im Aberglauben wurde Waldmeister wohl als Mittel gegen dämonische Kräfte verwendet. In Posen wurde Kühen, die nicht fressen wollten, Waldmeister mit...

Walzen-Segge - Carex elongata

Familie: Riedgrasgewächse

Die Gattung Carex ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan mindestens 150 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten...

Wanzen-Knabenkraut - Orchis coriophora

Familie: Knabenkrautgewächse

Das Wanzen-Knabenkraut ist eine der am stärksten vom Aussterben bedrohten Orchideen Deutschland. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts war diese Art noch...

Wanzen-Spitzorchis - Anacamptis coriophora

Familie: Knabenkrautgewächse

Die Wanzen-Spitzorchis (Anacamptis coriophora), ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts eine der am meisten vom Rückgang bedrohten mitteleuropäischen Orchideenarten....

Wasser-Ampfer - Rumex aquaticus

Familie: Knöterichgewächse

Der Wasser-Ampfer ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 0,8 und 2 Metern erreicht. Die Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite...

Wasser-Knöterich - Polygonum amphibium

Familie: Knöterichgewächse

Je nach Standortverhältnissen (Wasserstand) bildet er Wasser- und Landformen aus. Die Wasserform ist ein Hydrophyt, der mit einem Rhizom im Boden des...

Wasserdarm - Myosoton aquaticum

Familie: Nelkengewächse

Der Gemeine Wasserdarm (Stellaria aquatica, Syn.: Myosoton aquaticum (L.) Moench) gehört zur Familie der Nelkengewächsen (Caryophyllaceae). Die wintergrüne...

Wasserdost - Eupatorium cannabinum

Familie: Korbblütler

Der Gewöhnliche Wasserdost ist eine sommergrüne, mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 50 und 175 Zentimetern erreicht. Dieser Hemikryptophyt...

Wasserfalle - Aldrovanda vesiculosa

Familie: Sonnentaugewächse

Eine besondere Form vegetativer Vermehrung bei der Wasserfalle ist die durch so genannte Turionen im Rahmen der Überwinterungsstrategie der Pflanze. Dabei...

Wasserfeder - Hottonia palustris

Familie: Primelgewächse

Vegetative Merkmale Die Wasserfeder ist eine überwinternd grüne, ausdauernde krautige Pflanze. Sie wächst normalerweise untergetaucht im Süßwasser....

Wasserfenchel - Oenanthe aquatica

Familie: Doldenblütler

Der Große Wasserfenchel ist eine ausdauernde zweijährige krautige Pflanze mit einer Gesamthöhe von 30 bis 120 (selten 150) cm. Der Stängel ist rund,...

giftig

Wasserpfeffer - Polygonum hydropiper

Familie: Knöterichgewächse

Bei Ausgrabungen im Lea-Tal wurden sehr alte Samen gefunden, die aber nicht eindeutig dem Wasserpfeffer zugeordnet werden konnten. Sicher ist eine Verwendung...

Wasserpfeffer-Tännel - Elatine hydropiper

Familie: Tännelgewächse

Elatine: gr. elate = Tanne (Sproßform); "Tännel"
hydropiper: Wasserpfeffer


alle Standorte

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz