Pflanzen aus der Kategorie "verwildernde Zierpflanze"

In Gärten und Parks angepflanzte Zierpflanzen, die dazu neigen zu verwildern, d.h. sich in meist begrenzten Maße oder seltener auch in größerem Umfang an gewissen geeigneten Stellen fortzupflanzen und zu verbreiten.

Purpurne Platterbse - Lathyrus clymenum

Familie: Schmetterlingsblütler

Lathyrus: gr. Name; "Platterbse", "Edelwicke"

gering giftig bis giftig

Breitblättrige Platterbse - Lathyrus latifolius

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Breitblättrige Platterbse ist eine sommergrüne[1], ausdauernde, krautige Pflanze mit langen unterirdischen, verzweigten Ausläufern. Die Stängel...

gering giftig bis giftig

Duftende Platterbse - Lathyrus odoratus

Familie: Schmetterlingsblütler

Vegetative Merkmale Die Duftende Platterbse ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 80 bis 160 Zentimetern erreicht. Der kletternde...

gering giftig bis giftig

Saat-Platterbse - Lathyrus sativus

Familie: Schmetterlingsblütler

Wildvorkommen dieser alten Kulturpflanze sind nicht bekannt.

gering giftig bis giftig

Wald-Platterbse - Lathyrus sylvestris

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Blüten sind durch Drehung von Griffel und Schiffchen asymmetrisch, daher ist der Nektar nicht allgemein leicht zugänglich. Blütenökologisch bezeichnet...

gering giftig bis giftig

Thüringer Strauchpappel - Lavatera thuringiaca

Familie: Malvengewächse

Die Thüringer Strauchpappel wächst als ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 50 bis 125 Zentimetern erreicht. Die Laubblätter und Blüten...

Linse - Lens culinaris

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Linse oder Erve (Lens culinaris), auch Küchen-Linse[1] genannt ist eine Pflanzenart aus der Gattung Linsen (Lens) aus der Unterfamilie Schmetterlingsblütler...

Gartenkresse - Lepidium sativum

Familie: Kreuzblütler

Die meistverbreitete einjährige Gartenkresse stammt vermutlich aus dem vorderen Orient, ihre Samen wurden schon in alten Pharaonengräbern gefunden. Auch...

Liebstöckel - Levisticum officinale

Familie: Doldenblütler

Die Bezeichnung Maggikraut entstand aufgrund der Geschmacksähnlichkeit der Maggi-Würze mit Liebstöckel. Maggi-Würze enthält jedoch kein Liebstöckel.

Przewalski-Goldkolben - Ligularia przewalskii

Familie: Korbblütler

Die Bezeichnung Maggikraut entstand aufgrund der Geschmacksähnlichkeit der Maggi-Würze mit Liebstöckel. Maggi-Würze enthält jedoch kein Liebstöckel.

Feuer-Lilie - Lilium bulbiferum

Familie: Liliengewächse

Da die Feuer-Lilie die einzige natürlich in den Niederlanden vorkommende Lilie ist, war sie als Motiv in der flämisch-niederländischen Malerei verbreitet,...

Ginster-Leinkraut - Linaria genistifolia

Familie: Wegerichgewächse

Vegetative Merkmale Das Ginster-Leinkraut ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von meist 50 bis 100 Zentimeter erreicht. Die oberirdischen,...

Männertreu - Lobelia erinus

Familie: Glockenblumengewächse

Das Männertreu ist eine niedrig-, buschig- oder kriechendwachsende, einjährige bis ausdauernde krautige Pflanze. Ihre Laubblätter sind klein (zirka...

Blaue Lupine - Lupinus angustifolius

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Pflanze lebt symbiotisch mit stickstoffbindenden Wurzelknöllchenbakterien und kann daher als Rohbodenpionier, zur Gründüngung und zur Verbesserung...

giftig bis sehr giftig

Gelbe Lupine - Lupinus luteus

Familie: Schmetterlingsblütler

Lupinus: lat. lupus = Wolf (wg. der Behaarung der Hülse, alter Na­me "Wolfs­bohne"); "Lupine"
luteus: gelb

Punktierter Gilbweiderich - Lysimachia punctata

Familie: Myrsinengewächse

Der Punktierten Gilbweiderich unterscheidet sich vom ähnlichen Gewöhnlichen Gilbweiderich durch ihre Behaarung und die andere Form des Blütenstandes....

Gewöhnliche Mahonie - Mahonia aquifolium

Familie: Berberitzengewächse

Vegetative Merkmale Die Gewöhnliche Mahonie wächst als selbstständig aufrechter, vielstämmiger, unbewehrter, immergrüner Strauch und erreicht Wuchshöhen...

gering giftig bis giftig

Japanischer Wildapfel - Malus floribunda

Familie: Rosengewächse

Der Japanische Wildapfel ist ein strauchartiger, dicht verzweigter Baum, der Wuchshöhen von 6 bis 8 Meter erreicht. Er gilt mutmaßlicherweise als Urform...

Straußenfarn - Matteuccia struthiopteris

Familie: Tüpfelfarngewächse (incl. Woodsiaceae)

Der Straußenfarn ist eine ausdauernde Pflanze mit einem kräftigen Rhizom. Die Blätter bilden einen aufrechte, trichterförmige Rosette. Die Pflanze...

Gartenlevkoje - Matthiola incana

Familie: Kreuzblütler

Die Garten-Levkoje ist eine ein- oder zweijährige Pflanze, die Wuchshöhen von zwanzig bis achtzig Zentimetern erreicht. Die Pflanze ist behaart. Die...

Saat-Luzerne - Medicago sativa

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Pflanze besitzt ein tiefreichendes Wurzelsystem von bis zu 4,5 Metern Ausdehnung und mehr, was sie ungünstige Niederschlagsperioden (Dürren) gut...

Wimper-Perlgras - Melica ciliata

Familie: Süßgräser

Das Wimper-Perlgras ist eine ausdauernde und sommergrüne Pflanze, die dichte und reich beblätterte Horste bildet. Der Hemikryptophyt erreicht Wuchshöhen...

Grüne Minze - Mentha spicata

Familie: Lippenblütler

Die Grüne Minze ist als Spearmint eine der bekanntesten Minz-Arten überhaupt und ist Grundlage für zahlreiche industrielle Produkte.

Echte Mispel - Mespilus germanica

Familie: Rosengewächse

Die Art war im Mittelalter in Süd- und Mitteleuropa weit verbreitet, im 17. und 18. Jahrhundert auch in England. Heute hat sie in Europa als Obstbaum...

Moschus-Gauklerblume - Mimulus moschatus

Familie: Braunwurzgewächse

Mimulus: Deminutiv zu gr. mimos = Schauspieler (Blüte mas­ken­ar­tig); "Gauklerblume"
moschatus: nach Moschus riechend

Armenische Traubenhyazinthe - Muscari armeniacum

Familie: Liliengewächse

Die Armenische Traubenhyazinthe ist eine herbstfrühjahrsgrüne, ausdauernde Zwiebelpflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 20 (40) Zentimeter erreicht. Die...

Kleine Traubenhyazinthe - Muscari botryoides

Familie: Liliengewächse

Die Kleine Traubenhyazinthe gehört zu den Pflanzen, die wie Tulpen, Narzissen und andere Hyazinthengewächse in der sogenannten orientalischen...

Verschiedenblättriges Tausendblatt - Myriophyllum heterophyllum

Familie: Seebeerengewächse

Das Verschiedenblättrige Tausendblatt ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchslängen von 30 bis 250 Zentimeter erreicht. Sie wächst als Unterwasserpflanze...

Süßdolde - Myrrhis odorata

Familie: Doldenblütler

Die Süßdolde ist eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 60 bis 200 Zentimetern. Die Pflanzenteile duften stark nach Anis. Der...

Dichter-Narzisse - Narcissus poeticus

Familie: Amaryllisgewächse

Die Dichter-Narzissen wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen, die Zwiebeln als Überdauerungsorgane ausbilden und Wuchshöhen von 40 bis 50 cm erreichen....

sehr giftig bis tötlich giftig

Osterglocke - Narcissus pseudonarcissus

Familie: Amaryllisgewächse

Die Die Osterglocke ist mit allen aus ihr hervorgegangenen Kultursorten und Hybriden die wirtschaftlich bedeutendste unter den Narzissen. Jedes Jahr zur...

sehr giftig

Giftbeere - Nicandra physalodes

Familie: Nachtschattengewächse

Oft wird die Blaue Physalis aber auch wegen ihrer Eigenschaften angebaut, die Weiße Fliege oder Mottenschildläuse genannt, auf Distanz zu halten. Zwischen...

giftig

Jungfer im Grünen - Nigella damascena

Familie: Hahnenfußgewächse

In der Symbolsprache ist die Jungfer im Grünen eine der klassischen Blumen der verschmähten Liebe. Junge Frauen gaben nicht erwünschten Freiern ihre...

Schwarzkümmel - Nigella sativa

Familie: Hahnenfußgewächse

„Schwarzkümmel heilt jede Krankheit – außer den Tod“ Dieser Spruch Mohammeds (570-632 n. Chr.) im Hadith (Buchari) verhalf der Gewürzpflanze in...

Frühlings-Nabelnüßchen - Omphalodes verna

Familie: Boretschgewächse

Das Frühlings-Nabelnüsschen ist ein 5 bis 20 selten bis 30 Zentimeter hoher, ausdauernder Hemikryptophyt mit aufsteigendem bis aufrecht stehendem, weichhaarigem...

Futter-Esparsette - Onobrychis viciifolia

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Futter-Esparsette ist eine eiweißreiche Trockenfutterpflanze und ein Bodenverbesserer. Sie wird von Pferden und Rindern gern gefressen. Als Weidepflanze...

Perlfarn - Onoclea sensibilis

Familie: Tüpfelfarngewächse (incl. Woodsiaceae)

Onoclea sensibilis wächst als sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 30 bis 90 Zentimetern.[3] Als Speicher- und Überdauerungsorgan...

Eselsdistel - Onopordum acanthium

Familie: Korbblütler

Es ist eine zweijährige, krautige Pflanze. Im ersten Jahr wird eine Rosette gebildet. Im zweiten Jahr wächst sie zu imposanten Wuchshöhen von 0,5 bis...

Majoran - Origanum majorana

Familie: Lippenblütler

Majoran gehört mit einer Anbaufläche von 500 bis 600 ha nach der Blattpetersilie zu den bedeutendsten in Deutschland kultivierten Gewürzpflanzen. Aufgrund...

Grüner Milchstern - Ornithogalum boucheanum

Familie: Spargelgewächse

Der Grüne Milchstern (Ornithogalum boucheanum (Kunth) Asch.; Syn.: Honorius boucheanus (Kunth) Holub) oder Bouché-Milchstern ist eine Pflanzenart aus...

giftig

Nickender Milchstern - Ornithogalum nutans

Familie: Spargelgewächse

Der Nickende Milchstern (Ornithogalum nutans) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Liliengewächse (Liliaceae).Der Nickende Milchstern ist eine ausdauernde...

giftig

Serradella - Ornithopus sativus

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Echte Serradella ist eine Pflanzenart aus der Gattung Ornithopus innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Vegetative Merkmale Ornithopus...

Königsfarn - Osmunda regalis

Familie: Rispenfarngewächse

Die Gattung Königsfarne (Osmunda) umfasst etwa 10 bis 15 Arten. Osmunda regalis ist der einzige europäische Vertreter.Der Königsfarn ist ein stattlicher,...

Wusstest Du schon?

Aus den Wurzeln des Meisterwurz wurden Pillen, Pulver, Dekokte, Aufgüsse oder Salben gefertigt, die als Universalmittel bei Bronchialkatarrh, Asthma, Delirium tremens, ansteckenden Krankheiten, Epilepsie, zur Wundbehandlung, bei Magenbeschwerden, als Gegengift, bei Wassersucht oder Zahnweh verwendet wurden. Meisterwurz war auch Bestandteil des Spiritus carminativus Sylvii. Aus der Pflanze wurde Schnaps gebrannt und die Wurzel diente zum Vertreiben von Hexen. In Tirol wurde zur Weihnachtszeit die Stube mit der Wurzel ausgeräuchert. Auch für Kräuterkäse wurde die Wurzel verwendet.

Meisterwurz

Meisterwurz - Peucedanum ostruthium

Im März säen:


Aussaatkalender verwildernde Zierpflanze
Alle Aussaatkalender

Diese Pflanzen der Kategorie "verwildernde Zierpflanze" blühen im März:


Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:



Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz