Alpen-Süßklee - Hedysarum hedysaroides

Familie: Fabaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Alpen-Süßklee - <i>Hedysarum hedysaroides</i></b>
Alpen-Süßklee - Hedysarum hedysaroides
Bildquelle: Wikipedia User Lucarelli; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Hedysarum: gr. Pflanzenname, von gr. hedys = süß (Pfl. schmeckt süß); "Süßklee"


Die mehrjährige Pflanze mit einfachen, aufrechten und kantigen Stängel wird zwischen 10 und 30 cm hoch. Pfahlwurzel oft meterlang. Die Blätter sind unpaarig gefiedert, mit 9-21 sitzenden lanzettlichen Teilblättern, die etwa 10-30 mm lang werden. Die Nebenblätter sind häutig, braun und bis über die Mitte verwachsen. Die nickenden Blüten sitzend in zu 10-50 in einer einseitswendigen Traube. Die Krone ist 15-20 mm lang und rotviolett. Das Schiffchen ist länger als Flügel und Fahne. Der Kelch ist glockig. Die Früchte sind flache Gliederhülsen die sich nicht öffnet, sondern die in einzelne Scheiben zerfällt.
Alpen-Süßklee (Hedysarum hedysaroides), unreife Gliederhülsen

Blütezeit ist von Juni bis August.


Verbreitung/Vorkommen

Die Pflanze bevorzugt kalkhaltige Böden, sonnige Magerrasen, Wildheulagen und Felsbänder zwischen 1000 und 3000 m. Das Verbreitungsgebiet umfasst die Alpen und Pyrenäen bis zu den Karpaten.In Österreich zerstreut bis häufig bis auf Wien und Burgenland.
Adenolin-Entoxin® NN
Matrix-Entoxin®Prostata-Entoxin® ND.-B.-Entoxin® N

Alpen-Süßklee - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: mild; neutral;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Sonstiges

Wurzelknöllchen mit stickstoffbindenden Bakterien. Eine der wertvollsten Alpenfutterpflanzen mit hohem Eiweiß- und Fettgehalt. Obwohl leicht bitter, wird er gerne vom Vieh gefressen, erträgt jedoch starke Beweidung schlecht; besser eignet er sich zur Heugewinnung (Mahd).

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz