Pflanzen in Deutschland - Das umfassende Pflanzenportal für die heimische Flora


Die Top 20 Pflanzen von heute

Seidenblatt-Weide - Salix x holosericea

Familie: Weidengewächse

Salix: lat. Pflanzenname, evtl. abgeleitet. von kelt. sal = na­he, lis = Was­ser, Abl. nicht gesichert; "Weide"
acaulis:...

Gift-Lattich - Lactuca virosa

Familie: Korbblütler

Der Gift-Lattich ist eine ein- bis zweijährige, krautige Pflanze, die meist 60 bis 120 cm, selten 2 m hoch wird. Die...

giftig bis sehr giftig

Wiesen-Pippau - Crepis biennis

Familie: Korbblütler

Der Wiesen-Pippau ist eine frischgrüne, zweijährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 120 Zentimetern erreicht....

Wiesen-Bocksbart - Tragopogon pratensis

Familie: Korbblütler

Die ausdauernde, krautige Pflanze wird bis zu 70 Zentimeter hoch. Ihre saftigen Pflanzenteile enthalten Milchsaft. Aus...

Taubenkropf-Leimkraut - Silene vulgaris

Familie: Nelkengewächse

Das Taubenkropf-Leimkraut (Silene vulgaris) auch Gewöhnliches Leimkraut, Aufgeblasenes Leimkraut, Klatschnelke, Blasen-Leimkraut...

Weg-Distel - Carduus acanthoides

Familie: Korbblütler

Die Weg-Distel ist eine krautige zweijährige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 120 Zentimeter erreicht. Ihr Stängel...

Hügel-Erbeere - Fragaria viridis

Familie: Rosengewächse

Weil durch das Pflücken der reifen Früchte ein hörbares Knacken entsteht, erhielt die Hügel-Erbeere den Trivialnamen...

Punktierter Gilbweiderich - Lysimachia punctata

Familie: Myrsinengewächse

Der Punktierten Gilbweiderich unterscheidet sich vom ähnlichen Gewöhnlichen Gilbweiderich durch ihre Behaarung und die...

Echtes Johanniskraut - Hypericum perforatum

Familie: Johanniskrautgewächse

Bereits in der Antike wurde Johanniskraut als Heilpflanze verwendet. Heute wird es als pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung...

gering giftig

Drüsiges Weidenröschen - Epilobium ciliatum

Familie: Nachtkerzengewächse

Das Drüsige Weidenröschen ist eine ausdauernde, krautige Pflanze. Sie erreicht Wuchshöhen von 30 bis 80 cm, selten...

Giersch - Aegopodium podagraria

Familie: Doldenblütler

Giersch gilt bei Gärtnern als ein lästiges „Unkraut“; er breitet sich wuchernd aus und lässt sich wegen seiner...

Feinstrahl - Erigeron annuus

Familie: Korbblütler

Der Feinstrahl verbreitet sich weitgehend ungeschlechtlich, d.h. Samen werden auch ohne Befruchtung gebildet (Apomixis).

Felsen-Baldrian - Valeriana saxatilis

Familie: Baldriangewächse

Es handelt sich um mehrjährige Kräuter (Hemikryptophyt). Die meist lediglich im Bereich des Blütenstandes verzweigten...

Krause Distel - Carduus crispus

Familie: Korbblütler

Die Krause Distel wächst als zweijährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 0,5 bis 2 Meter erreicht. Es ist ein...

Gefleckter Schierling - Conium maculatum

Familie: Doldenblütler

Der Gefleckte Schierling gehört mit dem Wasserschierling (Cicuta virosa) und der Hundspetersilie zu den giftigsten Doldengewächsen....

sehr giftig bis tödlich giftig

Wald Storchschnabel - Geranium sylvaticum

Familie: Storchschnabelgewächse

Der Wald-Storchschnabel ist eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 30 bis 70 Zentimeter. Die Laubblätter...

Borretsch - Borago officinalis

Familie: Boretschgewächse

Borretsch symbolisierte Fröhlichkeit und Lauterkeit im Denken. Plinius schrieb „ich, Borretsch, bringe immer Freude“....

Wilde Möhre - Daucus carota

Familie: Doldenblütler

Die in Mitteleuropa heimische Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota) ist ein Elternteil der Gartenmöhre oder Karotte....

Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe - Achillea millefolium

Familie: Korbblütler

Alternativnamen sind Blutstillkraut und Wundkraut sowie Zimmermannskraut, was auf die blutstillende Wirkung der Pflanze...

Echtes Mädesüß - Filipendula ulmaria

Familie: Rosengewächse

Medizingeschichtlich ist Mädesüß interessant, da lange Zeit aus ihren Blütenknospen reine Salicylsäure gewonnen wurde,...

gering giftig
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz