Pflanzen aus der Kategorie "Giftpflanze"

Pflanzen, die durch Einnahme oder äußerlichen Kontakt aufgrund giftiger Stoffe schädlich für Mensch und Tier sein können. Ausgenommen sind hier Allergie auslösende Pflanzen (s. Kategorie Allergiepflanzen). Etliche Giftpflanzen sind – entsprechend dosiert – trotz, oder sogar aufgrund des giftigen Wirkstoffes Heilpflanzen (s. Kategorie Heilpflanzen)

Herbst-Knotenblume - Acis autumnalis

Familie: Amaryllisgewächse

Vegetative Merkmale Die Herbst-Knotenblume ist eine ausdauernde, krautige Pflanze. Sie bildet als Überdauerungsorgan eine Zwiebel aus.[1] Die Zwiebel...

giftverdächtig

Degens Eisenhut - Aconitum degenii

Familie: Hahnenfußgewächse

Alle Teile der Pflanze sind sehr giftig.[3][4] Aconitum-Arten gelten als giftigste Pflanzen Europas.[12] Die Knolle enthält zwischen 0,2 und 3 % Aconitin,...

sehr giftig bis tötlich giftig

Gewöhnlicher Rispen-Eisenhut - Aconitum degenii subsp. paniculatum

Familie: Hahnenfußgewächse

Alle Teile der Pflanze sind sehr giftig.[3][4] Aconitum-Arten gelten als giftigste Pflanzen Europas.[12] Die Knolle enthält zwischen 0,2 und 3 % Aconitin,...

sehr giftig bis tötlich giftig

Gelber Eisenhut - Aconitum lycoctonum

Familie: Hahnenfußgewächse

Das Artepitheton lycoctonum (griech. Wolfstöter) verweist auf die frühere Verwendung als Gift für Wolfsköder. Die psychoaktive Wirkung durch die enthaltenen...

sehr giftig bis tötlich giftig

Blauer Eisenhut - Aconitum napellus

Familie: Hahnenfußgewächse

Bei dem Umgang mit der Pflanze und deren Wurzelknollen ist große Vorsicht geboten, denn der Blaue Eisenhut ist die giftigste Pflanze Mitteleuropas, insbesondere...

sehr giftig bis tötlich giftig

Faltenstirniger Eisenhut - Aconitum plicatum

Familie: Hahnenfußgewächse

Eisenhut-Arten gelten als giftigste Pflanzen Europas. Die Giftigkeit ist von der Eisenhutart, den Standortbedingungen sowie den genetischen Faktoren der...

Tauern-Eisenhut - Aconitum tauricum

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Giftigkeit ist von der Eisenhutart, den Standortbedingungen sowie den genetischen Faktoren der einzelnen Pflanze abhängig. Das Aconitin wird rasch...

sehr giftig bis tötlich giftig

Bunter Eisenhut - Aconitum variegatum

Familie: Hahnenfußgewächse

Eine Besonderheit bei Aconitum variegatum ist die Blütenknospe, die während ihrer Entwicklung mit einer wässrigen Flüssigkeit gefüllt ist. In diesem...

sehr giftig bis tötlich giftig

Garten-Eisenhut - Aconitum x cammarum

Familie: Hahnenfußgewächse

Aconitum-Arten gelten als giftigste Pflanzen Europas. Die Giftigkeit ist von der Eisenhutart, den Standortbedingungen sowie den genetischen Faktoren der...

sehr giftig bis tötlich giftig

Kalmus - Acorus calamus

Familie: Kalmusgewächse

Eine Kalmus-Tinktur ist auch in dem Getränk Coca-Cola enthalten.

giftig

Rotfrüchtiges Christophskraut - Actaea rubra

Familie: Hahnenfußgewächse

Alle Teile der Pflanze sind giftig. In Nordamerika, wo die Pflanze heimisch ist, wurden keine Fälle schwerer Vergiftungen oder Todesfälle gemeldet,...

sehr giftig

Weißfrüchtiges Christophskraut - Actaea rubra forma neglecta

Familie: Hahnenfußgewächse

Alle Teile der Pflanze sind giftig. In Nordamerika, wo die Pflanze heimisch ist, wurden keine Fälle schwerer Vergiftungen oder Todesfälle gemeldet,...

giftig bis sehr giftig

Christophskraut - Actaea spicata

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Pflanzenteile werden als wenig giftig für den Menschen angesehen. Vergiftungen bei Tieren sind nicht bekannt. Hauptwirkstoff ist das Magnoflorin,...

gering giftig

Sommer-Adonisröschen - Adonis aestivalis

Familie: Hahnenfußgewächse

Das Sommer-Adonisröschen wurde zur Blume des Jahres 1984 gewählt.

sehr giftig

Flammen-Adonisröschen - Adonis flammea

Familie: Hahnenfußgewächse

Erste Anzeichen einer Vergiftung ähnlich einer Fingerhut- Vergiftung: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Magenschmerzen. Dann Hemmung der AV-Überleitung...

sehr giftig

Frühlings-Adonisröschen - Adonis vernalis

Familie: Hahnenfußgewächse

Erste Anzeichen einer Vergiftung ähnlich einer Fingerhut- Vergiftung: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Magenschmerzen. Dann Herzrhythmusstörungen,Hemmung...

sehr giftig bis tötlich giftig

Hundspetersilie - Aethusa cynapium

Familie: Doldenblütler

Die Pflanze gilt als sehr stark giftig. Beim Mensch führt der versehentliche Genuss (statt Petersilie) zu Brennen im Mundraum, bleicher Haut, Übergeben,...

sehr giftig bis tötlich giftig

Kornrade - Agrostemma githago

Familie: Nelkengewächse

Die Kornrade ist in den letzten Jahrzehnten sehr selten geworden. Sie war in Deutschland auf Getreideäckern zu finden und wurde durch Herbizizdeinsatz...

sehr giftig bis tötlich giftig

Gewöhnlicher Froschlöffel - Alisma plantago-aquatica

Familie: Froschlöffelgewächse

Die nach Veilchen duftende Pflanze ist giftig und enthält Milchsaft der Hautirritationen und Blasenbildung verursacht. In der Wurzel befindet sich ein...

gering giftig

Belladonnalilie - Amaryllis belladonna

Familie: Amaryllisgewächse

Früher wurden Extrakte der Pflanze als Pfeilgift verwendet.

giftig bis sehr giftig

Echte Felsenbirne - Amelanchier ovalis

Familie: Rosengewächse

Nach dem Verzehr von unreifen Früchten oder großer Mengen zerkauter Samen können Magen-Darm-Beschwerden auftreten. Unzerkaute Samen werden unverdaut...

gering giftig

Knorpelmöhre - Ammi majus

Familie: Doldenblütler

Vegetative Merkmale Die Große Knorpelmöhre ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 100 Zentimetern erreicht. Die unteren Laubblätter...

gering giftig

Ussuri-Scheinrebe - Ampelopsis brevipedunculata

Familie: Weinrebengewächse

Vegetative Merkmale Die Große Knorpelmöhre ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 100 Zentimetern erreicht. Die unteren Laubblätter...

gering giftig

Acker-Gauchheil - Anagallis arvensis

Familie: Myrsinengewächse

Bauern benutzten den Acker-Gauchheil früher zur Vorhersage des Wetters, da der Acker-Gauchheil schon frühzeitig die Blüten schließt, wenn eine Wetterverschlechterung...

giftig bis sehr giftig

Gewöhnliche Ochsenzunge - Anchusa officinalis

Familie: Boretschgewächse

in hohen Dosen giftig. Pyrrolizidinalkaloide stehen im Verdacht bei längerer Einnahme krebserzeugend zu wirken.

gering giftig bis giftig

Rosmarinheide - Andromeda polifolia

Familie: Heidekrautgewächse

Die Rosmarinheide wurde zur Blume des Jahres 1991 gewählt.

sehr giftig bis tötlich giftig

Apennin-Windröschen - Anemone apennina

Familie: Hahnenfußgewächse

Das Apennin-Windröschen (Anemone apennina) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Windröschen (Anemone) in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)....

Giftigkeit umstritten

Herbst-Anemone - Anemone hupehensis

Familie: Hahnenfußgewächse

Protoanemonin wird bei Verletzung der Pflanzen freigesetzt und bei Kontakt mit der Haut oder Schleimhaut kommt es zu Vergiftungserscheinungen wie Rötung,...

giftig

Berghähnlein - Anemone narcissiflora

Familie: Hahnenfußgewächse

Protoanemonin wird bei Verletzung der Pflanzen freigesetzt und bei Kontakt mit der Haut oder Schleimhaut kommt es zu Vergiftungserscheinungen wie Rötung,...

giftig

Busch-Windröschen - Anemone nemorosa

Familie: Hahnenfußgewächse

Angeblich sehr schwerwiegende bis tödliche Vergiftungsfälle durch Protoanemonin oder die theoretische Möglichkeit hierzu erfordern eine sehr hohe und...

giftig

Gelbes Windröschen - Anemone ranunculoides

Familie: Hahnenfußgewächse

Angebliche sehr schwerwiegende bis tödliche Vergiftungsfälle durch Protoanemonin oder die theoretische Möglichkeit hierzu erfordern eine sehr hohe und...

giftig

Arznei-Engelwurz - Angelica archangelica

Familie: Doldenblütler

In größeren Mengen ist das ätherische Öl toxisch. Sehr empfindliche Menschen können bei Hautkontakt mit frischem Pflanzensaft gegen Sonnenlicht sensibilisiert...

gering giftig

Stinkende Hundskamille - Anthemis cotula

Familie: Korbblütler

Stinkende Hundskamille ist leicht giftig. Angebliche leichte Vergiftungen durch die echte Kamille (Matricaria chamomilla L.) werden wahrscheinlich durch...

gering giftig

Gewöhnliche Akelei - Aquilegia vulgaris

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Lotuseffekt kann nicht nur bei der Lotuspflanze beobachtet werden. Auch bei der Akelei funktioniert das.

gering giftig bis giftig

Immergrüne Bärentraube - Arctostaphylos uva-ursi

Familie: Heidekrautgewächse

Erscheinungsbild und Blatt Die Echte Bärentraube wächst als immergrüner, niederliegender Strauch, auch Spalierstrauch genannt, und erreicht Wuchshöhen...

gering giftig

Dreiblatt-Feuerkolben - Arisaema triphyllum

Familie: Aronstabgewächse

Die rohe Pflanze erzeugt ein starkes Brennen im Mund. Die Aufnahme kann zu einer starken Reizung der Mundschleimhaut und des Verdauungssystems führen....

gering giftig bis giftig

Gewöhnliche Osterluzei - Aristolochia clematitis

Familie: Osterluzeigewächse

Die Osterluzei ist Bestandteil eines Pflanzengebindes bei der Kräuterweihe, die in manchen katholischen Gegenden an Mariä Himmelfahrt in der Kirche gefeiert...

giftig

Wermut - Artemisia absinthium

Familie: Korbblütler

Wermut gehört zu den bittersten unter den bekannten Kräutern.

gering giftig bis giftig

Gewöhnlicher Beifuß - Artemisia vulgaris

Familie: Korbblütler

Beifuss ist eines der wichtigsten Räucherkräuter. Räuchern mit getrocknetem Beifußkraut wirkt reinigend, schützend und segnend. Seinen Namen bekam...

gering giftig

Gefleckter Aronstab - Arum maculatum

Familie: Aronstabgewächse

Der Gefleckte Aronstab ist in allen Pflanzenteilen sehr stark giftig. Vor allem Kleinkinder sind durch den Genuss der Beeren gefährdet. Trotzdem sind...

sehr giftig

Gewöhnliche Haselwurz - Asarum europaeum

Familie: Osterluzeigewächse

Die Pflanze wird als schwach giftig eingestuft. Die Toxizität und insbesondere die Kanzerogenität von γ-Asaron wurde bislang nicht genau untersucht....

giftig bis sehr giftig

Gewöhnliche Seidenpflanze - Asclepias syriaca

Familie: Hundsgiftgewächse

Alle Pflanzenteile enthalten einen giftigen Milchsaft, der bei Kontakt Hautreaktionen verursacht.

giftig

Gemüse-Spargel - Asparagus officinalis

Familie: Spargelgewächse

Gemüsespargel oder Gemeiner Spargel (Asparagus officinalis L.) ist eine Art aus der Gattung Spargel (Asparagus). Umgangssprachlich wird er meist kurz...

gering giftig

Gemeiner Frauenfarn - Athyrium filix-femina

Familie: Frauenfarngewächse

Das Rhizom des Wald-Frauenfarns enthält zwar nicht die giftige Filixsäure wie das von Dryopteris filix-mas, jedoch andere Filix-Wirkstoffe, deshalb soll...

Wusstest Du schon?

Der BUND geht davon aus, dass Schmetterlinge infolge dieses Gifts nach dem Saugen von Nektar der Pflanze Verhaltensänderungen zeigen und dadurch zur leichten Beute von Vögeln würden.[5]

Schmetterlingsstrauch

Schmetterlingsstrauch - Buddleja davidii




Im Oktober säen:


Aussaatkalender Giftpflanze
Alle Aussaatkalender

Diese Pflanzen der Kategorie "Giftpflanze" blühen im Oktober:


Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz