Eichenfarn - Gymnocarpium dryopteris

Familie: Polypodiaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Sporenpflanze Alpenpflanze

<b>Eichenfarn - <i>Gymnocarpium dryopteris</i></b>
Eichenfarn - Gymnocarpium dryopteris
Bildquelle: Wikipedia User File Upload Bot Magnus Manske; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris_1-jgreenlee_(5097435857).jpg


Gymnocarpium: gr. gymnos = nackt, karpos = Frucht (ohne Indu­si­um); "Ei­chenfarn"

andere Namen: Syn. Dryopteris disjuncta, Dryopteris linneana


Eichenfarn - Gymnocarpium dryopteris; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Krucku">Wikipedia User Krucku</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris.jpg</a>Eichenfarn - Gymnocarpium dryopteris; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Wsiegmund">Wikipedia User Wsiegmund</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris_0313.JPG" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris_0313.JPG">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris_0313.JPG</a>Eichenfarn - Gymnocarpium dryopteris; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Nonenmac">Wikipedia User Nonenmac</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris_6028_4x3.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris_6028_4x3.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gymnocarpium_dryopteris_6028_4x3.jpg</a>

Der Eichenfarn ist eine mehrjährige, krautige Pflanze mit einem langen, dünnen und kriechendem Rhizom. Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 40 Zentimetern.

Der Blattstiel sowie die Blattspindel sind drüsenlos. Die Blattspreite ist hellgrün, dünn und kahl oder spärlich drüsig behaart. Die Spreite besteht aus drei bis fünf Hauptfiedern.


Standort

Der Eichenfarn wächst in schattigen, bodensauren Wäldern der submontanen bis subalpinen Höhenstufe.

Verbreitung/Vorkommen

Der Eichenfarn hat ein circumpolares Areal mit meridional/montaner bis arktischer Verbreitung bei subozeanischer Tönung. In Deutschland und Österreich ist die Art häufig.
Dr. Koll Gemmoextrakt: Rosmarinus officinalis - RosmarinDr. Koll Gemmoextrakt: Juglans regia - WalnussbaumDr. Koll Gemmoextrakt: Castanea vesca - EsskastanieGemmoextrakt: Rubus idaeus - Himbeere

Eichenfarn - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Schatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; Mullboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: mäßig sauer;
Boden Feuchte: sickerfrisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz