Wald-Rispengras - Poa chaixii

Familie: Süßgräser - Poaceae

Kategorie: Süßgräser  

Wald-Rispengras Info

Poa: gr. poa = Kraut, Futtergras; "Rispengras"

Das Wald-Rispengras wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 60 bis 120 (50 bis 150) Zentimetern. Der aufrechte Halm ist am Grunde zweischneidig und abgeflacht.

Das fein bewimperte Blatthäutchen ist bis zu 1,5 Millimeter lang und stumpf. Die wechselständig am Halm angeordneten Laubblätter sind in Blattscheide und Blattspreite gegliedert. Die blaugrüne, oft bereifte Blattscheide ist zweischneidig und abgeflacht. Die parallelnervige, einfache, relativ raue Blattspreite des obersten Laubblattes ist 3 bis 9 Zentimeter, die unterer Laubblätter bis 25, selten bis zu 45 Zentimeter, am oberen Ende plötzlich zusammengezogen, kapuzen- oder kanuförmig, stachelspitzig, 5 bis 10, selten bis zu 14 Millimeter.

Ährchen 8-9 mm lg, 2-5-blütig,

Der lockere, rispige Blütenstand ist 10 bis 15 oder bis zu 25 Zentimeter lang. Das meist 8 bis 9 (4 bis 10) Millimeter lange Ährchen ist seitlich zusammengedrückt und enthält zwei bis fünf Blüten. Es ist keine Granne vorhanden. Die Spelze ist ± gekielt. Es sind zwei Hüllblattspelzen vorhanden. Die Deckspelze ist kahl sowie grün. Die Hüllspelze ist fast glatt.


Standort

Es wächst auf mäßig trockenen bis frischen Standorten. Es gedeiht am besten auf mäßig nährstoffreichen bis basenreichen, kalkarmen, mäßig saure Lehm- und Tonböden.

Verbreitung/Vorkommen

Das Wald-Rispengras ist von Südwest- über Mittel- und Nord- bis Ost- und Südosteuropa sowie in Westasien und im Kaukasusraum verbreitet. Es gibt Fundortangaben für Spanien, Frankreich, die Schweiz, Italien, Deutschland, Österreich, Belgien, Polen, Tschechien, die Slowakei, Slowenien, Serbien, Kroatien, Bulgarien, Rumänien, Albanien, Griechenland, die Türkei, Syrien, den europäischen Teil Russlands, die Ukraine und Ciskaukasien.

Wald-Rispengras Steckbrief

Blütenfarbe: grün, braun oder unscheinbar;
Höhe/Länge von 60cm bis 1,2m
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Viscum-Entoxin® ND.-B.-Entoxin® NAdenolin-Entoxin® NN
Fella-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Bayern! Kategorie 3 (gefährdet)





Weitere Pflanzen der Gattung Poa


>> Alle Pflanzen der Gattung Poa

 

QR-Code für Wald-Rispengras

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz