Wald-Brombeere - Rubus silvaticus

Familie: Rosáceae - Rosengewächse
Steckbrief | Systematik
Kategorie: winterhart Dornen-Stacheln Strauch

<b>Wald-Brombeere - <i>Rubus silvaticus</i></b>
Wald-Brombeere - Rubus silvaticus
Bildquelle: Wikipedia User Daderot; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Rubus: lat. ruber = Rot (Früchte) oder von indogerm. reub = reißen (wg. der Sta­cheln); "Himbeere", "Brom­bee­re"
silvaticus: waldbewohnend

Die Gattung Rubus ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan über 400 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten und Übergangsformen, die nur mit spezieller Literatur zu bestimmen sind.




Größeres Bild

Neudorff 33410 Insektenhotel


Preis: EUR 35,99




Größeres Bild

Insektenhotel Hotel für Insekten XL Bienen Haus Nist Brut Kasten


Preis: EUR 22,79

Wald-Brombeere - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: frisch; mäßig frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;

Literatur




Größeres Bild

Kochen mit Wildpflanzen: Meine Lieblingsrezepte mit den 100 häufigsten Wildkräutern und Wildpflanzen


Preis:


Größeres Bild

Enzyklopädie essbare Wildpflanzen. 2000 Pflanzen Mitteleuropas. Bestimmung, Sammeltipps, Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Verwendung in der Küche


Preis: EUR 59,90


Größeres Bild

Enzyklopädie essbare Wildpflanzen. 2000 Pflanzen Mitteleuropas. Bestimmung, Sammeltipps, Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Verwendung in der Küche


Preis: EUR 59,90

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz