Rauhhaariger Alant - Inula hirta

Familie: Asteraceae
Steckbrief | Systematik

<b>Rauhhaariger Alant - <i>Inula hirta</i></b>
Rauhhaariger Alant - Inula hirta
Bildquelle: Wikipedia User Topjabot; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Inula: lat. Pflanzenname; "Alant"
hirsutus: haarig


Rauhhaariger Alant - Inula hirta; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Finavon">Wikipedia User Finavon</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Rauhhaariger Alant - Inula hirta; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User BerndH">Wikipedia User BerndH</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Rauhhaariger Alant - Inula hirta; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Salicyna">Wikipedia User Salicyna</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_hirta_2017-06-25_3187.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_hirta_2017-06-25_3187.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_hirta_2017-06-25_3187.jpg</a>Rauhhaariger Alant - Inula hirta; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Salicyna">Wikipedia User Salicyna</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_hirta_2017-06-25_3183.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_hirta_2017-06-25_3183.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inula_hirta_2017-06-25_3183.jpg</a>

Beim Rauen Alant handelt sich um eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 50 Zentimeter erreichen kann. Die ganze Pflanze (Blätter und Stängel) ist stark rauhaarig. Die etwas ledrigen Laubblätter sind schmal elliptisch, mehr oder weniger ganzrandig und beidseitig behaart. Die oberen Stängelblätter haben einen verschmälerten oder abgerundet sitzenden Grund, sind aber nicht stängelumfassend. Häufig besitzen sie eine hervortretende Aderung.

Die Blütenkörbchen stehen alleine, selten auch in Gruppen von bis zu dreien am Ende der Stängel. Sie haben einen Durchmesser von 2 bis 5 Zentimeter. Die steifhaarigen Hüllblätter sind alle fast gleich lang.


Standort

Diese Art wächst auf Trocken- oder Halbtrockenrasen in oder in der Nähe von lichten Eichen- oder Kiefernwäldern. Sie zieht kalkhaltige Böden vor.

Verbreitung/Vorkommen

Der Rauhaariger Alant ist von Westasien über Ost- und Südosteuropa bis nach Mitteleuropa verbreitet. In Deutschland erreicht er die Westgrenze seines Verbreitungsgebietes.
Dr. Koll Gemmoextrakt: Juglans regia - WalnussbaumGemmoextrakt: Rubus idaeus - HimbeereGemmoextrakt: Vaccinium myrtillus - HeidelbeereDr. Koll Pflanzenextrakt: Gelber Enzian – Gentiana lutea

Rauhhaariger Alant - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mild; neutral;
Boden Feuchte: mäßig trocken; trocken;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz