Purpurwinde - Ipomoea violacea

Familie: Windengewächse - Convolvulaceae

Kategorie: Garten  Zimmerpflanze  Giftpflanze  Rauschpflanze  Balkon  

Purpurwinde Info

violaceus: veilchenblau

andere Namen: Syn.: Ipomoea tricolor, Ipomoea rubrocaerulea, Prachtwinde, Dreifarbige Winde

Vegetative Merkmale

Ipomoea violacea ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Sie klettert oft an Strandpflanzen oder an Hängen von Lagunen empor. Die wechselständig angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die fleischigen, lederigen Blattspreiten sind bei einer Länge von 8 bis 16 Zentimetern herzförmig.

Generative Merkmale

Die Blüten stehen einzeln oder gelegentlich sympodial, mit einem 1 bis 3 Zentimeter langen Stängel. Die zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die Kelchblätter sind 1,5 bis 2,5 Zentimeter lang. Die weißen Kronblätter sind trichterförmig verwachsen, wobei die Kronröhre eine Länge von 6 bis 8 Zentimetern sowie einen Durchmesser von 4 bis 6 Zentimetern aufweist.

Die Kapselfrüchte sind braun und enthalten ein bis vier Samen. Die dunkelbraunen, eiförmigen, behaarten Samen enthalten Ergin.


Verbreitung/Vorkommen

Ipomoea violacea kommt weltweit an den Küsten der Tropen und Subtropen vor.

Purpurwinde Steckbrief

Blütenfarbe: blau, lila oder violett; gelb; weiß;
Höhe/Länge von 30cm bis 3m
Blütezeit von Juli bis September
Lebensraum: Gärten und Parks;
Blütenstand: Traube
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Fruchtfarbe: schwarz;
Lebensdauer: einjährig;
Bodenfeuchte: feucht; mäßig feucht;

Purpurwinde Garten / Anbau

Boden Feuchte: feucht; mäßig feucht;
Fella-Entoxin®Spasmo-Entoxin®Prostata-Entoxin® NAdenolin-Entoxin® NN

Literatur

Bildquellenverzeichnis





Weitere Pflanzen der Gattung Ipomoea



 

QR-Code für Purpurwinde

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz