Kronen-Lichtnelke - Silene coronaria

Familie: Nelkengewächse

Kategorie: Heilpflanze  Garten  immergrün  verwildernde Zierpflanze  

Kronen-Lichtnelke Info

Silene: n. Silen, dem Begleiter des Bacchus, der der Sage nach im­mer mit Geifer (= sialon) bedeckt war; "Leim­kraut"
coronarius: zum Kranz gebunden, (kranzartig)

andere Namen: Lychnis coronaria, Vexiernelke

Vegetative Merkmale

Die Kronen-Lichtnelke wächst als immergrüne, rosettenbildende, zweijährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 40 bis 90 Zentimetern erreicht. Sie bildet eine Pleiokorm-Wurzel. Die oberirdischen Pflanzenteile sind dicht zottig-graufilzig behaart.

Generative Merkmale

Die Blütezeit reicht von Juni bis August. Die Blütenstiele sind 2 bis 14 Zentimeter lang. Die Blüten sind 2 bis 3 Zentimeter breit und dunkelrot gefärbt. Bei einigen Sorten können die Blüten auch weiß, rosafarben oder gefüllt sein. Die Kronblätter sind unzerteilt oder seicht ausgerandet.

Es liegt Diploidie vor mit der Chromosomenzahl 2n = 24.

Ökologie

Da die Erneuerungsknospen dicht an der Erdoberfläche liegen, wird die Kronen-Lichtnelke zu den Hemikryptophyten gezählt.
Vorkommen


Standort

Die Art wächst an Hängen, in Gebüschen und in lichten Wäldern. Sie verwildert stellenweise aus Kultur.

Verbreitung/Vorkommen

Die Kronen-Lichtnelke kommt von Südost-Europa und Kleinasien bis nach Turkestan und zum Himalaya vor.

Verwendung in der Pflanzenheilkunde

Die Pflanze wurde selten (etwa als auch Christusauge genanntes Augenheilmittel seit dem Mittelalter) Heilpflanze genutzt. Sie ist seit spätestens 1410 in Kultur.

Kronen-Lichtnelke Steckbrief

Blütenfarbe: rot, rosa oder purpurn; weiß;
Höhe/Länge von 40cm bis 90cm
Blütezeit von Juni bis August
Lebensraum: Gärten und Parks; Wälder, Waldränder, Gebüsche, Lichtungen, Böschungen;
Blütenstand: Rispe
Blattstellung: mittlere Stängelblätter gegenständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Behaarung: ganze Pflanze auffällig stark behaart
Verholzungsgrad: Stängel krautig
Trockenfrüchte: Kapsel
Lebensdauer: zweijährig;
Höhenstufen: Ebene / Tiefland (0-450m);

Kronen-Lichtnelke Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Dicotyledoneae (Magnoliopsida) - Zweikeimblättrige
Unterklasse:
Centrospermae (Caryophyllidae) - Zentralsamige
Ordnung:
Caryophyllales - Nelkenartige
Familie:
Caryophyllaceae
Gattung:
Silene
Art:
coronaria

Kronen-Lichtnelke Garten / Anbau

Sorten der Kronen-Lichtnelke werden verbreitet als Zierpflanze für Rabatten und Bauerngärten.

Prostata-Entoxin® NSpasmo-Entoxin®Fella-Entoxin®Ekzem-Entoxin® N

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Schütze diese Pflanze besonders!

ACHTUNG: Nicht pflücken, sammeln oder zertreten!
Diese Pflanze ist evtl. geschützt und steht auf der Roten Liste Schweiz! Kategorie NT (Potenziell gefährdet)


Weitere Pflanzen der Gattung Silene


>> Alle Pflanzen der Gattung Silene

 

QR-Code für Kronen-Lichtnelke

Scanne den QR-Code und hole die Pflanze ohne zu Tippen auf Dein Smartphone



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz