Schwarzrandige Schafgarbe - Achillea atrata

Familie: Asteráceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Schwarzrandige Schafgarbe - <i>Achillea atrata</i></b>
Schwarzrandige Schafgarbe - Achillea atrata
Bildquelle: © Dr. med. Frank Meyer, Nürnberg, www.fb.com/magischen11 - All rights reserved

Achillea: gr. Mythologie, n. Achilles (Held v. Troja) benannt, dem der Ken­tau­re Chi­ron (gr. Cheiron) die Heil­kun­de beibrachte. Der Preßsaft der fri­schen Pflanze wur­de u.a. äußerlich zur Wund­behandlung ver­wen­det (Achil­les­fer­se); "Schafgarbe"
atratus: geschwärzt


Schwarzrandige Schafgarbe - Achillea atrata; Bildquelle: © <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Dr. med. Frank Meyer, Nürnberg, <a target=_blank href=http://www.fb.com/magischen11>www.fb.com/magischen11</a>">Dr. med. Frank Meyer, Nürnberg, <a target=_blank href=http://www.fb.com/magischen11>www.fb.com/magischen11</a></a> - <b>All rights reserved</b>

Die kaum duftende, ausdauernde krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von 5 bis 25 Zentimeter und besitzt einen einfachen, aufrechten Stängel. Stängel und Korbstiele sind dicht abstehend behaart. Die im Umriss länglichen Grundblätter sind gestielt und tief fiederspaltig mit meist drei- bis fünfspaltigen Zipfeln. Die oberen Blätter sind sitzend.

Die Blütenkörbe sind in einer endständigen Schirmtraube angeordnet, wobei die Röhrenblüten blassgelblich und die Zungenblüten weiß sind. Die Körbe erreichen Durchmesser von 11 bis 16 Millimeter. Die Hüllblätter sind grün mit einem breiten schwarzen Hautrand.

Die Blütezeit reicht von Juli bis August.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 18.


Standort

Als Standort werden kalkreiche feuchte Böden, Fels- und Schuttfluren bevorzugt. Die Schwarzrandige Schafgarbe ist eine Charakterart der Ordnung Thlaspietalia rotundifolii. Diese Art besiedelt Höhenlagen von 1300 bis 3000 m, am Finsteraarhorn in der Schweiz sogar bis auf fast 4300 m.

Verbreitung/Vorkommen

Die Schwarzrandige Schafgarbe ist in den Alpen von Savoyen und Piemont im Westen bis Niederösterreich, Steiermark und Krain im Osten verbreitet.

Inhaltsstoffe

Sesquiterpenlactone
Dr. Koll Pflanzenextrakt Griffonia MacaDr. Koll Gemmoextrakt: Vitis vinifera - WeinrebeDr. Koll Gemmoextrakt: Juniperus communis - WacholderDr. Koll GemmoKomplex Nr. 3

Schwarzrandige Schafgarbe - Garten/Anbau

Boden Feuchte: frisch;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz