Lombardische Glockenblume - Campanula elatinoides

Familie: Campanuláceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Lombardische Glockenblume - <i>Campanula elatinoides</i></b>
Lombardische Glockenblume - Campanula elatinoides
Bildquelle: Wikipedia User Ghislain118; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Campanula_elatinoides_4.jpg


Campanula: lat. = Glöckchen (Blütenform); "Glockenblume"


Lombardische Glockenblume - Campanula elatinoides; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Ghislain118">Wikipedia User Ghislain118</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Campanula_elatinoides_3.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Campanula_elatinoides_3.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Campanula_elatinoides_3.jpg</a>Lombardische Glockenblume - Campanula elatinoides; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Ghislain118">Wikipedia User Ghislain118</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Campanula_elatinoides_1.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Campanula_elatinoides_1.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Campanula_elatinoides_1.jpg</a>

Die Lombardische Glockenblume ist eine dicht behaarte, ausdauernde Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 30 Zentimeter erreicht. Es sind ein oder mehrere schief aufsteigende Stängel vorhanden. Die Blätter sind herzförmig und grob bis scharf gezähnt. Vor allem die Grundblätter sind lang gestielt. Die Blüten sind in einem mehr oder weniger allseitswendigen und dichtgedrängten Blütenstand angeordnet. Die Blütenstiele sind maximal so lang wie die Kelchzipfel. Die Kelchzipfel sind dicht weißfilzig behaart und schmal lanzettlich. Die Kelchbuchten haben keine Anhängsel und sind spitz. Die Krone ist blau, bis zu 2 Zentimeter groß und stern- bist trichterförmig ausgebreitet. Der Griffel ist dreinarbig und ragt weit heraus.

Die Blütezeit reicht von August bis September.


Standort

Sie wächst auf Dolomit und Kalk an Mauern und Felsüberhängen in der montanen Stufe in Höhenlagen bis 1900 Meter. Die Art ist nicht häufig.

Verbreitung/Vorkommen

Die Lombardische Glockenblume kommt in den Südlichen Bergamasker Alpen zwischen dem Comer See und dem Gardasee vor.
Matrix-Entoxin®Erkältungs-Entoxin®Magen-Darm-Entoxin® NEkzem-Entoxin® N

Lombardische Glockenblume - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: steiniger Boden / Kies / Grus;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz