Alpen-Enzian - Gentiana alpina

Familie: Gentianaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Alpen-Enzian - <i>Gentiana alpina</i></b>
Alpen-Enzian - Gentiana alpina
Bildquelle: Wikipedia User Meneerke bloem; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_alpina_001.jpg


Gentiana: n. Genthius, illyr. König (um 180-68 v. Chr.), der die Heil­kraft von G. lutea erkannt haben soll; "Enzian"
alpinus: alpin


Alpen-Enzian - Gentiana alpina; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Meneerke bloem">Wikipedia User Meneerke bloem</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_alpina_002.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_alpina_002.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_alpina_002.jpg</a>Alpen-Enzian - Gentiana alpina; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Meneerke bloem">Wikipedia User Meneerke bloem</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_alpina.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_alpina.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentiana_alpina.jpg</a>

Der Alpen-Enzian ist eine ausdauernde Pflanze (Hemikryptophyt), die nur bis zu 8 cm hoch wird. Die Laubblätter stehen gedrängt an der Basis des Stängels. Ihre Ränder sind knorpelig, sie sind etwa 1 cm lang und nahezu kreisförmig.

Die Blüten stehen einzeln endständig an den Stängeln. Der Kelch ist grün und mit fünf Kelchzähnen besetzt. Diese sind etwa halb so lang wie die Kelchröhre, eiförmig und zur Basis hin verschmälert. Die Krone ist 40 bis 70 mm lang, umgekehrt konisch und dunkelblau gefärbt. Im Kronschlund finden sich grüne Punkte, die Kronlappen sind stumpf und meist abgerundet.


Standort

Sie ist kalkmeidend und wächst in Höhenlagen zwischen 2000 und 2600 m.

Verbreitung/Vorkommen

Die Art findet sich im Südwesten und dem Westen der Mittleren Alpen, den Mittleren Pyrenäen und in der Sierra Nevada im Süden Spaniens.
Matrix-Entoxin®D.-B.-Entoxin® NErkältungs-Entoxin®Magen-Darm-Entoxin® N

Alpen-Enzian - Garten/Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden; Silikatboden; steiniger Boden / Kies / Grus;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz