Geweih-Iris - Iris bucharica

Familie: Iridáceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Garten

<b>Geweih-Iris - <i>Iris bucharica</i></b>
Geweih-Iris - Iris bucharica
Bildquelle: Wikipedia User JerryFriedman; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Iris: gr. iris = Göttin des Regenbogens (vielfarbige Blü­ten); "Schwert­li­lie"

andere Namen: Geweih-Schwertlilie, Buchara-Schwertlilie


Geweih-Iris - Iris bucharica; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User JerryFriedman">Wikipedia User JerryFriedman</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Die Buchara-Schwertlilie ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 40 Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet Knollen, die oft unzutreffend „Zwiebeln“ genannt werden, als Überdauerungsorgane. Die Laubblätter sind zur Blütezeit bis zu 20 Zentimeter lang und 1,5 bis 3,5 Zentimeter breit, sichelförmig und glänzend grün.

Die zwei bis sechs Blüten sind goldgelb bis fast weiß oder goldgelb und gelblich weiß. Sie stehen in den oberen Blattachseln. Die Hängeblätter sind ungefähr 4 Zentimeter lang, sie sind auf beiden Seiten des Kammes grün bis violett gefleckt und ihre Platte ist gelb. Die Domblätter sind weiß oder gelb, 1,5 bis 2 Zentimeter lang, dreilappig und waagerecht oder herabgebogen. Die Griffeläste sind 3,6 Zentimeter lang. Die Samen weisen ein Anhängsel auf.


Verbreitung/Vorkommen

Die Buchara-Schwertlilie kommt in Tadschikistan und Nordost-Afghanistan auf steinigen, grasigen Hügeln und Feldrändern in Höhenlagen von 800 bis 2500 Meter vor.
Matrix-Entoxin®Spasmo-Entoxin®Viscum-Entoxin® NEkzem-Entoxin® N

Geweih-Iris - Garten/Anbau

Die Buchara-Schwertlilie wird selten als Zierpflanze in Rabatten genutzt. Sie ist seit spätestens 1902 in Kultur.

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz