Die Pflanzenarten der Gattung Iris:

Asiatische Sumpf-Schwertlilie - Iris laevigata

Familie: Schwertliliengewächse

Die Asiatische Sumpf-Schwertlilie (Iris laevigata) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Schwertlilien (Iris) innerhalb der Familie der Schwertliliengewächse...

Bunte Schwertlilie - Iris variegata

Familie: Schwertliliengewächse

Die Bunte Schwertlilie ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 12 bis 40 Zentimeter erreicht. Die Grundachse ist ziemlich dick. Der...

Deutsche Schwertlilie - Iris germanica

Familie: Schwertliliengewächse

Es ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 80 cm erreicht. Der aufrechte Stängel ist rund und wenig verzweigt. Die Blätter...

Gelbliche Schwertlilie - Iris squalens

Familie: Schwertliliengewächse

Iris: gr. iris = Göttin des Regenbogens (vielfarbige Blü­ten); "Schwert­li­lie"

Geweih-Iris - Iris bucharica

Familie: Schwertliliengewächse

Die Buchara-Schwertlilie ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 40 Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet Knollen, die oft...

Grasblättrige Schwertlilie - Iris graminea

Familie: Schwertliliengewächse

Die Gras-Schwertlilie ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit einem Rhizom, die Wuchshöhen von 15 bis 30, selten bis 40 Zentimeter erreicht. Der Stängel...

Holländische Schwertlilie - Iris x hollandica

Familie: Schwertliliengewächse

Iris: gr. iris = Göttin des Regenbogens (vielfarbige Blü­ten); "Schwert­li­lie"

Holunder-Schwertlilie - Iris sambucina

Familie: Schwertliliengewächse

Die Holunder-Schwertlilie ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 40 bis 60 Zentimeter erreicht. Die Grundachse ist kurz kriechend,...

Kleine Netzblatt-Iris - Iris reticulata

Familie: Schwertliliengewächse

Die Netzblatt-Schwertlilie ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 7 bis 15 Zentimetern erreicht. Dieser Geophyt bildet kleine Zwiebeln...

Leopardenblume - Iris domestica

Familie: Schwertliliengewächse

Die Leopardenblume wächst als ausdauernde krautige Pflanze mit einem hellbraunen Rhizom als Überdauerungsorgan. Die fächerig und zweizeilig angeordneten,...

Nacktstengelige Schwertlilie - Iris aphylla

Familie: Schwertliliengewächse

Iris: gr. iris = Göttin des Regenbogens (vielfarbige Blü­ten); "Schwert­li­lie"
aphyllus: blattlos

Salzwiesen-Schwertlilie - Iris spuria

Familie: Schwertliliengewächse

Die Bastard-Schwertlilie ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 30 und 50 Zentimetern erreicht. Die Art ist ein Kryptophyt und...

Schillernde Schwertlilie - Iris versicolor

Familie: Schwertliliengewächse

Die Verschiedenfarbige Schwertlilie ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 80, selten bis 100 Zentimeter erreicht. Das Rhizom...

Sibirische Schwertlilie - Iris sibirica

Familie: Schwertliliengewächse

In Deutschland trug Kaiser Karl der Große zur Verbreitung der Schwertlilie bei, deren Anbau er empfahl.

Sumpf-Schwertlilie - Iris pseudacorus

Familie: Schwertliliengewächse

Die Sumpf-Schwertlilie ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen 50 bis 100 cm erreichen kann. Sie hat ein dickes, waagerecht kriechendes...

gering giftig bis giftig

Zwerg-Schwertlilie - Iris pumila

Familie: Schwertliliengewächse

Die Zwerg-Schwertlilie ist ein ausdauernder Geophyt, der Wuchshöhen von 10 bis 17 Zentimeter erreicht. Das Rhizom[1] ist kurz und dicht rasenbildend....

 

Wusstest Du schon?

Die über 200 Arten der Gattung Cuscuta sind fast weltweit verbreitet. Sie besitzen kein Blattgrün(Chlorophyll)und ernähren sich parasitisch von anderen Pflanzenarten. Seide oder auch Teufelszwirn (Cuscuta) ist die einzige Gattung der Tribus Cuscuteae innerhalb der Pflanzenfamilie der Windengewächse (Convolvulaceae). Weitere deutsche Trivialnamen sind Jungfernhaar, Kletterhur, Schmarotzerseide und Hexenseide. In Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowenien, Tschechien, Slowakei, Niederlande, Polen, Finnland, Schweden und Norwegen wird die Flachs-Seide als verschollen oder ausgestorben geführt. Grund für den Rückgang der Flachs-Seide ist das fast vollständige Ende des Flachsanbaus in Europa, denn Flachs-Seide parasitierte ausschließlich den Gemeinen Lein (Linum usitatissimum), nur selten auch den Leindotter (Camelina sativa). In manchen Botanischen Gärten finden sich Erhaltungskulturen, die das vollständige Erlöschen der Art verhindern sollen.

Flachs-Seide

Flachs-Seide - Cuscuta epilinum




meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
 

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz