Alpen-Thymian - Thymus polytrichus

Familie: Lippenblütler

Kategorie: Alpenpflanze  

Alpen-Thymian Info

Thymus: gr. und lat. (thymos und thymum) von gr. thyein = op­fern (Ver­wendungszweck bei Rauchopfern); "Thymian"

andere Namen: Syn.: Thymus praecox subsp. polytrichus (A.Kern. ex Borbás) Jalas

Vegetative Merkmale

Der Langhaarige Thymian wächst als Zwergstrauch und erreicht Wuchshöhen von 3 bis 10 Zentimetern. Er besitzt unten verholzte Stängel und oberirdische kriechende Ausläufer. Diese Art duftet wenig aromatisch, beim Zerreiben von Blättern oder Blüten entfaltet sich jedoch der charakteristische Thymiangeruch.

Die blühenden vierkantigen Stängel sind aufrecht und nur an zwei Seiten oder an zwei Seiten deutlich stärker behaart. Die ledrigen, derben Laubblätter sind bei einer Länge von bis zu 12 Millimetern ei- bis spatelförmig, am Grund gewimpert und unterseits mit deutlichen Nerven.

Generative Merkmale

Die Blütezeit reicht von Mai bis September. Die Blüten stehen in einem köpfchenförmigen Blütenstand mit blattähnlichen Tragblättern. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph mit doppelter Blütenhülle. Der glockige Kelch ist zweilippig. Die Krone ist rosa- bis purpurfarben und zweilippig.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 56 oder 54.


Standort

Der Langhaarige Thymian wächst in sonnigen Lagen in Trocken- und Steppenrasen auf warmen, basenreichen, steinigen oder sandigen Böden von der Tallage bis 2800 m. Er ist eine Charakterart der Ordnung Seslerietalia albicantis.

Verbreitung/Vorkommen

Der Langhaarige Thymian gedeiht in den Gebirgen Süd- und Mitteleuropas. In Österreich ist der Langhaarige Thymian häufig von der subalpinen bis alpinen Höhenstufe, fehlt im Burgenland und Wien. In Deutschland kommt diese Unterart nur in Südbayern vor.

Alpen-Thymian Steckbrief

Blütenfarbe: blau, lila oder violett; rot, rosa oder purpurn;
Höhe/Länge von 5cm bis 10cm
Blütezeit von Juni bis August
Lebensraum: Gebirge; Magerrasen; Mauern, Felsen, Felsspalten; Steinrasen, Steinschuttfluren; Trockenrasen;
Blütenstand: Ähre oder Quirl
Blattstellung: mittlere Stängelblätter gegenständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Behaarung: ganze Pflanze auffällig stark behaart
Häufigkeit: zerstreut
Lebensdauer: Holzgewächs;
Höhenstufen: Hochlage (1500-3000m); Mittellage (450-1500m);
Höhenstufe min: 500m
Höhenstufe max. in den Alpen: 2800m
Nährstoffbedarf: basenreich;
Bodenart: sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Bodenfeuchte: mäßig trocken;

Alpen-Thymian Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Dicotyledoneae (Magnoliopsida) - Zweikeimblättrige
Unterklasse:
Asteridae - Asternähnliche
Ordnungsgruppe:
Tubiflorae - Röhrenblütige
Ordnung:
Lamiales - Lippenblütlerartige
Familie:
Lamiaceae
Gattung:
Thymus
Art:
polytrichus

Alpen-Thymian Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich;
Viscum-Entoxin® NMagen-Darm-Entoxin® NProstata-Entoxin® NBroncho-Entoxin® N

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz