Haarstielige Segge - Carex capillaris

Familie: Riedgrasgewächse

Kategorie: Alpenpflanze  Sauergräser  

Haarstielige Segge Info

Carex: lat. carex = Riedgras; "Segge"
capillaris: haarfein

Die Gattung Carex ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan mindestens 150 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten und Übergangsformen, die nur mit spezieller Literatur zu bestimmen sind.

Die Haarstielige Segge ist eine ausdauernde Pflanze, wächst dichtrasig und bildet keine Ausläufer. Sie wird 15 bis 20 (selten 30) cm hoch. Die Stängel sind rund und glatt. Die grau-grünen bis dunkelgrünen Blätter sind 0,5 bis 1 mm breit, rinnig und kahl. Sie sind maximal halb so lang wie der Stängel. Die grundständigen Blattscheiden sind bleich oder rotbraun und zerfasern.

Die Hüllblätter haben eine längere, stängelumfassende Blattscheide. Das endständige männliche Ährchen hat 6 bis 8 Blüten und wird vom obersten weiblichen Ährchen überragt. Die 2 bis 4 weiblichen Ährchen sind 5 bis 15 mm lang, haben 6 bis 10 locker stehende Blüten und stehen an haarfeinen, mehr als 1,5 cm langen Stielen. Die Ährchen sind hängend, vor allem zur Fruchtreife. Die oberen Ährchen sind einander genähert. Das unterste Hüllblatt ist gleich lang wie der Blütenstand.

Die Tragblätter sind braun und haben einen weißen Hautrand. Der Griffel trägt drei Narben. Blütezeit ist Mai bis Juli.


Standort

Sie wächst in sickernassen alpinen Flach- und Quellmooren. Sie kommt zerstreut in den Alpen von der montanen bis in die alpine Höhenstufe, bis in 2900 m, vor und ist kalkliebend.

Verbreitung/Vorkommen

Die Art ist circumpolar verbreitet und ist ein meridional-alpines bis arktisches Florenelement.

Haarstielige Segge Steckbrief

Blütenfarbe: grün, braun oder unscheinbar;
Höhe/Länge von 15cm bis 30cm
Blütezeit von Mai bis Juli
Lebensraum: Gewässer, Feuchtgebiete;
Blütenstand: Ähre oder Quirl
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Besonderheiten Blatt/Pflanze: Blätter stengelumfassend;
Häufigkeit: zerstreut
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Höhenstufen: Hochlage (1500-3000m); Mittellage (450-1500m);
Höhenstufe min: 1300m
Höhenstufe max. in den Alpen: 2900m
Nährstoffbedarf: basenreich;
PH-Wert Boden: mäßig sauer;
Bodenfeuchte: nass;

Haarstielige Segge Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Monocotyledoneae (Liliopsida) - Einkeimblättrige
Unterklasse:
Junciflorae (Júncidae) - Binsenähnliche
Ordnung:
Cyperales - Riedgrasartige
Familie:
Cyperaceae
Gattung:
Carex
Art:
capillaris

Haarstielige Segge Garten / Anbau

Boden PH-Wert: mäßig sauer;
Boden Feuchte: nass;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich;
Dr. Koll Gemmoextrakt: Olea europaea - OliveGemmoextrakt: Rubus idaeus - HimbeereDr. Koll Gemmoextrakt: Fraxinus excelsior - EscheDr. Koll GemmoKomplex Nr. X - Rachenspray

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz