Endivie - Cichorium endivia

Familie: Asteraceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Gemüsepflanze Salatpflanze Bauerngarten Mischkultur

<b>Endivie - <i>Cichorium endivia</i></b>
Endivie - Cichorium endivia
Bildquelle: Wikipedia User Rasbak; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Cichorium: Abl. unklar, arab. Pflanzenname; "Wegwarte"

Die Endivie wird schon seit der Antike als Salat kultiviert.

Endivie - Cichorium endivia; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Rasbak 2004">Wikipedia User Rasbak 2004</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; Endivie - Cichorium endivia; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Jamain">Wikipedia User Jamain</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cichorium_endivia_J3.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cichorium_endivia_J3.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cichorium_endivia_J3.jpg</a>Endivie - Cichorium endivia; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Assar">Wikipedia User Assar</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cichorium_endivia_-_osterzuria.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cichorium_endivia_-_osterzuria.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cichorium_endivia_-_osterzuria.jpg</a>Endivie - Cichorium endivia; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Atilin">Wikipedia User Atilin</a>; Bildlizenz: <a href="" target=_blank title=""></a>;

Die der Zichorie (Cichorium intybus) verwandtschaftlich sehr nahe stehende Endivie (Cichorium endivia) ist eine, bei uns wild nicht vorkommende, mediterrane Pflanzenart. Vor allem die Blüten ähneln stark der Wegwarte. Ein Beispiel dafür ist der krause Friséesalat.
Die Endivie (Cichorium endivia) bildet eine ein- bis zweijährige Art innerhalb der Gattung der Wegwarten und ist ein typischer Spätsommersalat. Sie erreicht in blühendem Zustand Wuchshöhen von 30 bis 70 (bis 140) Zentimeter. Sie bildet keine geschlossenen Salatköpfe, sondern Rosetten aus relativ dicken Blättern.
Die Grundblätter sind schwach gezähnt und kahl. Die oberen Stängelblätter sind breit eiförmig, ihr Blattgrund ist herzförmig stängelumfassend. Bei manchen Sorten sind alle Blätter kraus gewellt.Der Blütenstandsstiel ist oben keulig verdickt. Die Köpfchen bestehen nur aus Zungenblüten. Die Früchte, die Achänen, sind eilänglich, kantig und besitzen keinen deutlich ausgebildeten Pappus. Der Pappus besteht lediglich aus kurzen Schüppchen mit maximal einem Viertel der Fruchtlänge.


Standort

Sie wächst auf humusreichen Böden in sonniger Lage und hat einen mittleren Nährstoffbedarf.

Verbreitung/Vorkommen

Die Heimat der Endivie ist das Mittelmeergebiet. Weit über dieses Gebiet hinaus wird sie als Salatpflanze kultiviert. In Mitteleuropa verwildert sie selten. In den Alpen kann sie noch in Höhen von 1500 bis 2000 Meter angepflanzt werden.

Heimat

Mittelmeergebiet

Verwendung in der Küche

Die Endivie ist ein typischer Blattsalat für Herbst und Winter. Die ersten Nachtfröste im Herbst überstehen die Pflanzen unbeschadet, danach muss sie aber in frostfreien Räumen eingelagert werden. Zumindest im ersten Teil des Winters kann der Salat gelagert werden.

Inhaltsstoffe

Der Geschmack ist aufgrund des Milchsaftes bitter. (Bitterstoff Lactucopikrin)
Endiviensalat hat einen verhältnismäßig hohen Gehalt an Mineralstoffen (Kalium, Kalzium) und einigen Vitaminen. Der Gehalt an Ballaststoffen beträgt 15g/kg, Vitamin C ist mit 90mg/kg enthalten.
Broncho-Entoxin® NNeolin-Entoxin®
Matrix-Entoxin®Fella-Entoxin®

Endivie - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden;
Boden PH-Wert: neutral;
Boden Feuchte: feucht; frisch;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;
Gute Nachbarn: Fenchel - Gemüsekohl - Blumenkohl - Weißkraut - Rotkohl - Wirsing - Chinakohl - Speiserübe - Porree - - Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe - Tagetes - Tomate -

Für den Anbau am besten geeignet sind neutrale, lockere, kräftige Böden in sonniger, geschützter Lage.

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz