Wald-Greiskraut - Senecio sylvaticus

Familie: Asteraceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Alpenpflanze

<b>Wald-Greiskraut - <i>Senecio sylvaticus</i></b>
Wald-Greiskraut - Senecio sylvaticus
Bildquelle: Wikipedia User Bjoertvedt; Bildlizenz: CC BY 4.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Senecio_sylvaticus_NO_bergsvineblom_IMG_3428_s%C3%B6gne_langenes.JPG


Senecio: lat. senex, senis = Greis (weißer Pappus, Greisen­haar); "Greis­kraut"
sylvaticus: Wald-


Wald-Greiskraut - Senecio sylvaticus; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Deutschlands Flora in Abbildungen 1796">Deutschlands Flora in Abbildungen 1796</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/publicdomain/deed.de" target=_blank title="Public Domain">Public Domain</a>;

Das Wald-Greiskraut ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen 15 bis 50 cm erreicht und kahl bis zerstreut wollhaarig ist. Anders als das ähnliche Klebrige Greiskraut (Senecio viscosus) ist es weder drüsig-klebrig, noch riecht es unangenehm. Die Laubblätter sind fiederteilig und weisen gezähnte Teilblättchen auf.

12 bis 24 Blütenkörbchen stehen in einem locker rispigen Blütenstand zusammen. Die körbchenförmigen Teilblütenstände weisen einen Durchmesser von 5 mm auf. Außen befinden sich ein bis acht gelbe Zungenblüten, sie sind meist zurückgerollt, diese können auch fehlen. Innen befinden sich die gelben radiärsymmetrischen Röhrenblüten.


Standort

Das Wald-Greiskraut besiedelt hauptsächlich Kahlschläge, aber auch lichte Laub- und Mischwälder sowie Waldränder und kommt vor bis in Höhenlagen von 1800 m.

Verbreitung/Vorkommen

Diese Art kommt in weiten Teilen Europas vor, in Deutschland ist sie zerstreut bis verbreitet zu finden.
Dr. Koll Gemmoextrakt: Juglans regia - WalnussbaumDr. Koll Pflanzenextrakt: Gerstengras – Hordeum vulgareDr. Koll Gemmoextrakt: Juniperus communis - WacholderDr. Koll Gemmoextrakt: Coryllus avellana - Haselnuss

Wald-Greiskraut - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; neutral;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz