Filziges Felsenblümchen - Draba tomentosa

Familie: Kreuzblütler

Kategorie: Alpenpflanze  

Filziges Felsenblümchen Info

Draba: gr. Pflanzenname drabe; "Felsenblümchen", "Hunger­blüm­chen"
tomentosus: filzig

Das Filzige Felsenblümchen ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Es erreicht Wuchshöhen von 3 bis 12 cm. Die ganze Pflanze ist behaart. Die Stängel sind dicht mit Sternhaaren besetzt. Außer den Grundblättern gibt es maximal drei Stängelblätter. Der Blattrand ist ganzrandig oder mit ein bis zwei Zähnen besetzt. Am Blattgrund sitzen einfache Haare, der Spitze zu Sternhaare. Die Blattflächen zumindest einiger Blätter sind behaart, die Sternhaare sind dann meist stark verzweigt.


Standort

Das Filzige Felsenblümchen wächst in den Alpen in Felsspalten und im Gesteinsschutt über Kalk in der alpinen Höhenstufe.

Verbreitung/Vorkommen

Es kommt unter anderem in der Schweiz, in Österreich und in Bayern vor. Im Allgäu wächst es auf besonnten Kalkfelsen, auch im reinen Dolomit und kommt so in Höhenlagen zwischen 1800 und 2640 Metern (am Großen Krottenkopf in Tirol) vor.

Im System der Pflanzensoziologie ist es eine Charakterart der Assoziation Androsacetum helveticae aus dem Verband Potentillion caulescentis.

Filziges Felsenblümchen Steckbrief

Blütenfarbe: weiß;
Höhe/Länge von 5cm bis 15cm
Blütezeit von Juni bis August
Lebensraum: Gebirge; Mauern, Felsen, Felsspalten; Steinrasen, Steinschuttfluren;
Blütenstand: Traube
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig; gezähnt;
Behaarung: ganze Pflanze auffällig stark behaart
Trockenfrüchte: Schote
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Höhenstufen: Hochlage (1500-3000m);
Höhenstufe min: 1800m
Höhenstufe max. in den Alpen: 2700m
Bodenart: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;

Filziges Felsenblümchen Systematik

Abteilung:
Spermatophyta - Samenpflanzen
Unterabteilung:
Angiospermae - Bedecktsamer
Klasse:
Dicotyledoneae (Magnoliopsida) - Zweikeimblättrige
Unterklasse:
Dilleníidae - Dillenienähnliche
Ordnungsgruppe:
Cistiflorae - Cistusblütige
Ordnung:
Capparales - Kapernstrauchartige (Cruciales)
Familie:
Brassicaceae
Gattung:
Draba
Art:
tomentosa

Filziges Felsenblümchen Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;
D.-B.-Entoxin® NErkältungs-Entoxin®Viscum-Entoxin® NNeolin-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz