Löffelblättriger Steinbrech - Saxifraga cochlearis

Familie: Steinbrechgewächse - Saxifragaceae

Kategorie: Sukkulente  Alpenpflanze  

Löffelblättriger Steinbrech Info

Saxifraga: lat. saxum = Fels, Stein, frangere = brechen (Wur­zeln zer­spren­gen Steine (Signaturenlehre)); "Steinbrech"
cochlearis: löffelförmig

Der Löffelblättrige Steinbrech ist eine ausdauernde Pflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 40 Zentimeter erreicht. Sie bildet in flachen Polstern zahlreiche nichtblühende Rosetten aus. Die Rosettenblätter sind 8 bis 40 Millimeter lang, 3 bis 6 Millimeter breit, spatelig bis löffelförmig und graugrün. An der Spitze sind sie breit rundlich, stumpf oder leicht zugespitzt. Der Blattrand ist leicht eingerollt, nicht gezähnt und besetzt mit kalkausscheidenden Grübchen. Der Stängel ist rotbraun gefärbt, dünn, drüsig behaart, aufrecht oder bogig aufsteigend und von der Mitte an dicht rispig verzweigt. Je Rispenast sind 1 bis 3 Blüten vorhanden. Die Kronblätter sind länglich-eiförmig.

Blütezeit ist von Juni bis Juli.

Die Art hat die Chromosomenzahl 2n = 28.


Verbreitung/Vorkommen

Der Löffelblättrige Steinbrech kommt in den Seealpen und den Ligurischen Alpen montan und subalpin in den Ritzen und Spalten von Kalkfelsen in Höhenlagen bis 1900 Meter vor.

Löffelblättriger Steinbrech Steckbrief

Blütenfarbe: weiß;
Höhe/Länge von 5cm bis 40cm
Blütezeit von Juni bis Juli
Lebensraum: Gebirge; Mauern, Felsen, Felsspalten;
Blütenstand: Rispe
Blattstellung: mittlere Stängelblätter wechselständig
Blattspreite: ungeteilt
Blattrand: ganzrandig;
Lebensdauer: ausdauerndes Kraut (Staude);
Höhenstufen: Hochlage (1500-3000m); Mittellage (450-1500m);
Höhenstufe min: 1000m
Höhenstufe max. in den Alpen: 1900m
Bodenart: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;

Löffelblättriger Steinbrech Garten / Anbau

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Spasmo-Entoxin®Matrix-Entoxin®Neolin-Entoxin®
Erkältungs-Entoxin®

Literatur

Bildquellenverzeichnis


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz