Balkan-Windröschen - Anemone blanda

Familie: Ranunculáceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: verwildernde Zierpflanze Alpenpflanze

<b>Balkan-Windröschen - <i>Anemone blanda</i></b>
Balkan-Windröschen - Anemone blanda
Bildquelle: Wikipedia User Poco a poco; Bildlizenz: CC BY 4.0;
Wiki Commons Bildbeschreibung: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Anemone_blanda,_Jard%C3%ADn_Bot%C3%A1nico_de_M%C3%BAnich,_Alemania,_2013-05-04,_DD_01.jpg


Anemone: gr. anemos = Wind; "Windröschen", "Busch­wind­rös­chen"

andere Namen: Reizendes Windröschen, Syn.: Anemone apennina subsp. blanda (Schott & Kotschy) Nyman


Balkan-Windröschen - Anemone blanda; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Rapsar">Wikipedia User Rapsar</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/publicdomain/deed.de" target=_blank title="Public Domain">Public Domain</a>; Balkan-Windröschen - Anemone blanda; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Zcebeci">Wikipedia User Zcebeci</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)">CC BY 4.0</a>; <br>Wiki Commons Bildbeschreibung: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Anemone_blanda_-_Yo%C4%9Furt_%C3%A7i%C3%A7e%C4%9Fi_02.jpg" target=_blank title="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Anemone_blanda_-_Yo%C4%9Furt_%C3%A7i%C3%A7e%C4%9Fi_02.jpg">https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Anemone_blanda_-_Yo%C4%9Furt_%C3%A7i%C3%A7e%C4%9Fi_02.jpg</a>

Das Balkan-Windröschen ist eine ausdauernde Pflanze mit einem knolligen Rhizom als Überdauerungsorgan, die Wuchshöhen von 7 bis 25 Zentimeter erreicht. Die Unterseite der Blattspreite ist kahl oder fast kahl. Der Blütenstiel ist mehr oder weniger abstehend lang behaart. Die 12 bis 20 Blütenhüllblätter sind kahl und blau, malvenfarben, weiß oder rosa gefärbt. Die Sammelfrüchte sind nickend.

Blütezeit ist von März bis April.
Pollenkorn des Balkan-Windröschens (400x)

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 16.


Verbreitung/Vorkommen

Das Balkan-Windröschen kommt auf dem Balkan, auf Zypern, in West-Syrien, in der Türkei und im Kaukasus in Nadelwäldern, Gebüschen und Felsfluren in Höhenlagen von 150 bis 1700 Meter vor. In Deutschland ist die Art verwildert.
Erkältungs-Entoxin®Viscum-Entoxin® NProstata-Entoxin® NUresin-Entoxin®

Balkan-Windröschen - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild; neutral;
Boden Feuchte: frisch; mäßig feucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Das Balkan-Windröschen wird zerstreut als Zierpflanze für Gehölzgruppen und Steingärten genutzt und ist seit spätestens 1898 in Kultur. Es gibt einige Sorten (Auswahl):

Blue Shades: Die Blüten sind blau
Bridesmaid: Die Blüten sind weiß, Charmer: Die Blüten sind dunkelrosa
Ingramii (Atrocoerulea): Die Blüten sind tief blauviolett
Pink Star: Die Blüten sind hellrosa
Radar: Die Blüten sind karminrot, ihre Mitte ist weiß
Rosea: Die Blüten sind rosa
Violet Star: Die Blüten sind hellviolett, ihre Mitte ist hell

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz