Die Pflanzenarten der Gattung Elymus:

Dünen-Quecke - Elymus athericus

Familie: Süßgräser

Elymus: gr. elymos = Name für eine Hirse; "Haargerste"

Graugrüne Quecke - Elymus hispidus

Familie: Süßgräser

Elymus: gr. elymos = Name für eine Hirse; "Haargerste"
hispidus: rauh

Hunds-Quecke - Elymus caninus

Familie: Süßgräser

Die Hunds-Quecke ist 50–100 cm hoch und besitzt keine Ausläufer. Die Blätter sind 4–7(–12) mm breit, randlich rau, dünn, kaum gerieft, oberseits...

Quecke - Elymus repens

Familie: Süßgräser

Die Kriech-Quecke (Elymus repens) ist eine Art aus der Familie der Süßgräser (Poaceae). Der Name der Quecke ist aus queck, quick = „zählebig“ entstanden....

Stumpfblütige Quecke - Elymus obtusiflorus

Familie: Süßgräser

Halme und Blätter Bei der Stumpfblütigen Quecke handelt es sich um ein derbes, perennierendes Gras, also eine ausdauernde krautige Pflanze, die in dichten...

 

Wusstest Du schon?

Es sind 2 verschiedene Pflanzenarten unter dem Namen Rucola auf dem Markt. Neben der Wilden Rauke (Diplotaxis tenuifolia) die Garten-Senfrauke (Eruca sativa) Im August 2009 wurde erstmals in einer abgepackten Rucola-Salatmischung eines Lebensmitteldiscounters das giftige Greiskraut, dessen Blätter (nicht die Blüten) denen beider Arten sehr ähnlich sind, entdeckt. Unsere Lösung des Problems: Wer das Kraut gerne isst, der sollte Wilde Rauke im Garten oder Balkon selber anbauen - die Pflanze ist pflegeleicht und wächst unkrautartig!

Wilde Rauke

Wilde Rauke - Diplotaxis tenuifolia




meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
 

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz