Die Pflanzenarten der Gattung Erigeron:

Alpen-Berufkraut - Erigeron alpinus

Familie: Korbblütler

Erigeron: gr. eri = früh, geron = Greis (schnell verblühend und mit weißem Pappus); "Berufkraut"
alpinus: alpin

Drüsiges Berufkraut - Erigeron atticus

Familie: Korbblütler

Erigeron: gr. eri = früh, geron = Greis (schnell verblühend und mit weißem Pappus); "Berufkraut"

Einköpfiges Berufkraut - Erigeron uniflorus

Familie: Korbblütler

Das Einköpfige Berufkraut wächst als ausdauernde krautige Pflanze mit aufrechtem und stets einkörbigem Stängel und erreicht Wuchshöhen zwischen 2...

Feinstrahl - Erigeron annuus

Familie: Korbblütler

Der Feinstrahl verbreitet sich weitgehend ungeschlechtlich, d.h. Samen werden auch ohne Befruchtung gebildet (Apomixis).

Felsen-Berufkraut - Erigeron gaudinii

Familie: Korbblütler

Erigeron: gr. eri = früh, geron = Greis (schnell verblühend und mit weißem Pappus); "Berufkraut"

Kahles Berufkraut - Erigeron glabratus

Familie: Korbblütler

Erigeron: gr. eri = früh, geron = Greis (schnell verblühend und mit weißem Pappus); "Berufkraut"

Mexikanisches Berufkraut - Erigeron karvinskianus

Familie: Korbblütler

Das Mexikanische Berufkraut ist eine basal verholzte, ausdauernde, krautige Pflanze mit locker verzweigten Stängeln. Die teppichbildende Pflanze kann...

Nordisches Einjähriges Berufkraut - Erigeron annuus subsp. septentrionalis

Familie: Korbblütler

Der Stängel ist sehr zerstreut behaart oder bis fast kahl. Die Stängelblätter oder mindestens die oberen sind ganzrandig. Der freie Teil der Zungenblüten...

Scharfes Berufkraut - Erigeron acris

Familie: Korbblütler

Erigeron: gr. eri = früh, geron = Greis (schnell verblühend und mit weißem Pappus); "Berufkraut"
acris: scharf

 

Wusstest Du schon?

Die Zypressen-Wolfsmilch wird oft als Zwischenwirt vom Erbsenrost (Uromyces pisi) befallen, der die Laubblattunterseite mit orangefarbenen Pusteln (= Äcidien) bedeckt. Die befallenen Pflanzen ändern ihr Aussehen stark; die Stängel sind schwach und unverzweigt, die Laubblätter eiförmig und etwa 1 cm lang, die Pflanze wird am Blühen gehindert. Der Stoffwechsel wird so umgestaltet, dass die Pflanze auf den Blattunterseiten Nektar und einen fruchtigen Duftstoff ausscheidet, welche als Lockstoffe für die Verbreitung des Pilzes dienen.

Zypressen-Wolfsmilch

Zypressen-Wolfsmilch - Euphorbia cyparissias




meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
 

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz