Kleine Netzblatt-Iris - Iris reticulata

Familie: Iridaceae
Steckbrief | Systematik
Kategorie: Garten Zwiebelpflanze Steingarten

<b>Kleine Netzblatt-Iris - <i>Iris reticulata</i></b>
Kleine Netzblatt-Iris - Iris reticulata
Bildquelle: Wikipedia User Ghislain118; Bildlizenz: CC BY-SA 3.0;

Iris: gr. iris = Göttin des Regenbogens (vielfarbige Blü­ten); "Schwert­li­lie"
reticulatus: netzartig

andere Namen: Netzblatt-Schwertlilie, Netzblatt-Iris, Zwerg-Iris, Netz-Schwertlilie


Kleine Netzblatt-Iris - Iris reticulata; Bildquelle: <a href="https://www.pflanzen-deutschland.de/quellen.php?bild_quelle=Wikipedia User Hedwig Storch">Wikipedia User Hedwig Storch</a>; Bildlizenz: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" target=_blank title="Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-SA 3.0)">CC BY-SA 3.0</a>;

Die Netzblatt-Schwertlilie ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 7 bis 15 Zentimetern erreicht. Dieser Geophyt bildet kleine Zwiebeln als Überdauerungsorgane. Die Laubblätter sind sehr schmal und werden bis 30 Zentimeter hoch.

Je nach Sorte umfasst die Blütenfarbe verschiedene Blautöne von Hellblau bis Purpurviolett, mit Gelb und Weiß. Die Blütezeit ist hauptsächlich im März, je nach Lage auch Ende Februar.

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 20, seltener 16, 18 oder 26.


Standort

Iris reticulata wird als Zierpflanze genutzt. Im Garten wünscht sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort in lockerem, neutralem bis alkalischem Boden. Ein geeigneter Standort für diese Irisart ist ein Standort im Steingarten, aber in Gärten ist sie auch in Rasenflächen und Blumenbeeten zu finden.

Verbreitung/Vorkommen

Beheimatet ist Iris reticulata im Kaukasus, der Türkei, dem Irak und dem Iran auf steinigen Berghängen und Wiesen, zwischen 600 und 2700m ü. NN.
Dr. Koll Pflanzenextrakt: Chlorella - Dr. KollDr. Koll Gemmoextrakt: Rosa canina - HeckenroseDr. Koll Pflanzenextrakt Griffonia MacaDr. Koll Gemmoextrakt: Juniperus communis - Wacholder

Kleine Netzblatt-Iris - Garten/Anbau

Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: basisch; neutral;
Boden Feuchte: frisch;

Im Garten wünscht sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort in lockerem, neutralem bis alkalischem Boden. Ein geeigneter Standort ist für diese Irisart ein Standort im Steingarten, aber in Gärten ist sie auch in Rasenflächen und Blumenbeeten zu finden.

Literatur

Bildquellenverzeichnis



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz