Die Pflanzenarten der Gattung Agrostis:

Alpen-Straußgras - Agrostis alpina

Familie: Süßgräser

Das Alpen-Straußgras ist ausdauernd und wächst in kleinen Horsten. Es bildet kurze unterirdische Ausläufer. Die Erneuerungssprosse wachsen innerhalb...

Felsen-Straußgras - Agrostis rupestris

Familie: Süßgräser

Das Felsen-Straußgras ist ein ausdauernder Hemikryptophyt und wächst in kleinen, dichten Horsten. Es bildet keine oder nur sehr kurze unterirdische Ausläufer...

Kastilisches Straußgras - Agrostis castellana

Familie: Süßgräser

Das Kastilische Straußgras wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 45 selten bis 80 Zentimetern. Es bildet mit mehr...

Rauhes Straußgras - Agrostis scabra

Familie: Süßgräser

Agrostis: gr. agros = Acker, Name von Ackergräsern; "Strauß­gras"
scaber: scharf, rauh, kratzig

Riesen-Straußgras - Agrostis gigantea

Familie: Süßgräser

Das Riesen-Straußgras (Agrostis gigantea) ist ein in Mitteleuropa heimisches, inzwischen durch Einfuhr und Verschleppung fast weltweit vorkommendes Gras...

Rotes Straußgras - Agrostis capillaris

Familie: Süßgräser

Vegetative Merkmale Das Rote Straußgras ist eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 60 Zentimetern. Es bildet kurze, unterirdische...

Sand-Straußgras - Agrostis vinealis

Familie: Süßgräser

Das Sand-Straußgras wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 40 Zentimetern. Es werden unterirdische Ausläufer gebildet...

Sumpf-Straußgras - Agrostis canina

Familie: Süßgräser

Das Gras ist vivipar (lebendgebärend). Die Samen keimen bereits an der Pflanze.

Weißes Straußgras - Agrostis stolonifera

Familie: Süßgräser

Vegetative Merkmale Das Weiße Straußgras ist eine immergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 8 bis 40 Zentimetern. Es breitet...

Zartes Straußgras - Agrostis agrostiflora

Familie: Süßgräser

Das Schilf-Straußgras ist ausdauernd und bildet lockere Horste. Es hat kurze unterirdische Ausläufer mit zahlreichen Erneuerungssprossen. Die Halme sind...

 

Wusstest Du schon?

Von der Wildform Wilde Vogel-Kirsche (Prunus avium subsp. avium) sind die Zuchtformen Knorpel-Kirsche (Prunus avium subsp. duracina) und Herz-Kirsche (Prunus avium subsp. juliana) abgeleitet. Diese kultivierten Formen sind vor allem durch größere Blätter sowie größere und süßere Früchte ausgezeichnet und werden im Allgemeinen als Süßkirsche bezeichnet. Die Vogelkirsche gehört zu den Obstbäumen, die als Barbarazweig verwendet werden können. An Zweigen, die am 4. Dezember (Barbaratag) im warmen Zimmer in die Vase gestellt werden, erscheinen noch vor Weihnachten Blüten. Am 22. Oktober 2009 wurde die Vogel-Kirsche in Deutschland zum Baum des Jahres 2010 gewählt.[13]

Wilde Vogelkirsche

Wilde Vogelkirsche - Prunus avium




meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
 

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz