Pflanzen aus der Kategorie "Allergiepflanze"

Als Allergie wird eine überschießende krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte normalerweise harmlose Umweltstoffe (Allergene) bezeichnet. Allergiepflanzen bewirken also von außen ausgelöste krankhafte Reaktionen des Immunsystems. Sie bewirken im wesentlichen Reaktionen der Nasenschleimhäute, der Augen, Atemwege und der Haut. Zudem werden hier einzelne Pflanzen dargestellt, deren Schadreaktion genau genommen nicht zur klassischen Allergie gerechnet werden, jedoch ähnliche Reaktionen verursachen. Die Liste beinhaltet meist nur "Hauptvertreter" entsprechender Gattungen um die Übersichtlichkeit zu bewahren, z.B. werden hier nur einige wichtige Gräser dargestellt, da eine vollständige Liste rund 400 Arten aufzeigen würde. Dies bedeutet nicht, das hier nicht genannte nah verwandte Grasarten in diesem Zusammenhang nicht bedeutsam sind. Die genauen Verhältnisse sind ohnehin nicht bekannt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz