Die Pflanzenarten der Gattung Ranunculus:

Acker-Hahnenfuß - Ranunculus arvensis

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Acker-Hahnenfuß wächst als einjährige krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von (15 bis) meist 20 bis 80 cm. Der aufrechte oder aufsteigende...

gering giftig bis giftig

Alpen-Hahnenfuß - Ranunculus alpestris

Familie: Hahnenfußgewächse

Jäger erhoffen sich vom Verzehr der Blätter eine ähnliche Schwindelfreiheit, wie sie den Gämsen zu eigen ist (Jagerblättle) (arme Jäger, denn der...

gering giftig bis giftig

Bastard-Hahnenfuß - Ranunculus hybridus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Bastard-Hahnenfuß wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 15, selten bis zu 20 Zentimetern. Die Stängel sind...

gering giftig bis giftig

Brennender Hahnenfuß - Ranunculus flammula

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Brennende Hahnenfuß wächst als sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 8 bis 50 cm erreicht in einzelnen Exemplaren 70 cm....

gering giftig bis giftig

Dreiteiliger Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus tripartitus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Dreiteilige Wasserhahnenfuß ist eine einjährige oder mehrjährige sommergrüne Wasserpflanze mit kleinen weißen Blüten. Die Pflanze bildet dunkelgrüne,...

gering giftig bis giftig

Efeublättriger Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus hederaceus

Familie: Hahnenfußgewächse

Vegetative Merkmale Der Efeublättrige Wasserhahnenfuß wächst als einjährige oder kurzlebig mehrjährige krautige Pflanze. Er bildet 10 bis 40 (60)...

gering giftig bis giftig

Eisenhutblättriger Hahnenfuß - Ranunculus aconitifolius

Familie: Hahnenfußgewächse

Erscheinungsbild und Blatt Der Eisenhutblättrige Hahnenfuß wächst als sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis...

gering giftig bis giftig

Feinstengeliger Gold-Hahnenfuß - Ranunculus leptomeris

Familie: Hahnenfußgewächse

Ranunculus: Deminutiv zu lat. rana = Frosch (Standort); "Hah­nen­fuß"

gering giftig bis giftig

Flutender Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus fluitans

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Flutende Wasserhahnenfuß ist eine mehrjährige, hellgrüne Wasserpflanze. Er zeichnet sich durch stark geteilte Wasserblätter aus, die länger sind...

gering giftig bis giftig

Gebirgs-Hahnenfuß - Ranunculus oreophilus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Gebirgs-Hahnenfuß wächst als überwinternd grüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen zwischen meist 5 und 15, selten bis zu 50...

gering giftig bis giftig

Gefüllter Hahnenfuß - Ranunculus acris Multiplex

Familie: Hahnenfußgewächse

Ranunculus acris ‘Multiplex’ ist eine auffallend leuchtend gelb gefülltblühende Sorte des Scharfen Hahnenfußes. Diese Zierpflanze blüht von Mai...

giftig

Gewöhnlicher Berg-Hahnenfuß - Ranunculus montanus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Berg-Hahnenfuß wächst als sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 25 bis 30 (5 bis 50) Zentimetern. Sie bildet...

gering giftig bis giftig

Gewöhnlicher Gold-Hahnenfuß - Ranunculus auricomus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Gold-Hahnenfuß ist eine ausdauernde, krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 50 Zentimeter. Die Stängel tragen am Grund kleine Niederblätter....

gering giftig bis giftig

Gewöhnlicher Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus aquatilis

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Pflanze ist amphibisch. In tiefem Wasser werden bis zu zwei Meter lange Sprossachsen gebildet. Die Landform ist sehr niedrigwüchsig. Die Schwimmblätter...

gering giftig bis giftig

Gift-Hahnenfuß - Ranunculus sceleratus

Familie: Hahnenfußgewächse

Erscheinungsbild Der Gift-Hahnenfuß wächst als einjährige bis ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von etwa 10 bis 80 cm erreicht. Die faserigen...

giftig bis sehr giftig

Gletscher-Hahnenfuß - Ranunculus glacialis

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Gletscher-Hahnenfuß ist eine überwinternd grüne, ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 20 Zentimeter erreicht. Die Pflanzenteile...

gering giftig bis giftig

Haarblättriger Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus trichophyllus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Haarblättrige Wasserhahnenfuß ist eine ein- bis mehrjährige Wasserpflanze. Die Pflanze bildet keine Schwimmblätter aus und erreicht Längen bis...

gering giftig bis giftig

Haasscher Gold-Hahnenfuß - Ranunculus haasii

Familie: Hahnenfußgewächse

Ranunculus: Deminutiv zu lat. rana = Frosch (Standort); "Hah­nen­fuß"

gering giftig bis giftig

Hahnenfuß - Ranunculus spec.

Familie: Hahnenfußgewächse

Vegetative Merkmale Hahnenfuß-Arten wachsen als einjährige oder ausdauernde krautige Pflanze. Die meisten Arten gedeihen terrestrisch, einige Arten...

giftig

Hain-Hahnenfuß - Ranunculus nemorosus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Hain-Hahnenfuß (Ranunculus nemorosus) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae. Die mehrjährige, krautige Pflanze...

gering giftig bis giftig

Herzblättriger Hahnenfuß - Ranunculus parnassiifolius

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Herzblättrige Hahnenfuß ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 4 bis 10, selten bis 20 Zentimeter erreicht. Die Pflanze bildet...

gering giftig bis giftig

Illyrischer Hahnenfuß - Ranunculus illyricus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Illyrische Hahnenfuß ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die meist Wuchshöhen von 30 bis 50 Zentimeter erreicht. Die Pflanze bildet unterirdische...

gering giftig bis giftig

Kärntner Berg-Hahnenfuß - Ranunculus carinthiacus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Kärntner Berg-Hahnenfuß (Ranunculus carinthiacus) ist eine Pflanzenart in der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Sie ist in Europa...

gering giftig bis giftig

Knolliger Hahnenfuß - Ranunculus bulbosus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Knollige Hahnenfuß ist eine ausdauernde, krautige Pflanze. Er erreicht Wuchshöhen von 15 bis 45 Zentimeter. Die Stängel wachsen aufrecht. Sie sind...

gering giftig bis giftig

Kriechender Hahnenfuß - Ranunculus repens

Familie: Hahnenfußgewächse

Die mehrjährige krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von 10 bis 50 cm. Durch die Bildung von kriechenden Ausläufern, die sich an den Knoten (an der...

gering giftig bis giftig

Pinselblättriger Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus penicillatus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Pinselblättrige Wasserhahnenfuß ist eine einjährige oder ausdauernde, wintergrüne Wasserpflanze. Die mit Luftkammern versehenen, kahlen, flutenden...

gering giftig bis giftig

Platanenblättriger Hahnenfuß - Ranunculus platanifolius

Familie: Hahnenfußgewächse

Erscheinungsbild und Blatt Der Platanen-Hahnenfuß wächst als sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 50 bis 70...

gering giftig bis giftig

Pyrenäen-Hahnenfuß - Ranunculus pyrenaeus

Familie: Hahnenfußgewächse

Ranunculus pyrenaeus ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die meist Wuchshöhen von 5 bis 15 Zentimeter erreicht. Die Blätter sind ganzrandig. Die...

gering giftig bis giftig

Reinweißer Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus ololeucos

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Reinweiße Wasserhahnenfuß (Ranunculus ololeucos) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Diese seltene Art...

gering giftig bis giftig

Rions Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus rionii

Familie: Hahnenfußgewächse

Ranunculus: Deminutiv zu lat. rana = Frosch (Standort); "Hah­nen­fuß"

gering giftig bis giftig

Sardischer Hahnenfuß - Ranunculus sardous

Familie: Hahnenfußgewächse

In Deutschland steht der Sardische Hahnenfuß auf der Roten Liste und ist dort als 3 eingestuft. Besonders die Beseitigung von Acker-Söllen, die intensivierte...

gering giftig bis giftig

Scharfer Hahnenfuß - Ranunculus acris

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Scharfe Hahnenfuß wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen zwischen 30 und 110 Zentimeter. Es wird manchmal ein Rhizom gebildet....

giftig

Schild-Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus peltatus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Schild-Wasserhahnenfuß ist eine krautige Pflanze. Es liegt Heterophyllie vor. Die submersen Blätter des Schild-Wasserhahnenfußes sind haarförmig...

gering giftig bis giftig

Seguiers Hahnenfuß - Ranunculus seguieri

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Seguier-Hahnenfuß ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 8 bis 15 Zentimetern erreicht. Die aufrechten bis bogig aufsteigenden...

gering giftig bis giftig

Spreizender Wasser-Hahnenfuß - Ranunculus circinatus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Spreizende Wasserhahnenfuß ist eine wintergrüne, ausdauernde, krautige Pflanze, die 5 bis 300 Zentimeter lange, kahle Stängel ausbildet. Es handelt...

gering giftig bis giftig

Vielblütiger Hain-Hahnenfuß - Ranunculus polyanthemos

Familie: Hahnenfußgewächse

Ranunculus: Deminutiv zu lat. rana = Frosch (Standort); "Hah­nen­fuß"

gering giftig bis giftig

Wenden-Gold-Hahnenfuß - Ranunculus cassubicus

Familie: Hahnenfußgewächse

Ranunculus: Deminutiv zu lat. rana = Frosch (Standort); "Hah­nen­fuß"

gering giftig bis giftig

Wendenblättriger Gold-Hahnenfuß - Ranunculus cassubicifolius

Familie: Hahnenfußgewächse

Ranunculus: Deminutiv zu lat. rana = Frosch (Standort); "Hah­nen­fuß"

gering giftig bis giftig

Wolliger Hahnenfuß - Ranunculus lanuginosus

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Wollige Hahnenfuß[1] (Ranunculus lanuginosus L., inkl. Ranunculus umbrosus Ten. & Guss.) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse...

gering giftig bis giftig

Zungen-Hahnenfuß - Ranunculus lingua

Familie: Hahnenfußgewächse

Erscheinungsbild Zungen-Hahnenfuß wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 60 bis 120 (50 bis zu 150) Zentimeter....

gering giftig bis giftig

Zweilappiger Hahnenfuß - Ranunculus bilobus

Familie: Hahnenfußgewächse

Ranunculus: Deminutiv zu lat. rana = Frosch (Standort); "Hah­nen­fuß"

gering giftig bis giftig
 

Wusstest Du schon?

Läusekräuter sind so genannte Halbschmarotzer. Vollschmarotzer wie die Sommerwurz beziehen Wasser und sämtliche Nährstoffe aus den Wurzeln benachbarter sogenannter Wirtspflanzen. Halbschmarotzer betreiben eigenständig Fotosynthese, gewinnen also mittels Blattgrün (Chlorophyll) aus Wasser und Kohlendioxid unter Zuhilfenahme des Sonnenlichts Sauerstoff und Zucker. Halbschmarotzer haben deshalb immer auch grüne Blätter, während Vollschmarotzer ohne Blattgrün auskommen.

Kerners Läusekraut

Kerners Läusekraut - Pedicularis kerneri

meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe
 

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:



Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz