Die Pflanzenarten der Gattung Viola:

Acker-Stiefmütterchen - Viola arvensis

Familie: Veilchengewächse

Das Acker-Stiefmütterchen (Viola arvensis) ist eine Pflanzenart in der Gattung Veilchen (Viola) innerhalb der Familie der Veilchengewächse (Violaceae)....

Bergveilchen - Viola montana

Familie: Veilchengewächse

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"
montanus: Berg-

Blaues Veilchen - Viola suavis

Familie: Veilchengewächse

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"
suaveolens: wohlriechend

Comollis Veilchen - Viola comollia

Familie: Veilchengewächse

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"

Dubys Veilchen - Viola dubyana

Familie: Veilchengewächse

Dubys Veilchen wächst als verzweigte, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 25 cm. Die oberirdischen Pflanzenteile sind kahl...

Duftveilchen - Viola odorata

Familie: Veilchengewächse

Das Veilchen war Heilpflanze des Jahres 2007

Garten-Stiefmütterchen - Viola x wittrockiana

Familie: Veilchengewächse

Die Garten-Stiefmütterchen (Viola wittrockiana) sind Blumenpflanzen aus der Gattung der Veilchen (Viola) in der Familie der Veilchengewächse (Violaceae)....

Gelbes Galmei-Stiefmütterchen - Viola calaminaria

Familie: Veilchengewächse

Das Gelbe Galmei-Veilchen (Viola calaminaria), Gelbes Galmei-Stiefmütterchen oder kurz Galmei-Veilchen ist eine äußerst seltene Art aus der Gattung...

Gesporntes Stiefmütterchen - Viola calcarata

Familie: Veilchengewächse

Vegetative Merkmale Das Langsporn-Veilchen wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 3 bis 10 Zentimetern. Die Laubblätter...

Graben-Veilchen - Viola stagnina

Familie: Veilchengewächse

Habitus und Blätter Das Graben-Veilchen ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von etwa 10 bis 25 Zentimetern erreicht. Es besitzt einen...

Hain-Veilchen - Viola riviniana

Familie: Veilchengewächse

Das Hain-Veilchen (Viola riviniana) gehört zur Familie der Veilchengewächse (Violaceae) und wurde zur Blume des Jahres 2002 gewählt.

Hohes Veilchen - Viola elatior

Familie: Veilchengewächse

Das Hohe Veilchen wächst als sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 50 cm. Der aufrechte, kräftige Stängel ist...

Hügel-Veilchen - Viola collina

Familie: Veilchengewächse

Die mehrjährige krautige Pflanze wird etwa 6 bis 12 cm hoch. Die Laubblattspreite der Sommerlaubblätter ist am Grund breit-herzförmig und mehr oder...

Hunds-Veilchen - Viola canina

Familie: Veilchengewächse

Die mehrjährige krautige Pflanze wird zwischen 5 und 20 cm hoch. Die Laubblattspreite der Sommerlaubblätter ist am Grund eiförmig-herzförmig und unbehaart....

Mont-Cenis-Veilchen - Viola cenisia

Familie: Veilchengewächse

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"

Moor-Veilchen - Viola uliginosa

Familie: Veilchengewächse

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"
uliginosus: naß, sumpfig

Niedriges Veilchen - Viola pumila

Familie: Veilchengewächse

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"
pumilus: zwergartig

Pfennigblättriges Veilchen - Viola nummulariifolia

Familie: Veilchengewächse

Das Pfennigblättrige Veilchen wächst als ausdauernde, krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 3 bis 5 Zentimetern. An der Basis verzweigt sich...

Pyrenäen-Veilchen - Viola pyrenaica

Familie: Veilchengewächse

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"

Rauhhaariges Veilchen - Viola hirta

Familie: Veilchengewächse

Die Pflanzen werden ca. 3 bis 10 (25) Zentimeter hoch und wachsen ohne unterirdische Ausläufer. Die Blätter sind am Grund schwach herzförmig, mit einer...

Sand-Veilchen - Viola rupestris

Familie: Veilchengewächse

Das Sand-Veilchen wächst als sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 3 bis 8 Zentimetern. Es wird eine senkrechte, kurze...

Steppen-Veilchen - Viola ambigua

Familie: Veilchengewächse

Das Steppen-Veilchen wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 5 bis 10, manchmal bis zu 20 Zentimeter. Die Pflanze besitzt...

Sumpf-Veilchen - Viola palustris

Familie: Veilchengewächse

Das Sumpf-Veilchen (Viola palustris) ist eine Art aus der Gattung der Veilchen (Viola).

Torf-Veilchen - Viola epipsila

Familie: Veilchengewächse

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"

Valdieri-Veilchen - Viola valderia

Familie: Veilchengewächse

Viola: lat. Pflanzenname; "Veilchen"

Violettes Galmei-Stiefmütterchen - Viola guestphalica

Familie: Veilchengewächse

Das Violette Galmei-Stiefmütterchen (Viola guestphalica), auch Blaues oder Westfälisches Galmeiveilchen bzw. allgemeiner Zinkveilchen, ist eine äußerst...

Vogesen-Stiefmütterchen - Viola lutea

Familie: Veilchengewächse

Das Vogesen-Stiefmütterchen ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 25 cm (40 cm) erreicht. Dieser Hemikryptophyt bildet unterirdischen...

Wald-Veilchen - Viola reichenbachiana

Familie: Veilchengewächse

Die mehrjährige krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen bis zu 25 Zentimetern. Die Laubblattspreite der Sommerlaubblätter ist spitz zulaufend und am Grund...

Weißes Veilchen - Viola alba

Familie: Veilchengewächse

Die die in Mitteleuropa vorkommende Unterart Viola alba subsp. alba des Weißen Veilchens wird 3-10 cm hoch. Die Ausläufer wurzeln nicht, sie steigen...

Wildes Stiefmütterchen - Viola tricolor

Familie: Veilchengewächse

Das Wilde Stiefmütterchen ist eine einjährige bis mehrjährige krautige Pflanze die Wuchshöhen von 10–40 Zentimeter erreicht. Diese Halbrosettenpflanze...

Wunder-Veilchen - Viola mirabilis

Familie: Veilchengewächse

Das Artepitheton mirábilis ist lateinischen Ursprungs von mírári = sich wundern. Es nimmt Bezug auf die Eigenart der Pflanze, dass sich im Frühjahr...

Zweiblütiges Veilchen - Viola biflora

Familie: Veilchengewächse

Das Zweiblütige Veilchen ist eine rasig wachsende, überwinternd grüne, ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von etwa 5 bis 20 Zentimetern erreicht....

 

Wusstest Du schon?

Das Acker-Hellerkraut ist eine einjährige, sommer- oder winterannuelle Pflanze, die bis 50 cm tief wurzelt und vielleicht deshalb relativ unempfindlich gegen Herbizide ist. Beim Zerreiben entweicht den Blättern ein leichter Geruch nach Lauch. Die Blüten sind homogame bis vorweibliche „Nektar führende Scheibenblumen“. Der Insektenbesuch ist spärlich. Meist erfolgt spontane Selbstbestäubung. Typisch ist, dass an den langen Trauben oben neue Blüten angelegt werden, während unten die ersten Früchte bereits reif sind. Blütezeit ist vorwiegend von April bis Juni, gelegentlich auch bis September. Die breit gesäumten rundlichen Schötchen dienen als Windfang. Die Ausbreitung der Diasporen geschieht erfolgt als Wind- und Tierstreuer sowie als Regenballist. Menschenausbreitung vollzieht sich bei der Trittausbreitung des Samen mit Ackererde und durch ihre Verschleppung mit Erntegeräten. Die Samen sind reich an fettem Öl und bis über 30 Jahre keimfähig. Fruchtreife ist von Mai bis November.

Acker-Hellerkraut

Acker-Hellerkraut - Thlaspi arvense




meist gesucht

essbare Wildpflanzen
Alle Pflanzenfamilien im Überblick
Bienenblumen
Garten/Anbau
 

Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz