Pflanzen aus der Kategorie "Teepflanze"

Hier gemeint sind Pflanzen aus denen sich durch aufbrühen mit heißem Wasser ein trinkbarer Tee zu Genuß­ und Heilzwecken zubereiten läßt.

Grauer Alpendost - Adenostyles alliariae

Familie: Korbblütler

Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von etwa 60 bis 150 Zentimeter. Der Stängel ist oben behaart und in der unteren Hälfte kahl. Die...

Gemeiner Odermennig - Agrimonia eupatoria

Familie: Rosengewächse

Als Droge dienen die während der Blüte gesammelten und getrockneten Sprosse (Agrimoniae herba). Auf Grund ihres Gerbstoffgehalts hat die Droge eine milde...

Stockrose - Alcea rosea

Familie: Malvengewächse

Die Stockrose hat ähnliche heilende Eigenschaften wie der Eibisch. Sie hilft bei Husten, Atemwegserkrankungen, Harnwegsinfekten und Menstruationsbeschwerden...

Zitronenverbene - Aloysia citrodora

Familie: Eisenkrautgewächse

Da Zitronenverbenen appetitanregend sowie verdauungsfördernd sind, helfen sie gegen Verdauungsbeschwerden beziehungsweise Verstopfungen. Zudem wirken...

Kriechender Sellerie - Apium repens

Familie: Doldenblütler

Der Kriechende Sellerie wächst als ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 30 Zentimetern erreicht.[1] Die Landform besitzt einen niederliegenden...

Turmkraut - Arabis glabra

Familie: Kreuzblütler

Das Turmkraut wächst als aufrechte, ein- oder meist zweijährige, selten sommergrüne, wenige Jahre ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen...

Rotbusch, Rooibos - Aspalathus linearis

Familie: Schmetterlingsblütler

Rooibos (gesprochen „Roiboss“ in zwei Silben;[1] eingedeutscht Rotbusch, wissenschaftlicher Name Aspalathus linearis) ist eine Pflanzenart, die zur...

Borretsch - Borago officinalis

Familie: Boretschgewächse

Borretsch symbolisierte Fröhlichkeit und Lauterkeit im Denken. Plinius schrieb „ich, Borretsch, bringe immer Freude“. Der in den Blüten des Borretsch...

Ringelblume - Calendula officinalis

Familie: Korbblütler

Sehr beliebt in der Volksmedizin war die so genannte Ringelblumenbutter, eine Mischung aus gleichen Teilen zerquetschter Blüten der Ringelblume...

Wiesen-Kümmel - Carum carvi

Familie: Doldenblütler

Kümmelfrüchte wurden in Ausgrabungen von Pfahlbauten gefunden, die sich auf 3000 v. Chr. zurückdatieren lassen. Seine Verwendung in der Küche lässt...

Wohlriechender Gänsefuß - Chenopodium ambrosioides

Familie: Gänsefußgewächse

Der Wohlriechende Gänsefuß ist eine einjährige, manchmal auch wenige Jahre überdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 0,3 bis 1 (selten bis...

Gemeine Wegwarte - Cichorium intybus

Familie: Korbblütler

Die Gemeine Wegwarte ist am 08.10.2008 zur Blume des Jahres 2009 bestimmt worden. Ihre Blüten öffnen sich um 6 Uhr und schließen sich wieder...

Acker-Rittersporn - Consolida regalis

Familie: Hahnenfußgewächse

Der Gewöhnliche Feldrittersporn ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 50 Zentimeter erreicht. Die wechselständigen Laubblätter...

Kornelkirsche - Cornus mas

Familie: Hartriegelgewächse

Das Holz mit rötlichweißem Splint und dunklem Kern ist so hart und schwer, dass es im Wasser nicht schwimmt, sondern sinkt. Es ist das härteste Holz,...

Kahles Kreuzlabkraut - Cruciata glabra

Familie: Rötegewächse

Die mehrjährige krautige Pflanze ist eng mit dem in Mitteleuropa meist verbreitet vorkommenden Gewimperten Kreuzlabkraut (Cruciata laevipes) verwandt....

Gartennelke - Dianthus caryophyllus

Familie: Nelkengewächse

Der weltweit größte Produzent von Nelken als Schnittblumen ist Kolumbien. In Aalsmeer, dem größten Versteigerungszentrum für Schnittblumen in Europa,...

Schmalblättriges Weidenröschen - Epilobium angustifolium

Familie: Nachtkerzengewächse

Vegetative Merkmale Das Schmalblättrige Weidenröschen wächst als sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 50 bis...

Echtes Mädesüß - Filipendula ulmaria

Familie: Rosengewächse

Medizingeschichtlich ist Mädesüß interessant, da lange Zeit aus ihren Blütenknospen reine Salicylsäure gewonnen wurde, ein endzündungshemmender Wirkstoff,...

gering giftig

Fenchel - Foeniculum vulgare

Familie: Doldenblütler

Schon Hippokrates empfahl Fenchel. Bei Theophrast und Dioskurides hieß er „marathron“, bei Columella und Plinius „foeniculum“. Nach Dioskurides...

Echtes Süßholz - Glycyrrhiza glabra

Familie: Schmetterlingsblütler

Süßholzwurzel wirkt aufgrund der enthaltenen Saponine, vor allem der Glycyrrhizinsäure, expektorierend (auswurffördernd), sekretolytisch (schleimverflüssigend)...

Garteneibisch - Hibiscus syriacus

Familie: Malvengewächse

Der Garteneibisch ist die Nationalblume Südkoreas. Sie wurde zwar nie offiziell zur Nationalblume erklärt, aber die Koreaner haben die Mugunghwa seit...

Echtes Johanniskraut - Hypericum perforatum

Familie: Johanniskrautgewächse

Bereits in der Antike wurde Johanniskraut als Heilpflanze verwendet. Heute wird es als pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von leichten bis mittelstarken...

gering giftig

Purpurrote Taubnessel - Lamium purpureum

Familie: Lippenblütler

Hauptsächlich bei Frauenleiden werden die getrockneten Blüten als Tee verabreicht oder man saugt aus den kleinen Blüten die süße Flüssigkeit heraus....

Liebstöckel - Levisticum officinale

Familie: Doldenblütler

Die Bezeichnung Maggikraut entstand aufgrund der Geschmacksähnlichkeit der Maggi-Würze mit Liebstöckel. Maggi-Würze enthält jedoch kein Liebstöckel.

Echte Kamille - Matricaria recutita

Familie: Korbblütler

Im Jahre 1987 war die Echte Kamille Arzneipflanze des Jahres.

Zitronen-Melisse - Melissa officinalis

Familie: Lippenblütler

Die aromatisch duftende Zitronenmelisse war Heilpflanze des Jahres 2006.

Grüne Minze - Mentha spicata

Familie: Lippenblütler

Die Grüne Minze ist als Spearmint eine der bekanntesten Minz-Arten überhaupt und ist Grundlage für zahlreiche industrielle Produkte.

Pfefferminze - Mentha x piperita

Familie: Lippenblütler

Die Pfefferminze wurde 2004 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. In arabischen und nordafrikanischen Ländern ist Pfefferminztee ein Nationalgetränk....

Gewöhnliche Katzenminze - Nepeta cataria

Familie: Lippenblütler

Der Name „Katzenminze“ rührt daher, dass geschlechtsreife Katzen von dem Geruch der Katzenminze (Nepetalacton) angezogen werden (die Gründe dafür...

Basilikum - Ocimum basilicum

Familie: Lippenblütler

Die Droge des Basilikums wird Herba Basilici genannt. Basilikum enthält den krebserzeugenden und erbgutschädigenden Stoff Estragol. Da eine konkrete...

Oregano - Origanum vulgare

Familie: Lippenblütler

Oreganoöl zählt aufgrund seines sehr hohen Gehalts an Phenolen in der Aromatherapie zum „schweren Geschütz“ gegen Bakterien und ist eines der stärksten...

Breitwegerich - Plantago major

Familie: Wegerichgewächse

Da der Breitwegerich (ebenso wie der Spitzwegerich) zu den "trittfesten" Pflanzen gehört, ist er ein Anzeiger für häufig begangene Stellen. Die Verbreitung...

Sauerkirsche - Prunus cerasus

Familie: Rosengewächse

Die Sauerkirsche kann als Busch, Strauch oder Baum wachsen und erreicht Wuchshöhen von 1 bis zu 10 Metern. Als Baum weist sie eine lockere, rundliche...

Schlehe - Prunus spinosa

Familie: Rosengewächse

Die Schlehe gilt als Stammform der Kulturpflaume. Man ordnet die Pflanze dem eurasischen Florenelement zu und geht davon aus, dass er spätestens in der...

Essigbaum - Rhus hirta

Familie: Sumachgewächse

Das als Indian Lemonade bezeichnete Erfrischungsgetränk wird aus Wasser und den Früchten des Essigbaums hergestellt und weist einen hohen Gehalt an Vitamin...

Giftigkeit umstritten

Schwarze Johannisbeere - Ribes nigrum

Familie: Stachelbeergewächse

Die Schwarze Johannisbeere wird in Mitteleuropa etwa seit dem 16. Jahrhundert als Beerenobst in Gärten angepflanzt.

Hunds-Rose - Rosa canina

Familie: Rosengewächse

Als Hagebutten bezeichnet man die ungiftigen Sammelnussfrüchte verschiedener Rosenarten, besonders der Hunds-Rose. Als Hagebutten werden landläufig auch...

Rosmarin - Rosmarinus officinalis

Familie: Lippenblütler

Rosmarinöl hat eine stark antiseptische Wirkung, die das 5,4-fache von Karbolsäure (Phenol) beträgt. Auch im Pflanzenbereich hat Rosmarin als Tee aufgebrüht...

Himbeere - Rubus idaeus

Familie: Rosengewächse

Die Gattung Rubus ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan über 400 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten und...

Echter Salbei - Salvia officinalis

Familie: Lippenblütler

Während der großen Pestepidemie von Toulouse im Jahre 1630 begannen Diebe ohne Furcht vor Ansteckung die Leichname auszuplündern. Sie wurden gefasst...

Weg-Rauke - Sisymbrium officinale

Familie: Kreuzblütler

Die Weg-Rauke wurde auch als Sängerkraut bezeichnet, weil ein Tee davon gegen Stimmbandentzündungen eingesetzt werden kann.

Späte Goldrute - Solidago gigantea

Familie: Korbblütler

Goldruten-Arten können bis zu 19.000 Samen pro Stängel produzieren. Sie breitet sich auf Trockenrasen- und Brachflächen, etwa entlang von Bahnstrecken,...

Gewöhnliche Goldrute - Solidago virgaurea

Familie: Korbblütler

Goldruten-Arten können bis zu 19.000 Samen pro Stängel produzieren. Sie breitet sich auf Trockenrasen- und Brachflächen, etwa entlang von Bahnstrecken,...

Gewöhnliche Vogelmiere - Stellaria media

Familie: Nelkengewächse

In der Naturheilkunde findet es vielfältige Anwendung. So wird ein Extrakt der frischen Pflanze zur Behandlung von Rheumatismus und Gelenkschmerzen verwendet....

Heilpflanzen

Wusstest Du schon?

Kümmelfrüchte wurden in Ausgrabungen von Pfahlbauten gefunden, die sich auf 3000 v. Chr. zurückdatieren lassen. Seine Verwendung in der Küche lässt sich bereits in dem Apicius zugeschriebenen Kochbuch De re coquinaria nachweisen, das wahrscheinlich im 3. Jahrhundert n. Chr. entstand.

Wiesen-Kümmel

Wiesen-Kümmel - Carum carvi

Im Dezember säen:


Aussaatkalender Teepflanze
Alle Aussaatkalender

Diese Pflanzen der Kategorie "Teepflanze" blühen im Dezember:


Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:



Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz