Pflanzen aus der Kategorie "Garten-Tip"

Unter der Kategorie Gartentipp findet man Pflanzenarten für die unter dem Punkt Garten/Anbau weitreichendere Informationen vorhanden sind

Pflaanzen
12



Zitronenverbene - Aloysia citrodora

Zitronenverbene Die Zitronenverbene ist eine sehr robuste Pflanze und allgemein pflegeleicht. Im Kübel beziehungsweise Topf auf der Fensterbank oder noch besser frostfrei auf der Terrasse macht sie kaum Mühe. Bei guter Wasserversorgung kann sie an einem sonnigen Platz stehen, ansonsten auch im Halbschatten. Ähnlich... mehr Ausaat von 2 bis 3
Lichtanspruch: Licht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffarm;

Australisches Gänseblümchen - Brachyscome iberidifolia

Australisches Gänseblümchen Das Blaue Gänseblümchen gilt als unkomplizierte Zierpflanze, die durchgehend von Mai/Juni bis zu den ersten Frösten blüht.

Ringelblume - Calendula officinalis

Ringelblume Zu starke Stickstoffdüngung oder Mangel an Phosphor und Kalium führen zu vermindertem Blütenansatz. Wenn man die Pflanzen stehen lässt, sähen sie sich von selbst wieder aus. Ausaat von 7 bis 4
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 1cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden Feuchte: feucht; frisch; trocken;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;

Indisches Blumenrohr - Canna indica

 Indisches Blumenrohr Die Samen sollten bei der Vermehrung, mit Schleifpapier angeschliffen und anschließend eine Nacht lang in lauwarmem Wasser verbracht werden. Zum Keimen in Saaterde stellt man diese vorzugsweise an einen warmen Ort z. B. auf einen Heizkörper. Substrat: In Kübeln: Zuerst gibt man Granulat in einen Kübel,... mehr Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden;

Mongolische Waldrebe - Clematis tangutica

Mongolische Waldrebe

Zucchini - Cucurbita pepo ssp. pepo convar. giromontiina

Zucchini Die Aussaat erfolgt von Mitte April bis Mitte/Ende Mai auf humosem, ausreichend feuchtem Boden, wobei jede Pflanze etwa anderthalb bis zwei Quadratmeter Platz benötigt. Es werden 1-3 Samenkörner ca. zwei Zentimeter tief in die Erde gesteckt. Später lässt man die stärkste Pflanze stehen. Besonders... mehr Ausaat von 4 bis 5
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 2cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Roter Sonnenhut - Echinacea purpurea

Roter Sonnenhut Sorten von Echinacea purpurea werden als Zierpflanzen in Parks und Gärten verwendet. Nacktschnecken fressen diese Pflanze, besonders gefährdet ist der erste Austrieb im Frühjahr. Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden;
Boden Feuchte: feucht; wechseltrocken;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Blaue Kugeldistel - Echinops ritro

Blaue Kugeldistel Das natürliche Areal hat im pannonischen Gebiet Niederösterreichs seine Westgrenze. Die Ruthenische Kugeldistel wächst hier an sonnigen Felshängen und in Felssteppen der collinen Höhenstufe. In den übrigen Gebieten Mitteleuropas verwildert die Art gelegentlich.

Flachblättriger Mannstreu - Eryngium planum

Flachblättriger Mannstreu Der Mannstreu braucht trockenen Boden und einen sonnigen Standort, wo er sich auch wieder selbst aussät. Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich;

Sonnenblume - Helianthus annuus

Sonnenblume Optimales Wachstum zeigen Sonnenblumen, die auf humus- und nährstoffreichen Böden mit guter Wasserversorgung und einer Wärmesumme über 1450 °C gesät wurden. Die Aussaat erfolgt am besten bei 7 bis 8 °C Bodentemperatur Anfang April. Die Samen sollten einzeln einen Abstand von 45 cm haben (Anbau... mehr Ausaat von 4 bis 5
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 3cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Topinambur - Helianthus tuberosus

Topinambur Topinambur kann durch Samen und durch die Wurzelknollen vermehrt werden.Topinambur ist anspruchslos und stellt keine großen Anforderungen an seinen Standort. Er wächst auf fast jedem Boden, ideal ist ein lockerer, leicht sandiger Boden, Staunässe wird aber gemieden. Besonders geschätzt werden vollsonnige... mehr Ausaat von 4 bis 5
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 1cm
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden;
Boden PH-Wert: basisch;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Orangerotes Habichtskraut - Hieracium aurantiacum

Orangerotes Habichtskraut Viele Gartenbesitzer schätzen diese hübsche Pflanze als fleißig blühende Wildstaude, die hervorragend als Bodendecker geeignet ist. Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden;

Echter Alant - Inula helenium

Echter Alant Echter Alant (Inula helenium) ist eine Pflanze aus der Familie der Korbblütler. Sie wird bereits seit der Antike als Heil- und Gewürzpflanze verwendet. Bei Alant handelt es sich um eine bis zu zwei Meter hohe mehrjährige krautige Pflanze mit auffälligen gelben Blütenköpfen. Sie erscheinen von... mehr Ausaat von 3 bis 4
Saatort: Vorkultur
Pflanzung von 4 bis 5
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;

Trichterwinde - Ipomoea purpurea

Trichterwinde Die Prunkwinden (Ipomoea) (auch als Prachtwinden bekannt) sind eine artenreiche Pflanzengattung. Mit etwa 650 Arten sind sie die größte Gattung der Windengewächse (Convolvulaceae). Einige der Arten sind sukkulent. Die meisten Arten sind krautige Kletterpflanzen, einige auch Sträucher. Ausaat von 3 bis 6
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 1cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Asiatische Sumpf-Schwertlilie - Iris laevigata

Asiatische Sumpf-Schwertlilie Die Asiatische Sumpf-Schwertlilie (Iris laevigata) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Schwertlilien (Iris) innerhalb der Familie der Schwertliliengewächse (Iridaceae). Die Asiatische Sumpf-Schwertlilie ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Rhizome als Überdauerungsorgane bildet. Sie erreicht... mehr

Flaschenkürbis - Lagenaria siceraria

Flaschenkürbis Erde feucht halten und regelmäßig düngen! Ausaat von 2 bis 3
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 1cm
Pflanzung von 5 bis 6
Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Liebstöckel - Levisticum officinale

Liebstöckel Wer haupsächlich die Blätter ernten will, sollte die Pflanze nicht blühen lassen (vorher kürzen). Die Pflanze wird sehr groß. Ausaat von 3 bis 9
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 1cm
Lichtanspruch: Halbschatten; Schatten;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Vielblättrige Lupine - Lupinus polyphyllus

Vielblättrige Lupine Diese neophytische (= gebietsfremde) Pflanze wächst abgesehen von Gärten bevorzugt an Böschungen von Straßen und Eisenbahnen, an Waldrändern und auf Lichtungen. Ausaat von 5 bis 8
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 0,5cm
Pflanzung von 9 bis 10
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffarm;

Tulpen-Magnolie - Magnolia x soulangeana

Tulpen-Magnolie Als Gartenpflanze benötigt die Tulpen-Magnolie einen frischen, leicht sauren Boden, an sonnigen Standorten blüht sie am reichsten. Spätfröste können im Frühjahr die Blüten zerstören, ansonsten ist die Pflanze in Mitteleuropa gut winterhart. Die gärtnerische Vermehrung erfolgt über Stecklinge,... mehr

Garten-Apfel - Malus domestica

Garten-Apfel Der Kulturapfel oder auch kurz Apfel (Malus domestica) ist eine weithin bekannte Art aus der Gattung der Äpfel in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Er ist eine wirtschaftlich sehr bedeutende Kulturobst-Art aus der Unterfamilie der Kernobstgewächse (Maloideae).Die Frucht des Apfelbaumes ist... mehr Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Pfefferminze - Mentha x piperita

Pfefferminze Die besonders heilkräftige Pfefferminze (Mentha x piperita) wird aber nur als Kulturpflanze angebaut. Sie soll gegen Ende des 17. Jahrhunderts auf einem englischen Minze-Feld zum ersten Mal aufgetaucht sein, als Kulturform von Bachminze (M. aquatica) und Waldminze (M. spicata). Ausaat von 4 bis 8
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 0,5cm
Pflanzung von 8 bis 10
Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Osterglocke - Narcissus pseudonarcissus

Osterglocke Am liebsten sind der Gelben Narzisse sonnige bis halbschattige Standorte in nährstoffreicher, feuchter Erde. Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer;
Boden Feuchte: frisch; mäßig feucht;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; mäßig basenreich; mäßig nährstoffreich; nährstoffreich;

Jungfer im Grünen - Nigella damascena

Jungfer im Grünen In ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet wächst sie auf Kultur- und Brachland. Durch Handel und Aussaat gelangte sie bereits in der frühen Neuzeit als Zierpflanze in die Bauerngärten Mitteleuropas. Von diesen Gärten aus ist sie an einigen wenigen mitteleuropäischen Standorten als sogenannter Gartenflüchtling... mehr Ausaat von 3 bis 5
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 0,5cm
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;

Pfingstrose - Paeonia Lactiflora-Hybriden

Pfingstrose Pflanzung von 9 bis 9

Gemeine Pfingstrose - Paeonia officinalis

Gemeine Pfingstrose Die Naturformen der Echten Pfingstrose gedeihen auf kalkreichen, meist flachgründigen, steinigen, sommertrockenen Berghängen und lichten Flaumeichen- und Hopfenbuchen-Gebüschen. Die Gemeine Pfingstrose wächst am Alpensüdhang in lichten Laubwäldern (Ostryo carpinifoliae-Fraxinetum orni und Übergänge... mehr Pflanzung von 9 bis 9
Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: frisch; mäßig frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Blaue Passionsblume - Passiflora caerulea

Blaue Passionsblume Passiflora caerulea ist relativ pflegeleicht und gedeiht sowohl als Zimmerpflanze als auch im Gewächshaus oder im Freien. Junge Pflanzen sind bis - 15 °C frostresistent, ältere Exemplare sogar noch bis zu tieferen Temperaturen, daher kann P. caerulea auch in Mitteleuropa im Freien gepflanzt werden.... mehr

Rainfarnblättriges Büschelschön - Phacelia tanacetifolia

Rainfarnblättriges Büschelschön Phacelia eignet sich hervoragend als Vorkultur im Garten Ausaat von 3 bis 8
Saatort: Direktsaat
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild; neutral;
Boden Feuchte: feucht; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Gartenbohne - Phaseolus vulgaris

Gartenbohne Die Gartenbohne ist ein dankbares Gewächs und gedeiht fast auf allen Böden, wenn sie genügend Sonne und Wasser erhält. Humusboden fördert das Wachstum besonders, Sand- und Tonboden weniger. Die Pflanze verträgt keinen Frost. Die Bohnen werden ab Mitte Mai bis Ende Juli direkt in den Boden gesät... mehr Ausaat von 5 bis 6
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 3cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: feucht; frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Wilde Blasenkirsche - Physalis alkekengi

Wilde Blasenkirsche Die Lampionblume (Physalis alkekengi) ist ein zuweilen als Zierpflanze kultivierter Vertreter der Gattung der Blasenkirschen (Physalis) in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Der Name leitet sich von dem lampionartigen Blütenkelch ab, der die Frucht umgibt und der zur Reifezeit intensiv... mehr Ausaat von 3 bis 6
Saatort: Vorkultur
Pflanzung von 6 bis 9

Wilde Vogelkirsche - Prunus avium

Wilde Vogelkirsche Die Vogelkirsche liebt die Wärme und wächst in der Sonne, aber auch im Halbschatten. Sie bevorzugt lehmige, nährstoffreiche, frische und feuchte Böden, jedoch keine Staunässe. Die Wildform der Vogelkirsche (Prunus avium) wird oft als Unterlage für die Veredelung der Japanischen Blütenkirsche... mehr Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; Mullboden;
Boden Feuchte: feucht; frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;
Pflaanzen
12