Pflanzen aus der Kategorie "Garten"

Pflanzen, die sich aufgrund ihrer Schönheit, Robustheit, Nutzbarkeit u.a. besonders für die Pflanzung im Garten eignen. Viele Zierpflanzen.

Pflaaaaaaaaaaaaaaaaaaanzen
12345678910111213141516171819



Okra - Abelmoschus esculentus

Okra Der Strauch erreicht Wuchshöhen von bis zu 2,50 Meter. Er hat gezähnte Blätter und große gelbe Blüten. Die Kapselfrüchte oder umgangssprachlich „Schoten“ werden 10 bis 20 Zentimeter lang. Die Schale ist hell- bis dunkelgrün mit einem feinen Flaum. In den im Querschnitt zumeist fünfeckigen... mehr

Weiß-Tanne - Abies alba

Weiß-Tanne Im Zentrum und im Norden des Verbreitungsgebietes wird die Weiß-Tanne als Schattenbaumart, im Süden jedoch als Halbschattenbaumart angesehen. Die Art benötigt eine rund dreimonatige frostfreie Vegetationszeit und eine mindestens dreimonatige Winterruhe. Sie benötigt eine Jahresmitteltemperatur von... mehr Lichtanspruch: Schatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkarmer / kalkfreier Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus; toniger Boden / Tonboden; torfiger Boden / Torfboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Feuchte: frisch;

Zwerg-Balsam-Tanne - Abies balsamea

Zwerg-Balsam-Tanne Wegen ihres relativ raschen Wachstums und des harmonischen Aufbaus wird Art wird gelegentlich als Park- und Gartenbaum anpflanzt. Aufgrund ihrer Empfindlichkeit gegenüber Luftschadstoffen und Streusalz ist sie jedoch für den Stadtbereich weniger geeignet.

Korea-Tanne - Abies koreana

Korea-Tanne Standortansprüche: Sonne bis lichter Schatten; kühl-feucht; frisch bis feucht; sauer bis schwach alkalisch; nährstoffreiche, sandig-lehmige oder lehmige Substrate; windgeschützt. Die Korea-Tanne ist frosthart, aber spätfrostgefährdet.

Blaue Edeltanne - Abies procera

Blaue Edeltanne Diese Sorte ist wegen ihrer blauen Benadelung sehr beliebt. Die meisten in Gärten und Parks zu sehenden Exemplare gehören zu dieser Sorte.

Eschen-Ahorn - Acer negundo

Eschen-Ahorn Zierbaum in Stadt, Parks und Gärten.

Schneeballblättriger Ahorn - Acer opalus

Schneeballblättriger Ahorn Er benötigt einen sonnigen Standort auf mittel- bis flachgründigen, mäßig frischen, nährstoffreichen, basen- und kalkhaltigen Lehmböden. Man trifft ihn insbesondere in Buchen- und Eichenwäldern, Seggen-Buchenwäldern, Eichen- und Buchen-Hangwäldern an. Auch Laubwälder mit Buchsbaum, Flaumeichen... mehr Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Fächer-Ahorn - Acer palmatum

Fächer-Ahorn Der Fächer-Ahorn hat den Ruf, einen Rückschnitt nicht besonders gut zu vertragen. Oft findet man bei einem Kauf Hinweise, dass man auf Schneiden verzichten soll. Allerdings ist das nur bedingt der Fall und auch seine große Beliebtheit bei Bonsaigestaltern spricht klar dagegen. Immerhin werden bei... mehr

Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe - Achillea millefolium

Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe Für den Garten sind zahlreiche robuste Formen im Handel erhältlich. . Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: mild; sauer;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Gewöhnliche Sumpf-Schafgarbe - Achillea ptarmica

Gewöhnliche Sumpf-Schafgarbe Die Sumpf-Schafgarbe ist als Zierpflanze für Gärten geeignet, wobei in diesem Fall vor allem Sorten mit gefüllten Körbchen verwendet werden, in denen die Röhrenblüten zu Zungenblüten umgewandelt sind. Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden; toniger Boden / Tonboden; torfiger Boden / Torfboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; neutral;
Boden Feuchte: nass; wechselnass / zeitweise überschwemmt;

Blauer Eisenhut - Aconitum napellus

Blauer Eisenhut Die Wildformen sowohl des Blauen Eisenhuts als auch des Gelben Eisenhuts (Aconitum vulparia) sind in den ersten Jahren wenig konkurrenzstark. Die Zuchtform, die sich einfacher vermehren lässt, ist ausdauernd und leicht zu kultivieren. Beide Formen lieben einen lehmig-humosen Boden in halbschattiger... mehr Ausaat von 8 bis 3
Saatort: Direktsaat
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mild; sauer;
Boden Feuchte: frisch; nass; wechselfeucht;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;

Gelber Eisenhut - Aconitum vulparia

Gelber Eisenhut Die Wildformen sowohl des Gelben Eisenhuts als auch des Blauen Eisenhuts (Aconitum vulparia) sind in den ersten Jahren wenig konkurrenzstark. Die Zuchtform, die sich einfacher vermehren lässt, ist ausdauernd und leicht zu kultivieren. Beide Formen lieben einen lehmig-humosen Boden in halbschattiger... mehr Lichtanspruch: Schatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; Mullboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Feuchte: frisch; sickerfrisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Frauenhaarfarn - Adiantum capillus-veneris

Frauenhaarfarn Der Frauenhaarfarn wird in Mitteleuropa in fast allen Gartencentern als Zimmerpflanze angeboten. Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden Feuchte: feucht; nass; wechselfeucht;

Gewöhnliche Roßkastanie - Aesculus hippocastanum

Gewöhnliche Roßkastanie Die Gewöhnliche Rosskastanie ist ein schnell wachsender, sommergrüner Baum, der Wuchshöhen von bis zu 30 m erreicht. Sie kann ein Alter von bis zu 300 Jahren erreichen. Der Baum ist in der Jugend raschwüchsig, und bildet einen kurzen, vollholzigen Stamm mit schöner, runder und breiter Krone aus.... mehr Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Rotblühende Roßkastanie - Aesculus x carnea

Rotblühende Roßkastanie Die Fleischrote Rosskastanie ist ein in Mitteleuropa häufig in Parks gepflanzter Laubbaum. Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Leberbalsam - Ageratum houstonianum

Leberbalsam Ihr Lebensraum sind Weiden, feuchte Waldlichtungen und Gebüsche bis in Höhenlagen von 1000 Meter. Boden Feuchte: feucht;

Rotes Straußgras - Agrostis capillaris

Rotes Straußgras Das Rote Straußgras kommt auf Sand- und Silikattrockenrasen, kommt in Heidelandschaften vor, in lichten Eichen- und Kiefernwälder und trockenen Ruderalstellen. Es meidet kalkhaltige Böden.

Götterbaum - Ailanthus altissima

Götterbaum Der Götterbaum ist ein mittelgroßer Baum (Lebensform Phanerophyt), der in Mitteleuropa auf guten Standorten 27 bis 30 m groß werden kann. Im Mittelmeergebiet sowie auf nährstoffarmen, trockenen Standorten erreicht er meist nur Höhen von 18 bis 20 m. Als Pionierbaum wird der Götterbaum häufig... mehr Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Stockrose - Alcea rosea

Stockrose Die Stockrose ist eine zweijährige bis kurzlebige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 1 bis 2, selten bis zu 3 Meter erreicht. Die oberirdischen Pflanzenteile besitzen meist Sternhaare (Trichome). Der Stängel ist kräftig, aufrecht, kaum verzweigt und intensiv behaart. Die im ersten Jahr in einer... mehr Ausaat von 4 bis 7
Saatort: Vorkultur
Pflanzung von 8 bis 9
Lichtanspruch: Licht;

Niederliegender Frauenmantel - Alchemilla decumbens

Weicher Frauenmantel - Alchemilla mollis

Weicher Frauenmantel Die Art ist aus Pflanzungen verwildert und hat sich vielfach eingebürgert, beispielsweise in Ortschaften, Friedhöfen und Parks, aber auch in Wiesengesellschaften und auf Flussschotter. Sie ist vom Flachland bis subalpine Regionen zu finden.[1] Ausaat von 8 bis 12
Saatort: Direktsaat
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht; Schatten;
Boden Beschaffenheit: steiniger Boden / Kies / Grus;

Iran-Lauch - Allium aflatunense

Iran-Lauch Pflanzung von 10 bis 11
Lichtanspruch: Licht;

Ackerlauch - Allium ampeloprasum

Ackerlauch Der Ackerlauch (Allium ampeloprasum) ist eine Gewürz- und Heilpflanze aus der Familie der Narcissengewächse (Amaryllidaceae). Der Ackerlauch wächst als kräftige, ausdauernde, krautige Pflanze mit Wuchshöhen von bis zu 180 cm. Am Grund weist die Pflanze eine geringe Knollenbildung auf, die bei der... mehr Pflanzung von 8 bis 8

Kantiger Lauch - Allium angulosum

Kantiger Lauch Der Kanten-Lauch wächst in nassen Wiesen, an Fluss- und Seeufern und in Binsenbeständen. Es wird humushaltiger und lehmiger, aber stickstoffarmer Boden bevorzugt. Boden Feuchte: nass;

Schwarzroter Lauch - Allium atropurpureum

Schwarzroter Lauch

Gekielter Lauch - Allium carinatum

Gekielter Lauch Als Standort werden Halbtrockenrasen, lichte Föhrenwälder und Moorwiesen bevorzugt. Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: mild;
Boden Feuchte: trocken; wechseltrocken;

Schöner Lauch - Allium carinatum subsp. pulchellum

Speisezwiebel - Allium cepa

Speisezwiebel Die Zwiebel ist eine sehr sortenreiche Kulturpflanze. Bekannt sind im deutschsprachigen Raum unter anderem die Sorten „Rote Braunschweiger“ (rotfleischig), „Stuttgarter Riesen“ (weißfleischig) und „Zittauer Gelbe Riesen“ (weißfleischig). In Deutschland wird die Zwiebel besonders im Regenschatten... mehr Ausaat von 3 bis 4
Saatort: Direktsaat
Pflanzung von 8 bis 8

Etagenzwiebel - Allium cepa var. proliferum

Etagenzwiebel

Stern-Kugellauch - Allium cristophii

Stern-Kugellauch In heißen, trockenen Gebieten mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden gedeiht der Sternkugel-Lauch und sät sich aus.
Pflaaaaaaaaaaaaaaaaaaanzen
12345678910111213141516171819