Pflanzen aus der Kategorie "Kletterpflanze"

Kletterpflanze ist die Bezeichnung für eine Pflanze, die statt stützender Strukturen als Wuchsform eine Klettertechnik (Kletterstrategie) ausbildet. Kletterpflanzen können ein- bis mehrjährige (ausdauernde), krautige oder verholzende Pflanzen sein. Verholzende Kletterpflanzen heißen auch Lianen. Die meisten Kletterpflanzen können keinen Stamm ausbilden, um sich freistehend selber zu tragen, sondern finden an anderen Pflanzen, Felsen oder Klettergerüsten Halt. Dadurch erreichen sie rasch eine optimale Ausrichtung ihres Blattwerkes zum Sonnenlicht, ohne selbst tragende Stängel zu entwickeln. Aus etwa 90 Pflanzenfamilien gehören über 2500 Arten zur Lebens- und Wuchsform der Kletterpflanzen.

Schlangenäuglein - Asperugo procumbens

Familie: Boretschgewächse

Vegetative Merkmale Das Scharfkraut wächst als kletternde bis niederliegende einjährige krautige Pflanze. Die oberirdischen Pflanzenteile sind rau behaart....

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mild;
Boden Feuchte: mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

Schwarzfrüchtige Zaunrübe - Bryonia alba

Familie: Kürbisgewächse

Die Weiße Zaunrübe ist eine schnell wachsende, krautige, 3 bis 5 Meter lange Rankenkletterpflanze mit rübenartiger, verdickter Wurzel. Die Wurzeln,...

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

sehr giftig bis tötlich giftig

Rotfrüchtige Zaunrübe - Bryonia dioica

Familie: Kürbisgewächse

Die Rotfrüchtige Zaunrübe und die Schwarzfrüchtige Zaunrübe sind die alleinigen Nahrungspflanzen für die Zaunrüben-Sandbiene (Wildbiene des Jahres...

Lichtanspruch: Halbschatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

sehr giftig bis tötlich giftig

Schöne Zaunwinde - Calystegia pulchra

Familie: Windengewächse

Es ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Sie klettert mit windendem Spross etwa 1 bis 3 Meter hoch. Blattstiele und Blütenstiele sind zum Teil behaart,...

Lichtanspruch:
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Echte Zaunwinde - Calystegia sepium

Familie: Windengewächse

Die Sprossspitzen der Zaunwinde führen kreisförmige Suchbewegungen (eine Umdrehung in 1 h 45 min) von oben gesehen, entgegen dem Uhrzeigersinn durch...

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: neutral; sauer;
Boden Feuchte: feucht; frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

gering giftig

Wald-Zaunwinde - Calystegia sylvatica

Familie: Windengewächse

Calystegia: gr. kalyx = Blütenkelch, stegein = decken, bedecken (Außenkelch vorhan­den); "Zaunwinde"
sylvaticus: waldbewohnend


Lichtanspruch: Licht;

Amerikanische Klettertrompete - Campsis radicans

Familie: Trompetenbaumgewächse

Die Amerikanische Klettertrompete ist eine laubabwerfende, verholzende Liane. Sehr schnell wachsend erreicht sie mit Hilfe ihrer Haftwurzeln eine Höhe...

Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;

Rundblättriger Baumwürger - Celastrus orbiculatus

Familie: Spindelstrauchgewächse

Der Rundblättrige Baumwürger ist ein bis zu 12 Meter hoch kletternder Strauch. Die Zweige sind stielrund, kahl und braun bis graubraun mit wenigen und...

Lichtanspruch: Licht;
Boden PH-Wert: mäßig sauer;
Boden Feuchte: frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;

Jackmanns Waldrebe - Clematis X jackmannii

Familie: Hahnenfußgewächse

Clematis: gr. klema = Ranke (Wuchsform); "Waldrebe"


Alpen-Waldrebe - Clematis alpina

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Alpen-Waldrebe ist die einzige Liane der Bergwälder der Alpen.

Lichtanspruch: Halbschatten; Schatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; steiniger Boden / Kies / Grus;
Boden PH-Wert: sauer;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffarm;

giftig

Brennende Waldrebe - Clematis flammula

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Brennende Waldrebe bildet dekorative und wohlriechende Blüten, die intensiv nach Bittermandel duften.[1]

Aufrechte Waldrebe - Clematis recta

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Aufrechte Waldrebe (Clematis recta) ist eine in Mitteleuropa selten vorkommende Art der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Die mehrjährige krautige...

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mild;
Boden Feuchte: trocken; wechseltrocken;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

giftig

Mongolische Waldrebe - Clematis tangutica

Familie: Hahnenfußgewächse

Clematis: gr. klema = Ranke (Wuchsform); "Waldrebe"


giftig

Gewöhnliche Waldrebe - Clematis vitalba

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Pflanze ist durch Protoanemonin giftig. Der Pflanzensaft reizt die Haut und führt zur Blasenbildung. Im Mittelalter entstellten sich Bettler ihre...

Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Feuchte: feucht; frisch; mäßig feucht;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

giftig

Italienische Waldrebe - Clematis viticella

Familie: Hahnenfußgewächse

Clematis: gr. klema = Ranke (Wuchsform); "Waldrebe"


Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden;
Boden Feuchte: feucht;

Glockenrebe - Cobaea scandens

Familie: Himmelsleitergewächse

Die Glockenrebe ist eine schnellwüchsige, krautige ausdauernde Kletterpflanze, die meist als einjährige Pflanze kultiviert wird. Ihre verzweigten Stängel...

Ausaat von 2 bis 3
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 0,5cm
Lichtanspruch: Licht;

Acker-Winde - Convolvulus arvensis

Familie: Windengewächse

Obwohl sie hübsche, zarte, rund 4–5 cm große Trichterblüten besitzt, ist sie in Gärten, auf Feldern und Weinbergen nicht gerne gesehen, weil sie...

Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden Feuchte: frisch; mäßig trocken;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

gering giftig

Rankender Lerchensporn - Corydalis claviculata

Familie: Mohngewächse

Der Rankende Lerchensporn (Ceratocapnos claviculata) ist eine Pflanzenart aus der Unterfamilie der Erdrauchgewächse (Fumarioideae) innerhalb der Mohngewächse...

Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden PH-Wert: sauer;

Nordamerikanische Seide - Cuscuta campestris

Familie: Windengewächse

Die über 200 Arten der Gattung Cuscuta sind fast weltweit verbreitet. Sie besitzen kein Blattgrün(Chlorophyll)und ernähren sich parasitisch von anderen...

Boden Beschaffenheit: sandiger Boden / Sandboden;

Flachs-Seide - Cuscuta epilinum

Familie: Windengewächse

Die über 200 Arten der Gattung Cuscuta sind fast weltweit verbreitet. Sie besitzen kein Blattgrün(Chlorophyll)und ernähren sich parasitisch von anderen...

Boden Feuchte: mäßig trocken;

Quendel-Seide - Cuscuta epithymum

Familie: Windengewächse

Die über 200 Arten der Gattung Cuscuta sind fast weltweit verbreitet. Sie besitzen kein Blattgrün(Chlorophyll)und ernähren sich parasitisch von anderen...

Nessel-Seide - Cuscuta europaea

Familie: Windengewächse

Die über 200 Arten der Gattung Cuscuta sind fast weltweit verbreitet. Sie besitzen kein Blattgrün (Chlorophyll) und ernähren sich parasitisch von anderen...

Boden Feuchte: feucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Gronovius Seide - Cuscuta gronovii

Familie: Windengewächse

Die über 200 Arten der Gattung Cuscuta sind fast weltweit verbreitet. Sie besitzen kein Blattgrün(Chlorophyll)und ernähren sich parasitisch von anderen...

Pappel-Seide - Cuscuta lupuliformis

Familie: Windengewächse

Die über 200 Arten der Gattung Cuscuta sind fast weltweit verbreitet. Sie besitzen kein Blattgrün(Chlorophyll)und ernähren sich parasitisch von anderen...

Südliche Seide - Cuscuta scandens

Familie: Windengewächse

Die über 200 Arten der Gattung Cuscuta sind fast weltweit verbreitet. Sie besitzen kein Blattgrün(Chlorophyll)und ernähren sich parasitisch von anderen...

Stachelgurke - Echinocystis lobata

Familie: Kürbisgewächse

Die Stachelgurke oder Igelgurke (Echinocystis lobata), auch Gelappte Stachelgurke, ist eine in Nordamerika heimische Pflanzenart aus der Familie der Kürbisgewächse...

Kletterspindelstrauch - Euonymus fortunei

Familie: Spindelstrauchgewächse

Der Kletter-Spindelstrauch wird als Bodendecker, in Hecken oder zur Fassadenbegrünung verwendet.[2] Es sind zahlreiche Cultivare mit verschiedenem Aussehen...

sehr giftig bis tötlich giftig

Schling-Knöterich - Fallopia baldschuanica

Familie: Knöterichgewächse

Der Schlingknöterich kann mit Kletterhilfen, z. B. an Fassaden, auch nördlich ausgerichtet, 9 bis 15 Meter hoch wachsen (Jahreszuwachs bis zu 9 Meter)....

Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Hecken-Knöterich - Fallopia dumetorum

Familie: Knöterichgewächse

Fallopia dumetorum ist eine einjährige, krautige Pflanze. Der meist 60 bis 150 Zentimeter, seltener bis zu 3 Meter lange Stängel wächst kriechend und...

Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Efeu - Hedera helix

Familie: Araliengewächse

Als Hinweis auf treue Verbundenheit und ewiges Leben ist die besonders häufige Darstellung von Efeublättern auf frühchristlichen Sarkophagen und Katakomben-Fresken...

Lichtanspruch: Halbschatten; Schatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden;
Boden PH-Wert: mäßig sauer; mild;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

giftig

Japanischer Hopfen - Humulus japonicus

Familie: Hanfgewächse

Humulus: lat. Pflanzenname, abstammend vom slawischen chmel, ahd. humel; "Hopfen"
japonicus: aus Japan


Gewöhnlicher Hopfen - Humulus lupulus

Familie: Hanfgewächse

Seit einigen Jahren gewinnt die Ernte von Hopfenspargel wieder an Bedeutung. Hierbei werden in einem zwei- bis dreiwöchigen Zeitraum in den Monaten März...

Ausaat von 4 bis 5
Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; sandiger Boden / Sandboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden PH-Wert: mild; sauer;
Boden Feuchte: feucht; nass; wechselfeucht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Trichterwinde - Ipomoea purpurea

Familie: Windengewächse

Die Prunkwinden (Ipomoea) (auch als Prachtwinden bekannt) sind eine artenreiche Pflanzengattung. Mit etwa 650 Arten sind sie die größte Gattung der Windengewächse...

Ausaat von 3 bis 6
Saatort: Direktsaat
Saattiefe: 1cm
Lichtanspruch: Licht;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Flaschenkürbis - Lagenaria siceraria

Familie: Kürbisgewächse

Der Flaschenkürbis (Lagenaria siceraria) gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt und wurde 2002 zum Gemüse des Jahres gewählt. Die Früchte...

Ausaat von 2 bis 3
Saatort: Vorkultur
Saattiefe: 1cm
Pflanzung von 5 bis 6
Lichtanspruch: Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: nährstoffreich;

Alpen-Heckenkirsche - Lonicera alpigena

Familie: Geißblattgewächse

Der sommergrüne, nur wenig verzweigte Strauch erreicht eine Wuchshöhe zwischen einem und drei Meter. Die zweikantigen Triebe sind wenig behaart, die...

Boden Beschaffenheit: kalkhaltiger / kalkreicher Boden;

Giftigkeit umstritten

Blaue Heckenkirsche - Lonicera caerulea

Familie: Geißblattgewächse

Die Blaue Heckenkirsche ist ein Strauch, der Wuchshöhen von 60 bis 80, selten bis zu 150 Zentimetern erreicht. Die Rinde der nicht windenden Äste und...

Grad der Giftigkeit unklar

Wohlriechendes Geißblatt - Lonicera caprifolium

Familie: Geißblattgewächse

Das Echte Geißblatt ist eine rechtswindende, sommergrüne, verholzende Kletterpflanze (Liane), die zwei Meter hoch wachsen kann. Findet sie eine Kletterhilfe...

Lichtanspruch: Halbschatten; Licht;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; toniger Boden / Tonboden; torfiger Boden / Torfboden;
Boden Feuchte: frisch;

giftig

Japanisches Geißblatt - Lonicera japonica

Familie: Geißblattgewächse

Das Japanische Geißblatt ist ein immergrüner oder wintergrüner, windender oder niederliegender Strauch mit hohlen Ästen. Die Triebe sind dicht gelbbraun...

Grad der Giftigkeit unklar

Schwarze Heckenkirsche - Lonicera nigra

Familie: Geißblattgewächse

Die Schwarze Heckenkirsche ist ein aufrechter Strauch, dessen Stängel nicht winden. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 50 bis 200 Zentimeter. Die Zweige...

Lichtanspruch: Schatten;
Boden Beschaffenheit: kalkarmer / kalkfreier Boden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: mäßig nährstoffreich;

Grad der Giftigkeit unklar

Wald-Geißblatt - Lonicera periclymenum

Familie: Geißblattgewächse

Lonicera periclymenum wächst als Liane bis zu 25 Meter lang empor. Dabei teilt sich die Pflanze in mehrere Schlingen, die einen Baum regelrecht „einspinnen“...

Grad der Giftigkeit unklar

Immergrüne Heckenkirsche - Lonicera pileata

Familie: Geißblattgewächse

Lonicera: n. d. dtsch. Botaniker Adam Lonitzer, latinisiert: Lo­ni­cerus (1528 - 1586); "Geißblatt"
pileatus: mit Hut versehen


Grad der Giftigkeit unklar

Tatarische Heckenkirsche - Lonicera tatarica

Familie: Geißblattgewächse

Vegetative Merkmale Die Tatarische Heckenkirsche wächst als sommergrüner, aufrechter Strauch mit Wuchshöhen von meist 3 (1 bis 4) Metern. Die verzweigten,...

Grad der Giftigkeit unklar

Rote Heckenkirsche - Lonicera xylosteum

Familie: Geißblattgewächse

Die Rote Heckenkirsche ist ein sommergrüner Strauch, der Wuchshöhen von etwa 1 bis 2 Metern erreicht. Sie besitzt hohle Zweige. Die elliptischen Laubblätter...

Lichtanspruch: Halbschatten; Schatten;
Boden Beschaffenheit: +/- humoser Boden; kalkhaltiger / kalkreicher Boden; lehmiger Boden / Lehmboden; Mullboden; toniger Boden / Tonboden;
Boden Feuchte: frisch;
Boden Nährstoffgehalt: basenreich; nährstoffreich;

gering giftig bis giftig

Garten/Anbau

Wusstest Du schon?

Die meisten Leguminosen gehen in ihren Wurzelknöllchen eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien (Rhizobium) ein und tragen dadurch zur Fruchtbarkeit des Bodens bei (s. Gründüngung) bzw. sind dadurch in extrem stickstoffarmen Böden z.B. Akazien in der „Wüste“ erst lebensfähig.

Erbsen-Wicke

Erbsen-Wicke - Vicia pisiformis




Im April säen:


Aussaatkalender Kletterpflanze
Alle Aussaatkalender

Diese Pflanzen der Kategorie "Kletterpflanze" blühen im April:


Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:




Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz