Pflanzen aus der Kategorie "Pionierpflanze"

Als Pionierpflanze (Pionierart) wird eine Pflanzenart bezeichnet, die besondere Anpassungen an die Besiedlung neuer, noch vegetationsfreier Gebiete besitzt. Pionierarten sind also Arten, die in neu geschaffenen Lebensräumen häufiger auftreten als in alten ("reifen") Lebensräumen. Zur erfolgreichen Kolonisation werden Arten durch besondere Anpassungen in Physiologie und Lebenszyklus befähigt.

Eschen-Ahorn - Acer negundo

Familie: Seifenbaumgewächse

Gegen Rauch und Staub im städtischen Bereich ist der Eschen-Ahorn ebenso wie gegen Trockenheit unempfindlich.

Gewöhnliche Wiesen-Schafgarbe - Achillea millefolium

Familie: Korbblütler

Alternativnamen sind Blutstillkraut und Wundkraut sowie Zimmermannskraut, was auf die blutstillende Wirkung der Pflanze hinweist. Der Name Achillea millefolium...

Feld-Steinquendel - Acinos arvensis

Familie: Lippenblütler

Vegetative Merkmale Der Feld-Steinquendel ist eine einjährige bis mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 30 Zentimetern erreicht....

Frühlings-Adonisröschen - Adonis vernalis

Familie: Hahnenfußgewächse

Das Frühlings-Adonisröschen ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 40 (selten bis 60) cm erreicht. Das Wurzelsystem ist reich...

sehr giftig bis tötlich giftig

Sand-Straußgras - Agrostis vinealis

Familie: Süßgräser

Das Sand-Straußgras wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 40 Zentimetern. Es werden unterirdische Ausläufer gebildet...

Götterbaum - Ailanthus altissima

Familie: Bittereschengewächse

Der Götterbaum gilt als schnellstwüchsiger Baum in Europa. Der größte Höhenzuwachs erfolgt bei 5 bis 10 Jahre alten Bäumen. Nach 20 Jahren verlangsamt...

Bärlauch - Allium ursinum

Familie: Amaryllisgewächse

Bärlauch ist eine alte Heilpflanze und war schon den Germanen und Kelten bekannt. In jungsteinzeitlichen Siedlungen des Alpenvorlandes fand man erstaunlich...

Grau-Erle - Alnus incana

Familie: Birkengewächse

Das Holz der Grau-Erle wird nur selten verwendet, da sie meist krumme Stämme mit geringem Durchmesser bildet. Sie wird jedoch häufig zur Aufforstung...

Grün-Erle - Alnus viridis

Familie: Birkengewächse

Die Grün-Erle bildet einen sommergrünen Strauch, der Wuchshöhen von 3 bis 6 Meter erreicht und bis zu 110 Jahre alt werden kann. Sie hat eine glatte,...

Zurückgekrümmter Fuchsschwanz - Amaranthus retroflexus

Familie: Amarantgewächse

Der Zurückgebogene Amarant (Amaranthus retroflexus), auch Zurückgekrümmter Fuchsschwanz oder Rauhaariger Amarant genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb...

Strandhafer - Ammophila arenaria

Familie: Süßgräser

Der Gewöhnliche Strandhafer ist ein grün überwinterndes, kräftiges, aufrecht wachsendes Gras, das Wuchshöhen bis zu 120 cm erreicht. Er ist ein Rhizomgeophyt...

Falscher Indigo - Amorpha fruticosa

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Bastardindigo ist ein aufrechter Strauch, der eine Höhe von 1 bis 3 m erreicht. Seine jungen Triebe sind weich behaart, verkahlen aber später. Die...

Wundklee - Anthyllis vulneraria

Familie: Schmetterlingsblütler

Echter oder Gemeiner Wundklee (Anthyllis vulneraria) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Wundklee (Anthyllis). Das Artepipheton vulneraria leitet sich...

Alpen-Wundklee - Anthyllis vulneraria subsp. alpestris

Familie: Schmetterlingsblütler

Die mehrjährige, krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von etwa 5 bis 40 Zentimetern. Diese Pflanzenart hat ein kurzes, mehr oder weniger ästiges und...

Echter Sellerie - Apium graveolens

Familie: Doldenblütler

Der Echte Sellerie (Apium graveolens) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Sellerie und der Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Echter Sellerie (Apium...

Kriechender Sellerie - Apium repens

Familie: Doldenblütler

Der Kriechende Sellerie wächst als ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 30 Zentimetern erreicht.[1] Die Landform besitzt einen niederliegenden...

Immergrüne Bärentraube - Arctostaphylos uva-ursi

Familie: Heidekrautgewächse

Erscheinungsbild und Blatt Die Echte Bärentraube wächst als immergrüner, niederliegender Strauch, auch Spalierstrauch genannt, und erreicht Wuchshöhen...

gering giftig

Quendelblättriges Sandkraut - Arenaria serpyllifolia

Familie: Nelkengewächse

Das Quendel-Sandkraut (Arenaria serpyllifolia), auch Quendelblättriges Sandkraut oder Thymianblättriges Sandkraut genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb...

Alpenmaßliebchen - Aster bellidiastrum

Familie: Korbblütler

Vegetative Merkmale Das Alpenmaßliebchen wächst als überwinternd grüne, ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 5 bis 30 Zentimeter....

Kicher-Tragant - Astragalus cicer

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Kicher-Tragant nutzt eine Reihe unterschiedlicher Ausbreitungsstrategien. Die blasig aufgetriebenen Früchte können als Bodenroller vom Wind fortgetrieben...

Bärenschote - Astragalus glycyphyllos

Familie: Schmetterlingsblütler

Die Bärenschote ist eine mehrjährige, krautige Pflanze mit liegenden, an den Enden aufsteigenden Stängeln, die zwischen 40 und 80 Zentimeter, in Ausnahmefällen...

Augenwurz - Athamanta cretensis

Familie: Doldenblütler

Die Alpen-Augenwurz (Athamanta cretensis), auch Zottige Augenwurz[1] genannt, ist eine Pflanzenart aus der Augenwurz (Athamanta) innerhalb der Familie...

Hänge-Birke - Betula pendula

Familie: Birkengewächse

Die Hängebirke war im Jahr 2000 Baum des Jahres. Der Baum hat eine aggressive Technik entwickelt, um sich in der Konkurrenz um das Sonnenlicht gegen andere...

Schwarzfrüchtiger Zweizahn - Bidens frondosa

Familie: Korbblütler

Vegetative Merkmale Beim Schwarzfrüchtigen Zweizahn handelt sich um eine einjährige krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe zwischen 30 und 120 cm erreicht,...

Kleinblütige Bergminze - Calamintha nepeta

Familie: Lippenblütler

Vegetative Merkmale Die Kleinblütige Bergminze ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 80 Zentimetern erreicht. Sie bildet...

Echte Zaunwinde - Calystegia sepium

Familie: Windengewächse

Die Sprossspitzen der Zaunwinde führen kreisförmige Suchbewegungen (eine Umdrehung in 1 h 45 min) von oben gesehen, entgegen dem Uhrzeigersinn durch...

gering giftig

Gewöhnliches Hirtentäschel - Capsella bursa-pastoris

Familie: Kreuzblütler

Das Gewöhnliche Hirtentäschel blüht das ganze Jahr.

Sand-Schaumkresse - Cardaminopsis arenosa

Familie: Kreuzblütler

Die Sand-Schaumkresse ist eine (immergrüne) zweijährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 40 cm erreicht. Sie besitzt eine spindelförmige,...

Golddistel - Carlina vulgaris

Familie: Korbblütler

Die inneren Hüllblätter der Golddistel reagieren auf Luftfeuchtigkeit. Bei feuchtem Wetter krümmen sie sich nach oben und schützen die Röhrenblüten...

Wiesen Flockenblume - Centaurea jacea

Familie: Korbblütler

Die ausdauernde krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 30 bis 70 cm. Die oberen Blätter sind ungeteilt und wechselständig. Die unteren Blätter...

Rispen-Flockenblume - Centaurea stoebe

Familie: Korbblütler

Die Rispen-Flockenblume wächst als ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von etwa 30 bis 120 Zentimeter. Sie bildet fiederteilige, linealische...

Bleiches Hornkraut - Cerastium glutinosum

Familie: Nelkengewächse

Diese ein- bis zweijährige krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen von etwa 2 bis 20 cm und ist von hellgrüner Farbe. Der Stängel wächst mehr oder weniger...

Gewöhnliche Flügelginster - Chamaespartium sagittale

Familie: Schmetterlingsblütler

Der Gewöhnliche Flügelginster ist ein mehrjähriger Zwergstrauch, der Wuchshöhen zwischen 10 bis 30 Zentimetern erreicht. Der Stängel ist geflügelt,...

Weißer Gänsefuß - Chenopodium album

Familie: Gänsefußgewächse

Der Weiße Gänsefuß (Chenopodium album) ist eine Art aus der Gattung Gänsefuß (Chenopodium) in der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae)....

Gestreifter Gänsefuß - Chenopodium strictum

Familie: Gänsefußgewächse

Der Gestreifte Gänsefuß (Chenopodium strictum), auch Streifen-Gänsefuß[1] genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae)....

Gewöhnliche Sternhyazinthe - Chionodoxa luciliae

Familie: Spargelgewächse

Die Gewöhnliche Sternhyazinthe wächst als eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von meist 3 bis 10, selten bis zu 32 cm[1] Zentimeter....

Dunkle Sternhyazinthe - Chionodoxa sardensis

Familie: Spargelgewächse

Die Dunkle Sternhyazinthe ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 15 (selten bis 40) Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet...

Alpen-Knorpellattich - Chondrilla chondrilloides

Familie: Korbblütler

Einige Arten pflanzen sich apomiktisch oder fakultativ apomiktisch fort.[1]

Fettwiesen-Margerite - Chrysanthemum ircutianum

Familie: Korbblütler

Chrysanthemum: gr. chrysos = golden, anthemon = Blüte (wg. der gold­gelben Blüten der Typusart); "Margerite"

Gewöhnliche Waldrebe - Clematis vitalba

Familie: Hahnenfußgewächse

Die Pflanze ist durch Protoanemonin giftig. Der Pflanzensaft reizt die Haut und führt zur Blasenbildung. Im Mittelalter entstellten sich Bettler ihre...

giftig

Maiglöckchen - Convallaria majalis

Familie: Spargelgewächse

Die Stadt Drossen (heute Osno Lubuskie, PL) war bis 1945 wegen der dortigen Maiglöckchenzucht als die „Maiblumenstadt“ bekannt.

sehr giftig

Blutroter Hartriegel - Cornus sanguinea

Familie: Hartriegelgewächse

Der Blutrote Hartriegel ist ein Strauch, der Wuchshöhen von 1 bis maximal 5 Meter erreicht. Die gegenständigen Laubblätter sind mit einer Länge von...

gering giftig

Schwedischer Hartriegel - Cornus suecica

Familie: Hartriegelgewächse

Der Schwedische Hartriegel ist eine mehrjährige Staude, die jährlich gebildeten Triebe entspringen je nach Standort etwa Anfang Juni einem verzweigten...

Gefingerter Lerchensporn - Corydalis bulbosa

Familie: Mohngewächse

Der Gefingerte Lerchensporn wächst als horstbildende, ausdauernde, krautige Pflanze. Der kahle, aufrechte, nicht verzweigte Stängel erreicht Wuchshöhen...

giftig bis sehr giftig

Wusstest Du schon?

Die Gattung Rubus ist außerordentlich formen- und artenreich. Sie umfasst momentan über 400 zum Teil schwer unterscheidbare Arten bzw. Unterarten und Übergangsformen, die nur mit spezieller Literatur zu bestimmen sind. Der deutsche Name der Himbeere (durch Lautangleichung hervorgegangen aus der althochdeutschen Bezeichnung Hintperi) leitet sich aus der altnordischen und angelsächsischen Vokabel hind (Hirschkuh) ab, bedeutet also Beere der Hirschkuh.[9]

Himbeere

Himbeere - Rubus idaeus

Im Dezember säen:


Aussaatkalender Pionierpflanze
Alle Aussaatkalender

Diese Pflanzen der Kategorie "Pionierpflanze" blühen im Dezember:


Die TOP 10 Pflanzen von heute:



Unsere geschätzten Partner:



Kochen mit Wildkräutern

Leckerbissen aus der Natur

Swift Management AG




Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz